Werbung
Luckyblock banner

Ein Blick auf den Bitcoin Chart verdeutlicht, dass der Preis der sogenannten Mutter aller Kryptowährungen im Jahr 2019 schon beträchtlich in die Höhe geschossen ist. Es gibt einige, die zwar das Bitcoin Potential frühzeitig erkannt, allerdings nicht investiert haben. Zwar sind wir der festen Überzeugung, dass es bei dem aktuell Krypto Preis immer noch sehr lohnenswert sein kann, in digitale Währungen zu investieren. Weil wir jedoch immer wieder Zuschriften von Anlegern bekommen, die befürchten, dass es zu spät für ein Bitcoin Investment sei, möchten wir in dieser Krypto Analyse einige Alternativen aufzeigen. Es gibt nämlich in der Tat eine Reihe von börsennotierten Unternehmen, die indirekt oder direkt von der Kursentwicklung der Kryptowährungen profitieren. Sei es, weil sie im Blockchain-Bereich Forschung betreiben, weil sie eine eigene digitale Währung herausbringen, oder weil sie durch Mining-Farmen profitieren.

Ohnehin ist es sinnvoll, von Zeit zu Zeit einen Blick über den Tellerrand zu wagen. Investments in digitale Coins sind ohne jeden Zweifel aussichtsreich, keine Frage. Dennoch ist es hoch-riskant, das komplette Kapital auf eine Anlageklasse zu setzen. Diversifizierung ist das Stichwort. Aus diesem Grund macht es ohnehin Sinn, zu recherchieren, ob man Online Aktien kaufen kann, deren Chart Entwicklung sich aufgrund des Aufwinds in der Blockchain-Technologie positiv verändert – zumindest voraussichtlich. Von diesen gibt es in der Tat eine Vielzahl. Einige davon schauen wir uns etwas genauer an.

Geld in Bitcoin Group Aktien anlegen?

Die Bitcoin Group SE ist eine Holding. Der Fokus liegt auf innovativen Geschäftsmodellen im Blockchain-Bereich sowie bei Kryptowährungen. Besonders interessant für Anleger ist es womöglich, dass die Bitcoin Group SE einhundert Prozent der Anteile der Bitcoin Deutschland AG hält. Jene wiederum ist die einzige in Deutschland zugelassene Exchange für Kryptowährungen. Wer mit dem Gedanken spielt, über eine Exchange digitale Währungen zu kaufen, dem legen wir unseren Krypto Exchange Vergleich ans Herz. Fest steht jedenfalls, dass die Bitcoin Group SE durch die Exchange sehr mittelbar von dem Bitcoin Aufschwung profitiert. Doch damit nicht genug. Aufgrund des Geschäftsmodells kann das Unternehmen sogar dann Gewinne generieren, wenn der Krypto Markt abrauscht. Im Allgemeinen ist es jedoch der Fall, dass es eine positive Korrelation zwischen dem Bitcoin Anstieg, und dem Anstieg des Aktienkurses der Bitcoin Group SE gibt.

Aktuell kann man die Bitcoin Group Aktien für etwa 34,70 Euro kaufen. Womöglich ist derzeit sogar ein guter Zeitpunkt für ein solches Investment. Die Aktie notiert derzeit relativ niedrig, am 9. Juli 2019 belief sich der Aktien Preis beispielsweise noch auf 43,40 Euro. Des einen Freud, des anderen Leid. Dies macht jedoch sichtbar, dass man die Korrelation zum Krypto Markt nicht von der Hand weisen kann. Da es neben der Beteiligung zur Bitcoin Exchange jedoch noch andere Beteiligungen gibt, ist die Abhängigkeit zur Altcoin und Bitcoin Kursentwicklung etwas geringer, als wenn man die digitalen Coins direkt erwirbt.

Zahlen, Daten, Fakten

[stock_market_widget type=“chart“ template=“basic“ color=“blue“ assets=“ADE.DE“ range=“1mo“ interval=“1d“ axes=“true“ cursor=“true“ api=“yf“]

 

Die Marktkapitalisierung beläuft sich auf rund 173 Millionen Euro. Das 52 Wochen Hoch wurde am 26.06.2019 mit einem Aktienpreis von 48 Euro erreicht. Das 52 Wochen Tief wiederum liegt ebenfalls noch gar nicht so weit zurück. Am 14.02.2019 konnte man für 15,35 Euro in Bitcoin Group SE Aktien investieren. Auch hier ist die Volatilität durchaus beachtlich. Insofern ist ein derartiges Aktien Investment ebenfalls nichts für schwache Nerven. Nach den Zahlen von Finanzen.net beträgt die Eigenkapitalquote erstaunliche 85,15 Prozent. Der Umsatz betrug im Jahr 2018 11,35 Millionen Euro, ist damit jedoch geringer als er es im Jahr 2017 war. Werfen wir einen Blick auf weitere Alternativen.

