5 Wege, um einfach online Geld zu verdienen

Die Digitalisierung hat völlig neue Berufe geschaffen, die ohne moderne Technologie nicht vorstellbar wären. Außerdem hat sie dafür gesorgt, dass klassische Berufe auf eine neue Ebene gehoben wurden und heute anders ausgeübt werden können als noch vor zehn oder zwanzig Jahren. Hierdurch ist es möglich geworden, vom heimischen Rechner aus auf unterschiedlichste Weise Geld zu verdienen. Dieser Artikel stellt fünf Wege vor, wie das Internet dazu genutzt werden kann, um sich etwas dazu zu verdienen oder den eigenen Lebensunterhalt zu bestreiten.

Werbung

1. Bitcoins

Bitcoins sind eine vergleichsweise junge Währung und nach wie vor eine große Spielwiese für Investoren. Mit dieser Online-Währung lässt sich theoretisch recht leicht Geld verdienen, weswegen auch Freizeit-Investoren sich daran versuchen. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, mit Bitcoins zu arbeiten. Die erste besteht darin, sogenanntes Mining zu betreiben: User stellen die Rechenleistung bereit, die notwendig ist, um das Bitcoin-Netzwerk aufrechtzuerhalten. Dafür bekommen sie die Möglichkeit, eigene Bitcoins „abzubauen“ und hierdurch Geld zu verdienen.

Das Mining ist ausgesprochen sicher, allerdings muss in hochwertige Rechner und viel Strom investiert werden. Außerdem dauert es eine ganze Weile, bis man mit dem Mining regelmäßig gutes Geld verdient. Wer es etwas schneller mag und bereit ist, gewisse Risiken einzugehen, kann mit Bitcoins handeln. Diese haben einen unterschiedlichen Wert am Markt und können wie jede andere Währung ge- und verkauft werden. Hierfür sind allerdings Erfahrung mit der Börse und Finanzgeschäften erforderlich. Außerdem sollten sich Trader immer bewusst sein, dass bei Fehlentscheidungen das komplette Geld verloren sein kann.

2. An Umfragen teilnehmen

In der digitalen Welt sind Daten die neue Währung. Für Unternehmen ist es relevant, die Interessen ihrer Zielgruppe zu kennen und auszuwerten. Deswegen ist es mit Daten möglich, Geld im Internet zu verdienen. Eine beliebte Variante stellen Umfragen dar. Hier haben Interessierte die Möglichkeit, ihre Meinung zu bestimmten Themen abzugeben und hierfür etwas Geld zu bekommen. In dieser Anbieterübersicht sind seriöse Unternehmen zu finden, die regelmäßig Umfragen benötigen.

Die Vorteile bei der Teilnahme an Umfragen liegen auf der Hand. Die Nutzer können ihre Zeit frei einteilen und für sich entscheiden, wie stark sie sich an den Umfragen beteiligen möchten. Die Arbeit ist für nahezu jeden geeignet, da keine speziellen Vorkenntnisse nötig sind. Die Firmen sind im Gegenteil an der unverfälschten und echten Meinung der Teilnehmer interessiert. Zudem muss für die Teilnahme an Umfragen keine Gebühren bezahlt werden und es steht jedem frei, sich gegen eine Umfrage zu entscheiden, wenn deren Thema uninteressant ist. Außerdem können Umfragen von mobilen Endgeräten aus durchgeführt werden, sodass es auch unterwegs oder z.B. beim Warten auf den Bus möglich ist, etwas Geld zu verdienen.

3. Content erstellen

Im Internet ist Content extrem kostbar. Webseiten und Onlineshops werden nur dann von Besuchern aufgesucht, wenn diese interessante Inhalte oder Produkte zu bieten haben. Einige Unternehmen haben nicht die Zeit oder die Vorkenntnisse, um hochwertigen Content selbst zu erstellen. Hier ist es möglich, als Freelancer einzuspringen und mit der Erstellung von bestimmten Inhalten Geld zu verdienen.

Ein typisches Beispiel für Content sind Texte. So brauchen Firmen beispielsweise Produktbeschreibungen für ihre Online-Shops, Ratgeber für ihre Blogs oder Posts für ihre Social-Media-Kanäle. Wer im Schreiben talentiert ist, kann mit Texten entweder etwas dazu verdienen oder sogar seinen Lebensunterhalt bestreiten. Ähnliches gilt für die Erstellung von Bildern und Videos. Webseiten, die ausschließlich auf Text setzen, sind wenig attraktiv. Bilder und Videos lockern diese auf und halten die Besucher bei der Stange. Je nach Qualität des Contents und der Bekanntheit der Abnehmer kann unterschiedlich viel Geld mit den digitalen Inhalten verdient werden. Passende Anbieter findest du in dieser Übersicht.

