Bitcoin Arbitrage Möglichkeiten

Gerade bei sehr schnell steigenden oder fallenden Kursen ergeben sich häufig Arbitrage Möglichkeiten. Wir stellen euch hier eine beliebte Variante vor. 

Werbung

Bitcoin Arbitrage ist in den letzten Monaten immer schwieriger geworden, da auch immer mehr Bots unterwegs sind die Preisunterschiede ausgleichen. Hin und wieder gibt es doch mal wieder ganz spannende Arbitrage Möglichkeiten. Eine Variante die ich häufig mache, ist den Kursunterschied zwischen Bitcoin.de und Gdax (gehört zu Coinbase, jeder Coinbase User kann sich auch bei Gdax einloggen) ausnutzen.

Heute war wieder so ein Tag wo sich diese Möglichkeit aufgetan hat. Der Bitcoin Kurs ist innerhalb von ein paar Stunden auf Gdax von 12.000 Euro auf über 14.500 Euro gestiegen. Häufig ist dann zu beobachten, dass Plattformen die nicht so ein hohes Volumen haben, sehr lange brauchen bis sie dieses neue Allzeithoch erreichen. Auf Gdax war der Kurs also schon bei 14.500 Euro während er auf Bitcoin.de noch bei unter 13.000 Euro lag.

Kurs heute von Bitcoin.de

Es ist also naheliegend Bitcoins bei Bitcoin.de zu kaufen und diese bei Gdax wieder zu verkaufen. Genau das habe ich dann auch gemacht. Wichtig ist, dass ihr bei Bitcoin.de auch für den Express Handel angemeldet seid. Dafür müsst ihr ein Konto bei der Fidor Bank haben. Nur damit könnt ihr ohne Zeitverzögerung auf Bitcoin.de Bitcoins kaufen. Ich hatte dann das Glück, dass ich noch zum Kurs von 12.500 Euro einsteigen konnte. Meinen gekauften Bitcoin habe ich dann an mein Gdax Konto geschickt. Dabei trat aber schon das erste Problem auf. Ich konnte nur 0,45 Bitcoin an einem Tag von Bitcoin.de verschicken. Das heißt den Rest muss ich morgen dann zu Gdax schicken. Aber auch das ist problemlos möglich, denn es ist unwahrscheinlich das Bitcoin derzeit stark im Kurs fällt.

Das verschicken des Bitcoin Guthaben zu Gdax hat knapp 30 Minuten gedauert und hat ein paar Euro gekostet. Als mein Guthaben aber bei Gdax angekommen war konnte ich es sofort wieder verkaufen. Die ganze Aktion hat also keine Stunde gedauert und ich konnte heute sofort 0,45 Bitcoin tauschen. Den Rest kann ich morgen verschicken. Je nachdem zu welchem Kurs ihr die Bitcoin wieder verkauft könnt ihr so in 24h gut 2.000 Euro Gewinn machen.

Leider funktioniert, dass meist nur an Tagen wo der Bitcoin Kurs sehr stark steigt. An normalen Tagen ist die Differenz zwischen Bitcoin.de und Gdax leider viel kleiner.

Links
Coinbase: Wer noch keinen Coinbase Account hat kann sich hier einen einrichten und Bitcoin im Wert von 10$ Gratis bekommen.
Bitcoin.de: Die Plattform auf der die Kurse meist hinterherhängen.

In dem Video erkläre ich den ganzen Vorgang noch einmal.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Fragen und Antworten (24)