Stichwort Libra-Coin: In Facebook Aktien investieren?

Zugegeben: in dieser Aktien & Krypto Analyse gibt es eine große Differenz der Unternehmen. Bei dem Bitcoin Group Aktien Investment ist die direkte Abhängigkeit von der Bitcoin Chart Entwicklung weitaus größer, als es bei Facebook der Fall ist. Und doch haben wir uns dazu entschieden, die Aktien des allseits bekannten Unternehmen mit in die Liste aufzunehmen. Der Grund liegt auf der Hand. Die Ankündigung des sogenannten Facebook Coins sorgte für reichlich Furore. Fest steht jedenfalls, dass Facebook bis dato kein Krypto Unternehmen im engeren Sinne ist. Allerdings gehört es ebenfalls zur Wahrheit, dass das Management das Bitcoin Potential respektive das Potential von digitalen Währungen erkannt hat. Und welche Auswirkungen der Libra-Coin auf die Welt hat, lässt sich bisher nur erahnen. Sollte es tatsächlich ein Erfolg werden, dann gilt es als wahrscheinlich, dass auch der Facebook Aktienkurs erheblichen Aufwind erfährt.

kurz & kompakt: Libra-Coin

Der Libra-Coin wird nicht ausschließlich von Facebook auf den Markt gebracht. Insgesamt gibt es 28 Gründungsmitglieder bzw beteiligte Unternehmen. Bis zur Marktreife im Jahr 2020 sollen es jedoch 100 werden. Damit kann der Coin zwar nicht als dezentral bezeichnet werden, allerdings ist er auch weit davon entfernt, komplett zentral zu sein. Dennoch: Die Bitcoin Konzeption ist grundlegend anders, weswegen viele Branchenkenner der Auffassung sind, dass der Libra-Coin Bitcoin Prognosen nicht beeinträchtigt, im Gegenteil. Vielmehr wird erwartet, dass Facebooks Pläne eine positive Auswirkung auf eine etwaig Bitcoin Prognose hat.

Die Libra-Foundation verfolgt das Ziel, eine Währung „für alle“ herauszubringen. Die digitale Geldbörse, Wallet, solle zudem in zahlreiche Applikationen integriert werden, beispielsweise in den Facebook Messenger oder auf WhatsApp. Dadurch sollen innerhalb kürzester Zeit Gelder transferiert werden können – folglich bedeutend schneller, als es bei handelsüblichen Banküberweisungen der Fall ist. Da es sich um einen Stable Coin handelt, wird die Volatilität aller Voraussicht nach bedeutend geringer sein, als bei spekulativeren Kryptowährungen.

Facebook Aktien Analyse

[stock_market_widget type=“chart“ template=“basic“ color=“blue“ assets=“FB2A.DE“ range=“1mo“ interval=“1d“ axes=“true“ cursor=“true“ api=“yf“]

 

Die Facebook Aktien wurden deshalb in dieses Feature mit aufgenommen, weil die Chancen groß sind, dass das Unternehmen erheblich von der Kryptowährung profiteren könnte. Man beachte den Konjunktiv! Noch gibt es nämlich Unwägbarkeiten. Es besteht unter anderem die Möglichkeit, dass die Politik dem Libra-Coin einen Riegel vorschiebt. Anders als bei komplett dezentralen Coins sind die Regulierungsmaßnahmen nämlich bedeutend vielfältiger. Dennoch: Die Chance besteht durchaus, dass der Coin das Licht der Welt erblickt. Und in diesem Fall gilt es als nahezu sicher, dass ein Erfolg sich positiv auf den Aktienkurs von Facebook bemerkbar macht. Womöglich ist dies noch nicht komplett in den Börsenkurs eingepreist, da – wie erwähnt – es noch keine Sicherheiten darüber gibt, ob der Coin auf den Markt kommt, und wie positiv der Einfluss auf das Unternehmen Facebook letztlich ist.

