Krypto Marktkapitalisierung zeigt, wie riesig das Wachtums-Potential noch ist!

Die Marktkapitalisierung von Bitcoin beträgt zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung nach den Zahlen von coinmarketcap 149.136.730.253 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht einer Marktdominanz von BTC in Höhe von 66,5 Prozent. Insgesamt beläuft sich die Krypto Marktkapitalisierung auf 224.445.715.181 US-Dollar. Auf den ersten Blick mag dies beeindruckend wirken. Es lohnt sich jedoch, genauer hinzuschauen.

Krypto Marktkapitalisierung im Vergleich mit einzelnen Unternehmen

Bei dem derzeitigen Kursverhältnis entspricht dies einer gesamten Krypto Marktkapitalisierung in Höhe von 201.045.902.698 Euro. Wer meint, dass das Krypto Potential damit schon ausgeschöpft ist, der irrt womöglich gewaltig. Ein Vergleich mit großen Konzernen macht dies deutlich.

Nach den Daten von Finanzen.net beträgt die Marktkapitalisierung des börsennotierten Unternehmens “Home Depot”, seines Zeichens eine Baumarkt-Kette aus den USA, 232,94 Milliarden Euro. Damit hat das Unternehmen einen höheren Wert, als alle Kryptowährungen zusammen gefasst. Auf einen ähnlichen Börsenwert (rund 212,17 Milliarden Euro) kommt “Roche”. 

Werbung

Jene Anleger, die eine Altcoin und Bitcoin Blase befürchten, können sich folgende Frage stellen: ist das Krypto Potential nicht so groß, dass es bis dato nicht annähernd den “fairen Preis” erreicht hat? Dieses Argument wird vor allem dann gewichtig, wenn man sich vor Augen führt, welche unterschiedlichen Projekte und digitale Währungen es gibt. Wer Bitcoin kaufen möchte, der schätzt zum Beispiel häufig die Tatsache, dass BTC als Wertspeicher (ähnlich wie Gold) gilt. Andere, die eher in IOTA investieren möchten, setzen auf das Internet of Things, auf die Industrialisierung 4.0 und zahlreiche Innovationen, die das Leben zahlreicher Bürger in den nächsten Jahren womöglich auf den Kopf stellen werden. Ripple wiederum könnte den Zahlungsverkehr revolutionieren. Lange Rede, kurzer Sinn: sind Vervielfachungen am Krypto Markt nicht nur theoretisch möglich, sondern sogar wahrscheinlich?

Altcoin und Bitcoin Prognosen vielleicht gar nicht marktschreierisch

Wer schon länger in der Kryptoszene unterwegs ist, der hat vermutlich schon oft von euphorischen Bitcoin Prognosen gelesen, und vielleicht sogar müde lächelnd abgewunken. Allerdings mehren sich seriöse Analysen von namhaften Experten, die nahelegen, dass die Vorhersagen mitnichten aus der Luft gegriffen sind. Womöglich beträgt der BTC Kurs – wie es die Bayerische LB als realistisch erachtet – nächstes Jahr tatsächlich schon 90.000 US-Dollar. Und womöglich ist das Krypto Potential und die Krypto Marktkapitalisierung erst dann im Gleichgewicht.

 

Photo by geralt (Pixabay)

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Raphael L.

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für tiefgehende Analysen und Anlagetipps. Aussichtsreichste Aktien, Krypto Potentiale und vielfältige Branchen, Raphael liefert ganz besonders spannende Themen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.