Kryptoszene.de

Bitcoin SV Kurs Prognose: Könnte BSV/EUR noch dieses Jahr erneut die 200€ Marke knacken?

Spannende Woche bei Bitcoin SV: Die Chartanalyse soll zeigen, ob demnächst große Kursgewinne zu erwarten sind

Werbung

Stand des Bitcoin SV Kurses

In einem Monat wird Bitcoin SV ein Jahr alt. Im November 2018 entstand diese Kryptowährung aus einer Hard Fork des Bitcoins. Anleger, welche sofort nach dem Start in den Coin einstiegen, werden sich aber wohl mehr von dieser relativ neuen Kryptowährung erhofft haben. Heute ist ein Bitcoin SV 77,56 € wert.

Das bedeutet, dass diese Investoren, welche direkt nach der Hard Fork Bitcoin SV gekauft haben, heute ein Minus von fast 15 % hinnehmen müssen. Trotzdem scheint sich gerade jetzt einiges bei Bitcoin SV zu tun. Obwohl auch dieser Coin unter dem Bitcoin Drop Ende September gelitten hat, so macht doch der Kursverlauf der letzten Woche wieder Hoffnung auf demnächst größere Kursanstiege. Zwar sind unter dem Strich nur 2,5 % Gewinn in den letzten sieben Tagen gemacht worden, hierbei zeigte Bitcoin SV aber eine hohe Volatilität und schickte seinen Kurs auf eine kleine Achterbahnfahrt. Ob dies ein Zeichen dafür sein könnte, dass Bitcoin SV bald wieder zu neuen Höhen aufbricht, soll die Chartanalyse klären.

Aktueller BSV-Chart


Analyse des Bitcoin SV Kurses

Die letzte Woche im Bitcoin SV Chart wurde von einem massiven Auf und Ab bestimmt. Alleine am 9. Oktober sprang der Kurs plötzlich um zehn Euro nach oben. Dieser Kurssprung läutete eine Phase großer Schwankungen ein, die bis jetzt anhält. Allein dies könnte schon dahingehend gedeutet werden, dass demnächst weitere größere Sprünge anstehen. Um festzustellen, wie es generell um Bitcoin SV bestellt ist, sehen wir uns zunächst einige Eckdaten zu dem noch jungen Coin an.

  • Das Kursmaximum von BITCOIN SV im letzten Jahr betrug 210,48€ und wurde am 23. Juni 2019 erreicht.
  • Das Kursminimum im Verlauf des letzten Jahres wurde am 26.5.2019 mit einem Wert von 57,05 € gemessen.
  • Sieht man sich lediglich den letzten Monat an, so wurde hier das Maximum am 18. September erreicht. Hier kostete ein Bitcoin SV 116,81 €.
  • Das Minimum im letzten Monat ist bei 71,66 € am 24. September angesiedelt.

Gut zu sehen ist, dass Bitcoin SV parallel zum Bitcoin am 24. September zu einem neuen Kursminimum des Monats hinuntergezogen wurde. Bitcoin SV hat natürlich eine noch höhere Bitcoin Kopplung als andere Alt Coins, da BSV exakt auf derselben Blockchain basiert, wie der Bitcoin. Ende Juni wurde erstmals die 200 € Marke geknackt. Ist nun davon auszugehen, dass es bald wieder zu einem so großen Push kommen könnte? Hierzu sehen wir uns zuerst einmal das Momentum an.

Minus im letzten Monat, Plus in der letzten Woche

Das Momentum für den letzten Monat kann als negativ, dabei aber steigend errechnet werden. Warum zeigt der Trend nach unten? Das hat klar mit dem Bitcoin Drop Ende September zu tun, welcher fast alle anderen Alt Coins mit in ein Tief riss. Sieht man von diesem Drop ab, so erwies sich Bitcoin SV aber als überraschend stabil. Interessant wird es, wenn man sich das Momentum für die letzten sieben Tage errechnet. Hier verhält es sich genau umgekehrt. Es ist positiv, dabei aber fallend. Das wiederum bedeutet, dass der Kurs über die letzten sieben Tage insgesamt angestiegen ist, sich die Geschwindigkeit des Ansteigens aber hierbei verringert hat.

Wie der BSV Drop Analysten zu falschen Annahmen verführte

Day Trader sind immer auf der Suche danach: Besondere Symbole, welche anzeigen können, wie sich ein Trend künftig entwickeln wird. So können zum Beispiel Flaggen und Wimpel ein Hinweis darauf sein, dass sich ein Trend, der vor Ausbildung des Symbols stattfand(„Mast“), nach diesem fortsetzen wird.

Quelle: Variation nach Coinbase

Im Zusammenhang mit dem großen Bitcoin Drop im September gab es nicht wenige Anleger, die in der kurzen Zickzacklinie nach dem steilen Abfall einen Wimpel erkannt haben wollen. Diese gingen in der Folge davon aus, dass der Kurs noch weiter fallen würde und setzten auf einen weiteren Verlust des Coins. Nur leider prägte sich weder ein Wimpel, noch eine Flagge aus. Der Coin behielt das Niveau nach dem Drop bei. Als Lehre daraus könnte man ziehen, erst zu kaufen oder zu verkaufen, wenn sich das eigentliche Symbol tatsächlich ausgeprägt hat.