Individuelle Investment Strategie

Zwar gibt es gewisse Investment Grundregeln, die zu befolgen sich lohnen kann. Genannt wurde beispielsweise schon der Aspekt der Diversifizierung, um das Risiko zu verringern. Dennoch gibt es auch einen großen Spielraum für individuelle Bedürfnisse. Was das beste Investment 2019 ist, lässt sich so pauschal nicht festlegen. Vielmehr kommt es darauf an, welches Ziel erreicht werden soll. Soll konservativ und beständig Wert erhalten werden? Oder eher darum, innerhalb kürzester Zeit ein Vermögen zu generieren? Letzteres ist natürlich mit einem höheren Risiko verbunden. In jedem Fall gilt, dass man Online Trading lernen kann, wenngleich es nie eine hundertprozentige Gewissheit darüber gibt, dass auch tatsächlich satte Renditen erzielt werden. Doch was ist schon sicher?

Wir empfehlen jedem, bei Facebook Aktien pro und kontra selbst abzuwägen. Nichts desto trotz werfen wir nun einen Blick auf die Zahlen. Der Facebook Aktien Preis beläuft sich derzeit auf 179,54 Euro. Die Marktkapitalisierung beträgt erstaunliche 517 Milliarden Euro. Das 52 Wochen Tief wurde vergangenen Dezember bei einem Börsenwert von 110,85 Euro je Aktie erreicht. Aktien Anleger werden jedoch darüber im Bilde sein, dass zu diesem Zeitpunkt mannigfaltige Tech Aktien zu kämpfen hatten. Das KGV beträgt am Geschäftsjahresende im Jahr 2018 betrug 22,97. Dieser Wert gilt für ein Tech Wert in einem Wachstumsmarkt zwar nicht als Schnäppchen, jedoch als relativ moderat.

Mining Farmen Boom nutzen: Nvidia Aktien

Für den Mining-Prozess sind leistungsstarke Rechner zwingend vonnöten. Insbesondere die Grafikchips, GPUs, sind wichtig. Während des Bitcoin-Hypes hat rund um das letzte Allzeit-Hoch hatte dies auch eine erstaunliche Auswirkung auf den Preis von Grafikkarten. Für eine Zeit gab es in manchen Elektronik-Märkten sogar eine Beschränkung darauf, dass nur eine bestimmte Anzahl an Grafikkarten an eine Person verkauft werden dürften. Das Bitcoin Potential zu einem erneuten Hype ist durchaus gegeben. Anfänge der Euphorie haben wir schon im Jahr 2019 sehen können. Unzählige Bitcoin Prognosen legen zudem nahe, dass es schon bald wieder so sein könnte. Könnte es deshalb schlau sein, in Unternehmen zu investieren, die an der Herstellung von Grafikchips und anderem beteiligt sind? Die Chancen sind nicht schlecht, so viel steht fest.

Der Hersteller von Grafikkarten, Nvidia, gilt als wichtiger Versorger der Bitcoin-Miner. Gleichzeitig ist das Unternehmen jedoch keineswegs abhängig vom Krypto Markt. Die Kryptobranche ist zwar ein Abnehmer der Produkte – jedoch nur einer von vielen! Ein Nvidia Aktien Investment ist womöglich perfekt dafür geeignet für antizyklische Trader und Investoren. Weshalb? Der Börsenkurs war lange auf einer Talfahrt. Inzwischen scheint er sich jedoch wieder zu wiederholen, wie die folgende Aktien Analyse untermauert.

Nvidia Aktien: Kurs, Daten, Fakten

Der Nvidia Aktien Preis beträgt derzeitig 158,42 Euro. Am 05. Oktober 2018 sah dies noch gänzlich anders aus. Hier konnte man für rund 236 Euro in Nvidia Aktien investieren. Der aktuelle Börsenkurs ermöglicht jedoch womöglich einen günstigen Zeitpunkt um einen Fuß in die Türe zu bekommen. Die Chancen gelten nach wie vor als gut. Die Marktkapitalisierung beträgt 96,68 Milliarden Euro, demzufolge handelt es sich definitiv nicht um ein kleines Unternehmen. Antizyklische Trader, die die Gunst der Stunde nutzen, gehören eventuell zu den Gewinnern – nicht zuletzt deshalb, weil uns wieder ein erneuter Bitcoin Hype bevorstehen könnte.

[stock_market_widget type=“chart“ template=“basic“ color=“blue“ assets=“NVDA“ range=“1mo“ interval=“1d“ axes=“true“ cursor=“true“ api=“yf“]

 

Krypto und Bitcoin Potential ohne Microsoft nicht groß?

