Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Das kryptoaffine Unternehmen Bakkt plant eine Finanzierungsrunde im laufenden Quartal. Die Gelder sollen der Leitung von Bridge2 Solutions zugutekommen. Die ICE-Tochtergesellschaft Bakkt soll das Softwareunternehmen leiten, nachdem Börsenbetreiber Intercontinental Currency Exchange (ICE) das Unternehmen Bridge2 Solutions übernommen hat.

Bakkt breitet seinen Einfluss aus

Bei dem Unterfangen geht es vor allem um die Entwicklung von mobilen Zahlungsdiensten. Dabei steht die Integration von Treuepunkten ganz oben auf der Liste. Das lässt sich natürlich gut mit den Funktionen der Bakkt App verbinden.

In einer Pressemitteilung vom 5. Februar berichtet Intercontinental Currency Exchange kommt Mike Blandina, CEO von Bakkt, zu Wort: „Mit der Einführung der Bakkt-App bieten wir Verbrauchern erstmals eine robuste Plattform, um alle ihre digitalen Assets, von der Krypto über Treuepunkte bis hin zu In-Game-Token, in einem benutzerfreundlichen Portemonnaie zu konsolidieren und zu nutzen. Die Kombination der integrierten Beziehungen von Bridge2 Solutions mit Banken und Händlern und ihrer innovativen Loyalty-Pay-Lösung ermöglicht es uns, neue Produkte auf den Markt zu bringen, die die Kundenbindung weiter stärken und es ihnen ermöglichen, digitale Vermögenswerte auf völlig neue Weise zu handeln, zu übertragen und auszugeben.“

Transparenz und Vertrauen, Pluspunkte für die Kunden

In der Pressemitteilung erläutert Jeffrey Sprecher, Gründer, Vorsitzender und CEO von ICE: „Bakkt wurde geschaffen, um Transparenz und Vertrauen in die bisher nicht regulierten Märkte für digitale Vermögenswerte zu bringen. Mit der Einführung der Termin- und Optionsmärkte Bakkt Warehouse und Bakkt hat das Unternehmen mit seinem Verwahrungs- und Handelsangebot schnelle Erfolge erzielt. Die zweite Finanzierungsrunde von Bakkt und die Akquisition von Bridge2 Solutions werden dazu beitragen, die Entwicklung der Verbraucheranwendung von Bakkt zu beschleunigen, die seit unserem ersten Blick auf diesen Markt ein zentraler Bestandteil unserer Strategie war.“

Seit der Einführung des Bakkt Warehouse im letzten Jahr konnte das Unternehmen eine wachsende Anzahl von Bitcoin-Futures und -Optionen aufbauen. Ferner ermöglicht der Zusammenschluss  die Aggregation, Konvertierung und Bezahlung digitaler Assets über eine einzige Plattform.

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.