Der Bitcoin rangiert auf neuen Rekordwerten für dieses Jahr. Und nicht nur die beliebteste virtuelle Währung selbst erreicht neue Höchstwerte, sondern auch die Anzahl der  Hodler-Wallets. Laut Daten der Kryptowährungsbörse Kraken liegt die Anzahl auf einem Allzeithoch von 63 Prozent.

Liegt Bitcoin hodln im Trend?

Krakens Krypto-Experte Dan Held, berichtete am 29. Juli auf Twitter: „Die 1yr+ HODL-Welle von Bitcoin hat ein Allzeithoch von 63% erreicht! Bitcoiner haben noch nie härter gehodlt. Was passiert Ihrer Meinung nach als Nächstes mit dem Preis?“

Werbung
Playdoge jetzt kaufen

Die Grafik zeigt in Orange das Verhältnis der virtuellen Münzen, die seit mehr als einem Jahr nicht mehr ihre Wallet verlassen haben. Gleichzeitig sehen wir in Blau, wie sich der Bitcoin preislich entwickelt hat. Zwischen den beiden Werten ist eine Korrelation zu sehen.

Was sagt uns die Grafik?

Sobald der Preis des Bitcoins steigt, zieht die Anzahl der ruhenden Wallets nach. Zwar zeitlich immer ein wenig versetzt, doch zuverlässig. Im März stieg der Preis der ältesten Kryptowährung zwar an, aber hier zeigte sich die Anzahl der Hodler doch eher verhalten. Jetzt, wo der Bitcoin Anlauf für seinen nächsten Bullenrun nimmt, steigt auch die Anzahl der Hodler wieder. Dabei gilt es zu beachten, dass die Hodler, die vor etwa einem Jahr in den Bitcoin investiert haben, dies zu einem ungefähren Preis von 8.000 US-Dollar pro Coin taten.

Wer jetzt noch als Hodler in das Bitcoin-Business einsteigt, kann ebenfalls Glück haben. Denn viele Krypto-Analysten sehen den Bitcoin in diesem Jahr noch auf einen Wert von 20.000 US-Dollar heranwachsen.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Jasmin Fuchs

Jasmin Fuchs hat einen Abschluss in Sprachwissenschaft und eine Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management erfolgreich abgeschlossen. Sie ist seit vielen Jahren an der Entwicklung von Kryptowährungen und der Blockchain-Technologie interessiert und verfolgt aufmerksam neue Märkte und Investitionsmöglichkeiten. Ihr primäres Ziel besteht darin, den Lesern eine detaillierte Kenntnis der Branchensprache und Terminologie zu vermitteln und ihnen nützliche Anlagestrategien zur Verfügung zu stellen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.