Microsoft ist keineswegs ein Antagonist von Kryptowährungen. Im Gegenteil! Das Unternehmen baut einen Service, die sogenannte Azure-Cloud, wodurch Rahmenbedingungen für Blockchain-Anwendungen geschaffen werden. Hierbei zählt Microsoft zu den absoluten Vorreitern. Außerdem wird mit dem Coco Framework auch eine Blockchain-Umgebung für Unternehmen geschaffen. Microsoft ist folglich in mehrerlei Hinsicht an Krypto-Technologien beteiligt. Von allen vorgestellten Unternehmen ist Microsoft womöglich das konservativste Investment. Zwar besteht auch hier die Chance, dass der Aktienkurs vom Krypto-Boom profitiert. Allerdings ist das Unternehmen keineswegs darauf angewiesen, dass es bei Bitcoin, Ethereum & Co. nachhaltig nach oben geht. Wer in Microsoft Aktien investiert, der setzt vielmehr auf eine Technologie, die Blockchain-Projekte und Smart Contract Plattformen für sich zunutze machen können.

Die Chart Entwicklung der Microsoft Aktien ist mehr als beachtlich. Die meisten Unternehmen können von einer solch konstanten Wertentwicklung nur träumen. Um dies zu verdeutlichen, wählen wir bei dem folgenden Microsoft Aktien Chart einen größeren Zeithorizont, als bei den anderen vorgestellten Unternehmen.

[stock_market_widget type=“chart“ template=“basic“ color=“blue“ assets=“MSF.DE“ range=“5y“ interval=“1d“ axes=“true“ cursor=“true“ api=“yf“]

 

Microsoft Aktien Analyse

Der Aktien Preis beträgt 127,20 Euro zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels. Die Marktkapitalisierung wiederum 971,43 Milliarden Euro. Damit gehört das Unternehmen nicht nur zu den wertvollsten Unternehmen auf der Welt. Microsoft ist aktuell das wertvollste börsennotierte Unternehmen und steht an absoluter Spitze. Zudem handelt es sich hierbei um eine Dividenden Aktie. Das KGV am Geschäftsjahresende betrug im Jahr 2018 25,63. Innerhalb der letzten 10 Jahre legte die Microsoft Aktien Kursentwicklung eine fulminante Performance hin: insgesamt beträgt der Zugewinn bei 659,74 Euro. Jetzt Microsoft Aktien kaufen und nebenbei auch vom Krypto Hype profitieren? Die Entscheidung ist vermutlich nicht die schlechteste. Allerdings weisen wir an dieser Stelle darauf hin, dass wir keine Anlageberater sind!

Bitcoin Prognose im Jahr 2019 – Aufwind in Sicht?

In dieser Krypto Analyse wurden einige Alternativen zum direkten Krypto Kauf vorgestellt. Wir haben die Möglichkeiten bewusst so gewählt, dass sie sich hinsichtlich ihrer Abhängigkeit vom Krypto Markt unterscheiden. Auch dies ist eine Möglichkeit, das Kapital besser zu diversifizieren. Ein Bitcoin Group Investment beispielsweise ist weitaus enger mit dem Preis von Bitcoin & Co. verzahnt, als dies beispielsweise bei Microsoft der Fall ist. Facebook wiederum sehen wir diesbezüglich eher im Mittelfeld. Die möglichen positiven Folgen des Libra-Coins sind keineswegs zu vernachlässigen.

Fest steht jedenfalls, dass es weiterhin spannend bleibt. Die Volatilität des gesamten Krypto-Sektors (Chart Entwicklung der Coins, nicht der vorgestellten Unternehmen) zeigt sich gerade in seiner reinsten Form. Insgesamt zeigt der Trend jedoch nach oben. Auch wenn die Korrektur derzeit beachtlich ist, konnte sich der Altcoin und Bitcoin Wert teilweise erheblich steigern. Zudem gibt es eine Vielzahl von fundamentalen Faktoren, die dazu führen, dass man immer öfters wieder eine optimistische Bitcoin Vorhersage hört oder liest. Und dies wohlgemerkt auch von seriösen Quellen, die sich auf Fakten und Zahlen, anstatt einzig und alleine auf ihr Bauchgefühl beziehen. Ein Krypto Investment könnte sich im Nachhinein als wahrer Segen erweisen. Wer finanzielle Unabhängigkeit anstrebt, sollte zumindest mit dem Gedanken spielen, sich mehr mit der Materie vertraut zu machen. Es könnte sich lohnen!

 

Photo by geralt (Pixabay)

 

In Kryptos investieren? Jetzt von den optimalen Konditionen des Testsiegers Plus500 profitieren.

[xyz-ihs snippet=“plus500″]

 

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Raphael Rombacher

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 + vierzehn =