Kryptoszene.de

Bitcoin Faucet Erfahrungen 2021: Kann man Gratis BTC verdienen?

Sebastian Schuster

BITCOIN

Kryptoszene.de hat getestet: Lohnt sich die Nutzung eines Bitcoin Faucets? Wir vergleichen die Anbieter und zeigen, ob man tatsächlich Free Bitcoins erhalten kann.

Was ist ein Bitcoin (BTC) Faucet?

Faucet ist englisch für Wasserhahn. Ein Bitcoin Faucet soll also Nutzern Bitcoins wie ein Wasserhahn ausspeihen. Doch wie funktioniert das genau?

Es gibt Webseiten, die für eine bestimmte Gegenleistung, beispielsweise die Durchführung einer Captcha Abfrage, das Spielen eines Games oder Klicken auf Adware, dem Anwender Belohnungen in Form von Bitcoins spendieren.

Der Nutzer benötigt dazu nicht anderes, als ein Wallet und ein Browser, der diese Seiten öffnen kann.

faucet photo

Gleich vorweg: Man sollte sich nicht zu viel erwarten. Zwar existieren durchaus Seiten, bei denen man den ein oder anderen Satoshi (1/100 000el Bitcoin) verdienen kann, das Equivalent in Euro übersteigt aber selten zwei Cent.

Für Anwender bedeutet das, dass man schon sehr intensiv Bitcoin Faucets benutzen muss, damit überhaupt ein halbwegs akzeptables Einkommen generiert wird.

Trotzdem könnte sich die Nutzung eines Faucets für Nutzer rentieren, die ohnehin ein kleines Game spielen wollten und nebenher ein wenig Geld verdienen möchte.

Warum existieren diese Seiten überhaupt? Die Homepages von Bitcoin Faucets sind oft mit Werbung übersäht, so dass es sich für die Inhaber lohnt, diese Seiten zu betreiben und Bitcoins ausgeben zu können. So kommt es vermeintlich zu einer „Win-Win-Situation“, finanziert durch geschaltete Werbung.

Doch es gibt auch andere, unseriöse, Anbieter von Bitcoin Faucets. Hier läuft der Nutzer Gefahr, dass sein Wallet gehackt und danach geleert wird. Daher sollte man immer nur großen und bekannten Websites vertrauen, damit man vor Scam geschützt bleibt.

Mit steigendem Bitcoin Kurs werden auch Bitcoin Faucets wieder interessanter. Natürlich reagieren die Betreiber solcher Webseiten mit Anpassungen der Bitcoin Belohnungen nach unten, sobald der Bitcoin Kurs hoch geht, damit sie kein Verlustgeschäft machen.

Allgemein raten wir dazu, dass wenn man wirklich viel Geld mit Bitcoin verdienen will, man eher mit dem Bitcoin Trading auseinander setzen sollte, da hier die Renditechancen viel höher sind. Unsere Empfehlung für Anfänger ist hierfür das Trading bei eToro, da man ganz einfach mit der Copytrader Funktion, die Trades von erfolgreichen Tradern kopieren kann.

Empfohlener Broker

Alternativ unsere Empfehlung: Kryptos Kaufen bei eToro

5
  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
  • Paypal, Kreditkarte und Sofortüberweisung
  • Regulierter Anbieter
  • Echte Kryptos oder CFD Trades
Jetzt Krypto handeln
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.

Free Bitcoin! Kann man mit Free Bitcoin Faucets kostenlos Geld verdienen?

bitcoin photo

Möchte man ein Bitcoin Faucet nutzen, so kann man mit diesen durchaus Geld verdienen. Schließlich erhält man für jedes abgeschlossene Captcha oder Spiel eine Belohnung in BTC.

Es stellt sich nun die Frage, ob es sich auch lohnt, seine Zeit in Bitcoin Faucets zu investieren.

Pro abgeschlossenen Captcha erhält man meist nur einige wenige Satoshi. Der Gegenwert in Euro beträgt oft nicht einmal einen Cent, sodass man den Vorgang so oft es geht wiederholen muss, bevor eine ernst zu nehmende Rendite herausspringt.

Bitcoin Faucet Profis nutzen mehrere Websites gleichzeitig. Viele Bitcoin Faucets ermöglichen es nämlich dem Nutzer nicht, dass sie rund um die Uhr Captchas lösen können, sondern das Angebot bleibt begrenzt, damit der Gewinn für die Webseitenbetreiber kalkulierbar bleibt.

Wer mit Bitcoin Faucets einige Euro verdienen möchte, der sollte daher immer schnell sein und alle bekannten Bitcoin Faucets im Blick haben.

Doch auch wenn dies beachtet wird, man wird mit Bitcoin Faucets bestimmt nicht reich werden. Maximal einige Euro pro Tag können erwirtschaftet werden und daher sind Bitcoin Faucets vom finanziellen Standpunkt eher uninteressant.