Du hast eine Frage? Unsere Experten antworten.Jetzt Frage stellen
  1. Frage
    Und warum schickst du nicht von Bitcoin.de nach Coinbase? Da sind doch die Preise auch 500-700€ im Unterschied. Oder muss man bei Coinbase auf irgendwas achten?
    Sint
    Reply
  2. Frage
    Nein du kannst auch Coinbase nehmen. Als ich es aber gemacht hatte lag der Kurs bei Gdax noch einmal ein paar hundert Euro höher als bei Coinbase. Da muss man eben immer schauen wo es gerade mehr Sinn macht.
    Guido Lange
    Reply
    • Answer
      Danke für die Antwort! Bei Bitcoin.de kann man für 12.900 kaufen und bei Coinbase ist der Kurs bei 13.600 also könnte man doch ganze Zeit resellen oder habe ich einen Denkfehler bei der Sache
      Sint
      Reply
  3. Frage
    Ja du hast noch ein paar gebühren drin zum Beispiel bei Coinbase 1,49% (bei Gdax nur 0,25) und bei Bitcoin.de 0,8% bei Express Handel und ein paar Euro kommen auch noch für das verschicken dazu. Dann funktioniert es aber und so mach ich es auch. Noch besser fährst du übrigens wenn du sie kurz liegen lässt bis der Kurs wieder bei 14.500 Euro ist. Wo er ja definitiv wieder hingeht.
    Guido Lange
    Reply
  4. Frage
    Danke für den tollen Artikel! Hab mir Coinbase und GDax angeschaut, aber die unterstützen keinen Handel von Deutschland aus (https://www.coinbase.com/global)?? Wie kannst Du denn dort handeln?
    M.
    Reply
  5. Frage
    Doch Deutschland ist zwar nicht gelistet du kannst dich aber normal anmelden und auch Deutschland als Land angeben. Das funktioniert alles problemlos.
    Guido Lange
    Reply
  6. Frage
    Wie bekommt man das Geld durch den Verkauf auf Gdax dann wieder auf das Fidor-Konto?
    Katto
    Reply
    • Answer
      Du kannst das Fidor Konto ganz normal bei Coinbase anmelden. Dann kannst du die Bitcoins verkaufen und das Geld von Gdax/Coinbase zurück zum Fidor Konto schicken. Das kostet 15cent und dauert bei mir 1-2 Wochentage.
      Guido Lange
      Reply
  7. Frage
    Vielen Dank. Das ganze hört sich allerdings fast schon zu leicht an. Der Kurs auf bitcoin.de hinkt ja fast immer hinterher. Man könnte also fast täglich gut Geld mach
    Katto
    Reply
    • Answer
      Ja das kommt drauf an manchmal ist der Unterschied sehr groß zum Beispiel 2k und manchmal nur ein paar hundert Euro dann lohnt es fast nicht. Bis du die Summe wieder auf dein Konto hast vergehen auch mindestens 2-3 Wochentage. Außerdem hast du natürlich immer das Risiko, dass der Kurs fällt während du die Bitcoins von Bitcoin.de zu Coinbase/Gdax schickst.
      Guido Lange
      Reply
  8. Frage
    Hallo Guido!Sah mal ganz gut aus vor ein paar Tagen noch,aber imzischen ist diese Möglichkeit wohl nicht mehr gegeben,da die Kurse sich leider angeglichen haben.Oder hast du noch Möglichkeiten?
    Schnuffel
    Reply
    • Answer
      Ja wenn der Bitcoin Kurs ein paar Tage lang stagniert ist es eher schwierig. Es tun sich immer mal wieder neue Arbitrage Möglichkeiten auf. Den Tag zum Beispiel bei IOTA zwischen Bitfinex und Binance da lagen über 10% Differenz zwischen. Einfach mal bei Coinmarketcap schauen wie unterschiedliche Kryptowährungen zu welchem Kurs gehandelt werden. (du kannst aber nur in btc handeln also nicht wundern wenn zum Beispiel IOTA gegen KRW 1 Dollar teurer ist, dass ist für uns nicht handelbar)
      Guido Lange
      Reply
  9. Frage
    Hallo Guido, wenn du du diese Form des Handels selbst nutzt, hast du das Auszahlungslimit auf GDAX erhöhen können ? Wenn ja, wie hast du da gegenüber GDAX argumentiert ? Grüße Marcel
    Marcel Zimmermann
    Reply
  10. Frage
    Hallo Marcel, selbst wenn du nur bei 10k bist kommst du doch damit zu recht. Dann musst du es eben über 2 Tage splitten. Viele Grüße Guido
    Guido Lange
    Reply
  11. Frage
    Sei gegrüßt, finde das Thema auch recht interessant und habe auch den koreanischen Markt ins Auge gefasst. Bei Bithump und Korbit sind die Kurse generell bis zu 30% höher !!! Aber anmelden kann man sich nur, wenn ein südkoreanisches Bankkonto hinterlegt ist. Leider kann man nur vorort eines eröffnen und nicht wie in Deutschland online. Selbst mit allen Transaktionsgebühren kommt man immer noch auf über 20% profit. Man muss nur das FIAT wieder zurück nach Deutschland überweisen und das kann auch ewig dauern. Es sei denn, man findet eine Art Sofortüberweisungsmöglichkeit. Da bin ich auch noch am recherchieren :) laut Citibank muss man keine staatsangehörigkeit dort annehmen, sondern es geht recht zügig, wenn man zB auch kurzfristig dort wohnt um zu jobben. Man brauch dann eigtl nur einen Weg, das Fiat Geld auf dem schnellsten Wege wieder nach Deutschland auf das Bankkonto oder direkt auf eines der Börsen zu bekommen. Kreditkarte dauert meist auch mehrere Tage
    Heiko Betz
    Reply
    • Answer
      Hallo Heiko, mit der Arbitrage Möglichkeit von Bithumb aber ich mich auch schon öfter beschäftigt. Es scheint aber keinen guten Weg zu geben da was zu machen. Wie du richtig sagst ist das Problem das koreanische Bankkonto. Das Geld dann vom koreanischen Bankkonto auf das deutsche zu bekommen ist nicht so kompliziert, du kannst ja zum Beispiel PayPal nutzen auch wenn du da wieder einiges an Gebühren hast. (Es gibt wohl auch ein Limit von 50.000 US Dollar auf das Jahr gesehen was man als Privatperson in Korea ins Ausland überweisen kann ohne mehr Papiere ausfüllen zu müssen.) Aber wie gesagt ich habe eben auch noch keinen Weg gefunden an ein Bankkonto in Südkorea zu kommen. Würde es aber einen einfachen Weg geben, dann werden die Kursunterschiede auch nicht so hoch. Das hat schon meist einen Grund warum die Kursunterschiede existieren, alle anderen Arbitrage Möglichkeiten werden ja sonst immer schnell geschlossen. Viele Grüße Guido
      Guido Lange
      Reply
      • Answer
        Hallo Guido, Ich lebe derzeit in Korea. Eure Anregungen klingen sehr interessant. Würde gerne mehr details erfahren, villeicht kann man ja was gemeinsam aufbauen. thomas
        thomas moon
        Reply
        • Answer
          Hey Thomas, lebst du noch dort? Ich wäre an einer Zusammenarbeit durchaus interessiert
          Jimbo
          Reply
    • Answer
      Ich nutze eine App mit der ich weltweit äußerst flink transferieren kann und die mir, allerdings mit hohem Risiko, 10 bis 20 % mit einem internen Arbitrage-Bot bietet. Funktioniert weltweit P2P.
      Kryptofuchs
      Reply
  12. Frage
    Ich finde das Thema Arbitrage auch sehr spannend. Allerdings kann ich mir nicht so recht vorstellen, dass es so einfach ist. Zur Zeit geht es ja nicht sonderlich aufwärts mit dem BTC-Kurs. Dieser schwankt ständig rauf und runter. Würde ich jetzt bei Plattform „A“ BTC kaufen und nach Plattform B überweisen wäre der Kurs bis dahin (möglicherweise erst mehrere Stunden später) schon wieder ein ganz anderer. Das scheint mir nicht so recht praktikabel zu sein. Oder hab ich da etwas nicht verstanden?
    Mirko
    Reply
  13. Frage
    leider ist das auch schon wieder vorbei…gibts noch ne tolle arbitrage möglichkeit die du gerne teilen möchtest?
    Bo
    Reply
  14. Frage
    Kennt jemand eine Webseite wo man sich die Preisunterschiede in Prozent zweier Börsen als Liste anzeigen lassen kann? Würde die Suche wahnsinnig erleichtern. Danke.
    Janek Götze
    Reply
  15. Frage
    Ich bin dabei mich auf Arbitrage zu spezialisieren. Ihr könnt auch hin- und herkaufen, d.h. zwei kurspaare nutzen, die gegenläufig sind, dann braucht ihr keine Transfer. Wir beginnen gerade eine Software zu entwicklen, die alle relevanten Paare in Echtzeit anzeigen soll.
    Kryptofuchs
    Reply
  16. Frage
    Also wir haben nen super arbitrage Robot gefunden da verdient man schon passiv echt viel. Aber schöner wäre natürlich selbst Handel zu betreiben. Aber der Transfer dauert ja sehr lang. Gibts da inzwischen neue Möglichkeiten?
    Shiva
    Reply

