Werbung
Luckyblock banner

In einem Blogbeitrag vom 12. Juni kündigte die Kryptobörse Bittrex an, die Handelsgebühren für US-amerikanische Kunden zu senken und dass das Unternehmen auf die Euromärkte expandieren will.

Laut der Ankündigung soll der Start auf den Euromärkten diesen Sommer erfolgen. Dadurch wird erstmals in der Geschichte der Kryptobörse der Fiat-Handel in Euro möglich.

Des weiteren gab die Börse bekant, von nun an niedrigere Handelsgebühren auf seinen USD-Märkten zu verlangen. Dabei soll es zunächst einen Aktionsmonat mit 0-Prozent-Maker und 0,15-Prozent-Taker-Optionen geben. Zudem erklärte das Unternehmen, dass es automatisch die Gebühren für Konten senken werde, die seit ihrem Beitritt zu Bittrex oder Bittrex International ein Handelsvolumen von maximal 26.500 Euro hervorgebracht haben.

Im Januar gab die Kryptobörse bekannt, einen außerbörslichen Handelsplatz (OTC) eröffnen zu wollen. „Dieses Angebot wird für Bittrex eine weitere Möglichkeit bieten, die Einführung der Blockchain-Technologie weltweit voranzutreiben. Gleichzeitig können wir unseren Kunden Preissicherheit und eine schnelle und einfache Möglichkeit bieten, große Blöcke digitaler Vermögenswerte zu handeln„, erklärte Bill Shihara, der CEO von Bittrex.

 

Bildquelle: Photo von wuestenigel

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Dragan Marinkanovic

Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe ich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit digitalen Währungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei × 4 =