Somit kann gesagt werden, dass Bitcoin Faucetss zwar ein netter Zeitvertreib sein können, sich aber zum Geld verdienen nicht eignen. Zwar gibt es immer wieder Angebote, die durchaus lukrativ sind, in der Gesamtheit wird man aber besser damit beraten sein, seine Zeit für andere Investitionsmöglichkeiten zu nutzen. Auch hier gilt der alte Spruch „Zeit ist Geld“.

Während man also versucht, einigen Satoshi auf den Bitcoin Faucets nach zu jagen, könnte man diese Zeit viel effizienter verwenden, indem man zum Beispiel mit Krypto handelt. Der Vorteil von Bitcoin Faucets ist natürlich, dass hier keinerlei Risiko besteht, dass man Verluste macht.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Bitcoin Faucets: Unsere Erfahrungen auf den bekanntesten Websites

Wer im Netz nach Bitcoin Faucets sucht, der wird schnell fündig. Es ist jedoch wichtig, sich nicht auf den erstbesten Anbieter zu verlassen. Es gibt durchaus einige schwarze Schafe in der Bitcoin Faucet Welt, die es nicht darauf abgesehen haben, den Nutzer mit Free Bitcoin zu beglücken, sondern die mittels Scam dem Wallet des Anwenders habhaft werden wollen.

Um dies zu vermeiden, stellt Kryptoszene.de hier einige Anbieter vor, bei denen das Abgreifen von Free Bitcoin tatsächlich möglich ist.

1. Moon Bitcoin Erfahrungen

moon bitcoin logo

Moon Bitcoin gehört zu den bekanntesten Bitcoin Faucets. Im Vergleich bekommt man hier eine relativ hohe Auszahlung, was die hohen Nutzerzahlen erklärt. Dieser Anbieter ist schon seit 2014 auf dem Markt und kann sich nach wie vor an der Spitze behaupten.

Hier kann man nicht nur relativ einfach einige Bitcointeile scheffeln, sondern auch immer wieder auf attraktive Bonusangebote zurückgreifen. Wer noch keine Erfahrungen mit Bitcoin Faucets hat, der sollte bei Moon Bitcoin erste Erfahrungen sammeln, bevor er weitere Anbieter testet.

Weitere Vorteile, die Moon Bitcoin bietet, sind die sehr rasche Auszahlungsgeschwindigkeit und die geringe Claim Wartezeit. Moon Bitcoin ist auch unter den Namen Moonbit bekannt.

2. Freebitcoin Erfahrungen

freebitcoin logo

Freebitcoin existiert erst seit 2017 und gehört damit zu den eher jüngeren Anbietern, die von uns getestet wurden. Besonders wird Freebitcoin dadurch, dass man hier auswählen kann, welche Kryptowährung man ausgezahlt haben möchte.

So werden neben Bitcoin auch Litecoin oder Dogecoin angeboten, was solche Nutzer ansprechen sollte, die eher mit alternativen Kryptonwährungen arbeiten. Freebitcoin zahlt dabei nicht so viel, wie zum Beispiel Moonbit, ist aber mit den Auszahlungen fast ebenso zuverlässig.

Claim Wartezeiten betragen hier meist 15 Minuten. Diese Plattform ist außerdem für Nutzer interessant, die sich nicht mit Captchas herumschlagen wollen, sondern lieber Spiele spielen. Diverse Games werden angeboten, mit welchen man Free Bitcoin verdienen kann.

3. Bitfun Erfahrungen

bitfun logo

Ebenfalls seit 2017 ist Bitfun auf dem Markt. Auch hier hat man sich auf Games spezialisiert, die Auszahlungen liegen aber höher als bei Freebitcoin und etwa auf dem Level von Moon Bitcoin. Das bedeutet, dass Bitfun ebenfalls zu den Anbietern gehört, die eine sehr hohe Vergütung garantieren können.

Ein weiterer Vorteil dieser Plattform ist, dass die Claim Wartezeit auch relativ gering ist, sie beträgt nur 3 Minuten. Verschiedenste Spiele werden angeboten, die einem das Verdienen von Bitcoins so einfach wie möglich machen soll.

4. Bonus Bitcoin Erfahrungen

bonus bitcoin logo

Bonus Bitcoin gehört zu den Faucets, die die höchsten Auszahlungen bieten. Laut eigener Aussage des Portals kann man hier bis zu 5000 Satoshi pro Claim erwarten. Die Claim Wartezeit beträgt 15 Minuten.

Die Plattform gehört nach wie vor zu den am besten besuchten Bitcoin Faucets und existiert schon seit 2015. Viele Bitcoin Jäger vertrauen Bonus Bitcoin, da hier die Auszahlungen sehr zuverlässig erfolgen.