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

10 − 4 =

Was du als nächstes lesen solltest

dollar kurs
Analyse, Beiträge, CELR, DYDX, Krypto, XDC 52 Minuten Ago

CELR, DYDX und XDC: Diese 3 unbekannt...

Während sich die Leitwährung Bitcoin derzeit für Anleger unentschlossen präsentiert und ein klarer Trend im BTC/USD Kurs...

Ethereum, Krypto 3 Stunden Ago

Uniswap: UNI explodiert nach China-FUD mehr als 30% ...

UNI, der Token der beliebten dezentralen...

Bitcoin zieht immer mehr Kapital von Gold-Anlegern ab Top-Analyst Mike McGlone
Bitcoin, Krypto 1 Tag Ago

Bitcoin zieht immer mehr Kapital von Gold-Anlegern a...

Top-Analyst Mike McGlone zufolge könnte Bitcoin...

galaxy wallpaper
Analyse, Krypto 1 Tag Ago

Welche Kryptowährung wird 2021 noch explodieren? Mit...

Der Krypto-Markt versetzt die Finanzwelt nach...

avatrade
Beiträge 2 Tagen Ago

Günstigste Forex Gebühren: AvaTrade zum besten Fixed...

Wieder einmal bietet AvaTrade laut der...

Ethereum verkaufen? Bank-Analyst hält „Ethereum-Killer“ wie Solana für eine ernste Bedrohung
Ethereum, Krypto 2 Tagen Ago

Ethereum verkaufen? Bank-Analyst hält „Ethereum-Kill...

Ein Analyst der renommierten Investmentbank JPMorgan...

Analyse, Beiträge, Bitcoin 3 Tagen Ago

China verbietet Kryptowährungen und Mining: Kurse im...

Es sind extrem bärische Nachrichten für...