4. Influencer oder Gamer werden

Influencer und Gamer sind Berufsgruppen, die sich überhaupt erst durch die Digitalisierung entwickelt haben. Hierbei handelt es sich um Menschen, die auf Social Media Kanälen Inhalte posten und bei diesen Werbung schalten. Die Zielgruppe beschäftigt sich mit den einzelnen Inhalten und bekommt die verschiedenen Werbeinhalte mit. Je größer die Reichweite der Influencer und Gamer und je mehr Menschen ihnen bei ihrer Tätigkeit zuschauen, desto mehr und besser vergütete Werbung kann geschaltet werden.

Trotz dieses Geschäftskonzept ist es für Influencer und Gamer besonders wichtig, dass sie hochwertigen Content bereitstellen. Sie werden nur dann Menschen für sich begeistern und zu Followern machen, wenn sie diesen einen Mehrwert bieten. Wer ausschließlich Werbung postet, wird kaum Besucher auf die eigene Website locken. Gerade Gamer haben die Möglichkeit, auf unterschiedliche Weisen Spiele zu präsentieren. Sie können diese selbst spielen, Unboxing-Videos präsentieren oder sich auf eine satirische oder künstlerische Weise mit der Gaming-Szene auseinandersetzen. Je interessanter das ist, was sie ihrer Zielgruppe bieten, desto mehr Menschen schauen ihnen zu und desto größer ist ihr finanzieller Erfolg im Internet.

5. Virtuelle Assistenz

Ein weiteres Feld, um in der digitalen Welt Geld zu verdienen, ist die virtuelle Assistenz. Während die bisher genannten Punkte vorrangig dazu dienen, um sich etwas dazu zu verdienen, kann die virtuelle Assistenz hauptberuflich betrieben werden. Bei diesem Job nehmen virtuelle Assistenten Unternehmen von zuhause aus Arbeiten ab, die Zeit kosten, aber kein Geld bringen. Hierzu gehören beispielsweise die Terminkoordination, die Buchführung oder Rechercheaufgaben. Diese Aufgaben können bequem vom eigenen Rechner aus erledigt werden und die Ergebnisse werden in digitaler Form an die Kunden geschickt.

Um als virtueller Assistent erfolgreich zu sein, muss man sich erst einmal einen Namen machen. Das bedeutet, auf verschiedenen Jobportalen Profile von sich zu erstellen und die eigenen Fähigkeiten vorzustellen und anzupreisen. Sobald erste Kunden gewonnen wurden, wird ein Einkommen generiert. Dieses steigt mit der Erfahrung und der Anzahl an Kunden kontinuierlich an. Wer bereits Kunden hat und diese als Referenz angeben kann, lockt tendenziell neue Kunden an. Von diesen kann dann ein etwas höherer Preis verlangt werden. So baut man sich kontinuierlich eine Stammkundschaft auf und kann mit der Zeit von der virtuellen Assistenz Leben.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Fragen und Antworten (1)

Du hast eine Frage? Unsere Experten antworten.Jetzt Frage stellen
  1. Frage
    In den sozialen Medien werden viele “ Trading – Softwares “ angepriesen. Angeblich auch für Anfänger gut geeignet. Ich suche schon einige Zeit eine seriöse Bewertung dieser Angebote. Über einen Hinweis, was bei solchen Angeboten zu beachten ist, wäre schön.
    Gabriele
    Reply

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

siebzehn + 5 =

Was du als nächstes lesen solltest

Cannabis und Wasserstoff Aktien
Analyse, Beiträge, Tilray 4 Stunden Ago

Cannabis Aktien: Welche Marihuana Akt...

Der Kauf von Cannabis-Aktien galt in der Finanzbranche in den letzten Jahren als eines der besten Investments....

Ethereum, Krypto 10 Stunden Ago

Ethereum kaufen: Wieso ETH jetzt ganz schnell ein ne...

Ethereum scheint sich aufzuheizen für eine...

Krypto 1 Tag Ago

Das 2-Welten-Prinzip: Die vielfältigen Chancen von d...

Staatliche Währungen wie Euro oder US-Dollar...

Krypto 1 Tag Ago

Hedera Hashgraph Coin (HBAR) kaufen: Was man über di...

Die Kryptowährung Hedera Hashgraph Coin (HBAR)...

Aktien 1 Tag Ago

Investmentfonds – attraktive Anlagemodelle für...

Investmentfonds werden von Finanzdienstleistern in vielen...

Krypto 2 Tagen Ago

Welche Vorteile kann die Blockchain der Online-Glück...

Während die Land Casino Resorts angesichts...

Krypto 2 Tagen Ago

Beste Kryptowährung 2021? Bullishe Prognose für Sola...

Ein beliebter Krypto-Analyst glaubt, dass Ethereum-Konkurrent...