5. Cointiply Erfahrungen

cointiply logo

Cointiply erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Die Plattform sagt von sich selbst, dass sie die höchsten Auszahlungsraten hat. Dies konnte zwar nicht bestätigt werden, aber dennoch lassen sich einige Satoshis bei Nutzung von Cointiply verdienen.

Über 600.000 Nutzer will Cointiply bereits bedienen und so kann man nicht mehr von einem Geheimtipp sprechen. Trotzdem kann dieses Bitcoin Faucet nach wie vor zu einem kleinen Nebeneinkommen genutzt werden. Hierfür müssen verschiedene Aufgaben erledigt oder Videos angesehen werden.

6. Freebitco.in Erfahrungen

freebitco.in logo

Bei Freebitco.in werden nicht nur Bitcoinliebhaber, sondern auch Litecoin-Interessierte auf ihre Kosten kommen. Man hat die Wahl, welche Kryptowährung man ausgezahlt bekommen möchte. Die Claim Wartezeit beträgt 10 Minuten und die Höhe der Auszahlungen liegt im mittleren Bereich.

Auch Freebitco.in kann empfohlen werden, da die Plattform, welche seit 2014 existiert, sehr zuverlässig ist und schon vielen Nutzern Profite eingebracht hat.

Als Fazit kann man abschließend sagen, dass es auf jeden Fall möglich ist, mit Bitcoin Faucets Geld zu verdienen. Wir raten jedoch von BTC Faucets ab und empfehlen das Trading bei eToro, da hier die Gewinnchancen höher sind.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Geschichte der Bitcoin Faucets

Bitcoin Faucet

Ursprünglich wurden Bitcoin Faucets dafür entwickelt, die Bekanntheit von Bitcoin zu steigern und vielen Menschen die Kryptowährung zugänglich zu machen. Hierbei sollten möglichst viele Interessenten erstmalig mit dem BTC in Berührung kommen, indem sie kostenlose Bitcoins bei einem Bitcoin Faucet sammeln.

Mit der Zeit wurde daraus aber auch ein Geschäftsmodell. Jedes Mal, wenn man eine Aufgabe auf einer Website eines Bitcoin Faucets erfüllt, erhält man als Nutzer einen kleinen Teil eines Bitcoins. Der Webseitenbetreiber profitiert davon, indem er Werbung schaltet und so selbst entlohnt wird. Diese Werbung führt oft auf andere Bitcoin Faucet Seiten, sodass der Bekanntheitsgrad immer weiter gesteigert wird.

Trotzdem sind Bitcoin Faucets im Vergleich nur eher wenigen Menschen ein Begriff. Zwar wurde es als Marketing Gag für den Bitcoin bekannt, trotzdem konnten sich die Bitcoin Faucets nicht wirklich durchsetzen. Hierfür waren die Erträge oft zu gering und schnell gingen einige Webseiten wieder offline, da nicht genügend Traffic generiert werden konnte.

Heute bleiben Bitcoin Faucets nur eine Randerscheinung. Zwar werden gerade die großen Seiten, wie zum Beispiel Moon Bitcoin oder Freebitcoin von einigen Fans weiterhin genutzt, dennoch hat der Bitcoin mittlerweile genügend Bekanntheit erreicht, sodass Bitcoin Faucets als Marketingmodell nicht weiter nötig sind. Daher sind Bitcoin Faucets weiterhin nur eine interessante Spielerei, mit denen man einige Satoshi nebenher verdienen kann.

Die Faucet Webseiten profitieren dabei heutzutage vor allem von einem relativ hohen Traffic, der das Betreiben des jeweiligen Bitcoin Faucets profitabel macht. Da der Bitcoinpreis 2020 wieder einiges an Boden gutmachen konnte, griffen auch immer mehr Bitcoin Jäger auf Bitcoin Faucets zurück. Der Ertrag sollte aber dennoch in etwa gleich geblieben sein, da die Webseitenbetreiber oft die Bitcoin Belohnung dem aktuellen Bitcoinpreis anpassen.

Aber vor allem wenn man Bitcoin früh genug gekauft hat, konnte man von dem Kursanstieg in diesem Jahr enorm profitieren. Deswegen empfehlen wir neben den Gewinnen die man mit Bitcoin Faucets machen kann, das gewonnene Geld in den Kauf von Bitcoin zu investieren.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Gefahren bei der Nutzung von Bitcoin Faucets – Sind Bitcoin Faucets seriös oder Betrug?

BITCOIN WALLET

Alle Bitcoin Faucets, die in obiger Liste genannt wurden, können empfohlen werden. Hier ist garantiert, dass man seine Auszahlungen erhält und man nicht Opfer von Scam oder Betrug wird. Leider gibt es auch immer wieder unseriöse Seiten in den Weiten des Internets, die es nur auf Betrug und Diebstahl von Wallets abgesehen haben. Bei unbekannten Seiten, sollte man daher auf der Hut sein.