Ungewöhnlich viele Gaps im Chart

Mittels Gaps kann man Rückschlüsse auf das Kaufverhalten der Anleger ziehen. Sieht man sich einen aktuellen Kerzen Chart von Bitcoin SV an, so sind momentan ungewöhnlich viele Gaps identifizierbar:


Bei den meisten dieser Gaps dürfte es sich um sogenannte Common Gaps handeln, die über keinerlei Prognosequalität verfügen. Hier und da treten jedoch auch sogenannte Break Away Gaps auf. Dies könnte man als einen Hinweis darauf deuten, dass sich die Anleger momentan unsicher zu sein scheinen und dementsprechend schnell kaufen oder verkaufen. Solch ein „Brodeln“ ist wiederum häufig ein Zeichen dafür, dass bald ein großer Push oder Drop folgen könnte.

Die Trendlinie zeigt wieder nach oben

Trendlinien kann man in Chartverläufe einzeichnen, um zu visualisieren, wohin die Reise momentan geht. Betrachtet man den Zeitraum der letzten 30 Tage, so zeigt diese Linie erst einmal deutlich nach unten. Je weiter man jedoch den Zeitraum verkürzt, desto gerader wird die Linie, bevor sie letztlich ins positive schwankt. Hier könnte man davon ausgehen, dass man eine Talsohle erreicht hätte. In der Konsequenz könnte es demnächst wieder steil bergauf gehen.

Was bringt die nähere Zukunft?

Welche Informationen haben wir nun gewonnen?

  1. Das Momentum der letzten sieben Tage ist steigend, es könnte also weiter bergauf gehen
  2. Die Vielzahl an Gaps deuten auf ein „Brodeln“ hin, es könnten bald viele Anleger in Bitcoin SV einsteigen
  3. Momentan scheint der Coin außerordentlich volatil zu sein.

Fasst man diese Punkte zusammen, so könnte vorsichtig von baldigen positiven Sprüngen des BSV Kurses ausgegangen werden.

 

Aktuelle Börsennews

Bitcoin SV gibt sich momentan ausgesprochen kämpferisch. Versteckte Drohungen gegen andere Alt Coins sollen wohl ein großes Selbstbewusstsein vermitteln:

Jetzt gilt es abzuwarten, ob neue Verbesserungen bei Bitcoin SV implementiert werden, die tatsächlich zu einem größeren Zulauf von Anlegern verhelfen könnten. Wäre dies der Fall, so könnte wohl von weiteren Kursanstiegen ausgegangen werden.

Bitcoin SV Kaufen oder Verkaufen?

Aktuell könnte man durchaus davon profitieren, Bitcoin SV zu kaufen. Der Zeitpunkt scheint günstig, jetzt sein Bitcoin SV Wallet neu aufzufüllen. Wer den Coin bereits besitzt, für den könnte es lohnenswert sein, diesen noch weiter zu halten oder sogar nach zu kaufen. Wir gehen davon aus, dass wohl bald weitere Kursanstiege folgen werden.

 

Beitragsbildquelle: bitcoinsv.io

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwanzig − zwölf =

Was du als nächstes lesen solltest

Minecraft Steve toy
Analyse, Krypto 8 Stunden Ago

Minecraft Kryptowährung „Synex ...

Die Integration von Blockchain-Technologie in die Welt des Gamings ist auf dem Vormarsch. Durch Dezentralisierung erhalten die...

Beiträge 8 Stunden Ago

Cardano aktueller Kurspreis könnte bald einen gehöri...

Auf dem ersten Blick scheint Cardano...

Tezos explodiert, +45%! Neue Kooperation mit Gaming-Gigant Ubisoft treibt den Kurs gen Allzeithoch
Krypto 9 Stunden Ago

Tezos explodiert, +45%! Kooperation mit Gaming-Gigan...

Die vielversprechende Kryptowährung Tezos (XTZ) verzeichnet...

Analyse, Beiträge, Dogecoin, Krypto, Ripple, SHIB 1 Tag Ago

XRP, DOGE, Cardano und SHIB nach Korrektur jetzt gün...

Der große Crash des Bitcoin-Kurses auf...

nimbus clouds under moon
Analyse, Krypto 1 Tag Ago

Terra (LUNA) knackt Allzeithoch und trotzt Kryptomar...

Seit Ende November befindet sich die...

Polygon +41% – Kurs explodiert! Entwickler verspricht eine „große Ankündigung“
Krypto 1 Tag Ago

Polygon: +41% – Kurs explodiert! Entwickler verspric...

Polygon geht durch die Decke! Mehr...

polar bear on snow covered ground during daytime
Analyse, Bitcoin, Krypto 2 Tagen Ago

Bitcoin Kurs aktuell schon wieder im Verfall: Droht ...

Der Kurs des Bitcoins enttäuschte im...