Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Das Unternehmen KKT UG hat sich bisher recht unbehelligt der Aufstellung und Pflege von Bitcoin ATMs im deutschen Raum gewidmet. Nun hat die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erste Schritte gegen die Krypto-Finanzgeschäfte eingeleitet. Für den Aufsteller der BTC-Geldautomaten könnten schon sehr bald strengere Auflagen das Betreiben der gefragten ATMs verkomplizieren.

Nach einem Jahr Pause startet die Diskussion erneut

Vor gar nicht allzu langer Zeit, im Jahr 2018, hatte das Berliner Kammergericht das Betreiben von Bitcoin-Geldautomaten in Deutschland recht einfach gemacht. Damals schränkte das Berliner Kammergericht ganz klar die Zuständigkeit der BaFin in diesem Bereich ein. Das möchte diese nun so nicht auf sich sitzen lassen, denn jetzt geht die Behörde erneut gegen die KKT UG vor.

Nach etwas mehr als einem Jahr Pause bangen die Bitcoin-ATMs so wieder um ihre Rechtsgrundlage. Grund für den Umschwung ist eine Gesetzesänderung vom Herbst letzten Jahres. Seitdem gelten die digitalen Währungen als Rechtsgut und die BaFin ist auch ganz offiziell verantwortlich. Die Gesetzesänderung gibt der Behörde nun einen neuen Aktionsfreiraum und erlaubt ihr mit stärkeren Argumenten gegen die KKT UG vorzugehen.

Gewerbsmäßiger Eigenhandel nach dem Kreditwesengesetz fordert eine BaFin Lizenz

Was die BaFin nun am Vorgehen der KKT UG bemängelt, ist, dass das Unternehmen ohne eine Lizenz agiert. Diese würde die KKT UG aber gemäß der neuen Gesetzeslage dringend benötigen, um die Geschäfte mit den Bitcoin-ATMs legal durchführen zu dürfen.

Am 4. März gab die BaFin eine Meldung für den Geschäftsführer der KKT UG heraus. In dieser heißt es: „Herr Gramowski betreibt als Geschäftsführer der KKT UG die Seite www.shitcoins.club und stellt im gesamten Bundesgebiet Automaten auf, an denen Kryptowährungen gegen Geld erworben oder veräußert werden können. Darüber hinaus bietet das Unternehmen sog. „face to face“-Transaktionen mit der Möglichkeit des Erwerbs von Kryptowährungen.“

Nun bleibt abzuwarten, wie die KKT UG auf die neuen Hindernisse reagiert.

Bildquelle: Photo von ajay_suresh

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.