Am besten ist man hier beraten, wenn man sich ein neues Wallet zulegt, dass noch über keine Bitcoins verfügt. Wer einen Überblick über die verfügbaren Wallets erhalten möchte, der findet hier weitere Informationen.

Wir raten zu dem Wallet von unserem Testsieger eToro. Mit dem eToro Wallet kann man relativ gefahrlos auch kleinere Anbieter testen. Wichtig ist hierbei, die erwirtschafteten Bitcoins regelmäßig abzugreifen und auf sein eToro Wallet zu laden.

Trotzdem sollte es nicht nötig sein, nach kleineren Bitcoin Faucets Ausschau zu halten. Mit den oben genannten Faucets sollte man sowohl nach Auszahlungshöhe, als auch nach Claim Rate in den meisten Fällen zufriedengestellt werden.

Du willst schneller Geld verdienen? Unsere Empfehlung

Bitcoin Faucets sind eine nette Spielerei, doch aufgrund der sehr geringen Rendite kommen sie für das Geld verdienen eher weniger in Frage. Mit Bitcoin Trading auf einem der Top Exchanges und Krypto Broker ist man hier besser beraten:

Bitcoin Faucets Fazit – Unsere Bewertung und Empfehlung:

BITCOIN

Es konnte gezeigt werden, dass es durchaus seriöse Anbieter von Bitcoin Faucets gibt. Hier kann man ganz einfach nebenbei einige Satoshi und Free Bitcoins verdienen, indem man Spiele spielt, Captchas löst oder Videos ansieht.

Trotzdem sind Bitcoin Faucets nicht empfehlenswert, wenn man wirklich Geld verdienen möchte. Die Erträge sind meist viel zu gering und bewegen sich nur im Centbereich.

Trotzdem erfreuen sich die großen Anbieter von Bitcoin Faucets, wie zum Beispiel Moonbit, nach wie vor einiger Beliebtheit. Wer es also nicht auf das große Geld abgesehen hat, sondern einfach neben her ein bisschen was dazu verdienen möchte, der kann sich seine Zeit mit Bitcoin Faucets vertreiben.

Wer jedoch an echter Rendite interessiert ist, der sollte sich lieber nach alternativen Investitionsmöglichkeiten und das Trading mit Bitcoin umsehen.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Bitcoin Faucets: FAQs

Lohnen sich Bitcoin Faucets finanziell?

Kurz gesagt: Nein. Zumindest dann nicht, wenn man richtig Geld mit Bitcoins verdienen möchte. Zwar ist man tatsächlich dazu in der Lage, einige Satoshi zu schürfen, trotzdem stehen die Verdienstmöglichkeiten in keinem Verhältnis zum Arbeitseinsatz.

Was bedeutet Bitcoin Faucet?

Wörtlich übersetzt heißt Bitcoin Faucet -Bitcoin Wasserhahn-. Diese Websites gewähren ihren Nutzern Belohnungen in Formen von Bitcoin, wenn sie bestimmte Aufgaben auf der Seite erfüllen oder bestimmte Spiele spielen.

Was versteht man unter Satoshi?

Unter einem Satoshi versteht man einen 1/100000el Bitcoin. Die Belohnungen bei Bitcoin Faucets werden oft in Satoshis angezeigt, um die Erträge greifbarer zu machen. Man sieht, dass sich mit Bitcoin Faucets nur geringe Beträge erwirtschaften lassen.

Wo finde ich Bitcoin Faucets?

Man findet Bitcoin Faucets ganz einfach im Internet. So kann man zum Beispiel einfach „Bitcoin Faucets“ in die Google Suche eingeben und schon erhält man viele Ergebnisse. Man sollte jedoch darauf achten, dass Anbieter seriös sind.

Ernstzunehmende Bitcoin Faucets sind zum Beispiel Moonbit, Bitfun, Bitcoin Bonus, oder Freebitco.in.

Gibt es Bitcoin Faucet Bots?

Tatsächlich stolpert man immer wieder über Angebote von Bitcoin Faucet Bots. Es wird jedoch dazu geraten, von diesen Angeboten Abstand zu nehmen, da es sich meistens um unseriöse Webseiten handelt, die mit Scam und Betrug arbeiten. Besser ist es, wenn man auf die eigentlichen Bitcoin Faucets vertraut.

Gibt es bessere Wege, Free Bitcoins zu erhalten?

Eine höhere Rendite sollte ermöglicht werden, wenn man zum Beispiel selbst zum Bitcoin Miner wird. Durch die hohe Mining Schwierigkeit ist es jedoch hier schwer geworden, hohe Gewinne zu erzielen. Trotzdem sollte man insgesamt mehr Bitcoins verdienen, als wenn man Bitcoin Faucets nutzt.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.