Bahrain: Staatsuniversität will Diplome auf der Blockchain mit Blockcerts ausstellen

University of Bahrain
Bahrain: Staatsuniversität will Diplome auf der Blockchain mit Blockcerts ausstellen
Rate this post

Die Universität von Bahrain wird Diplome über die Blockchain ausstellen, berichtete das englischsprachige lokale Medium Trade Arabia am 13. Januar.

Nach Angaben des Berichtes soll die Universität für die Ausstellung der Diplome die Open-Standard-Lösung Blockcerts in Zusammenarbeit mit Learning Machine – einem Startup, das ein System zur Ausgabe überprüfbarer amtlicher Unterlagen in einem Blockchain-verankerten Format bereitstellt – verwenden. Das Entwicklerteam von Blockcerts erklärt:

„Blockcerts bietet ein dezentrales Zertifiziersystem. Die Bitcoin-Blockchain fungiert als Vertrauensanbieter, wodurch die Anmeldeinformationen manipulationssicher und überprüfbar sind. Blockcerts kann daher im Zusammenhang mit der Zertifizierung von wissenschaftlichen, akademischen sowie beruflichen Nachweisen verwendet werden.“

Wie Cointelegraph im September vergangenen Jahres berichtete, betonte die Regierung von Bahrain damals die Bedeutung der Blockchain-Technologie für die Wirtschaft des Landes und forderte gleichzeitig die Wachsamkeit der Cybersicherheit. Abdulhussain Mirza, Bahrains Minister für Elektrizität und Wasser, erklärte:

“Die Fähigkeit von Blockchain, die Daten der Benutzer zu schützen, ist ein wahres Zeichen für Fortschritt. Vor allem aufgrund der Tatsache, dass sie in verschiedenen Unternehmen aus verschiedenen Branchen, einschließlich Cybersecurity, angewendet werden können.”

Wie Cointelegraph berichtete, hat das Massachusetts Institute of Technology (MIT) im Rahmen eines Pilotprogramms ab Mitte Oktober 2017 auch digitale Zertifikate auf Blockchain-Basis an über 100 Absolventen ausgegeben. Dabei wurden die Zertifikate ebenfalls mithilfe der Blockcerts-Plattform vergeben, um Manipulationssicherheit und Unveränderlichkeit zu gewährleisten.

Please follow and like us:
About Dragan M. 234 Articles
Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe mich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit Kryptowährungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*