Ist umweltfreundliches Krypto Mining möglich?

Krypto Mining wird nachgesagt, dass es nicht sonderlich umweltfreundlich ist. Jetzt hat das Chia Network ein Green Paper veröffentlicht. Scheinbar gibt es doch Möglichkeiten, das Mining des digitalen Goldes auf umweltfreundliche Weise zu realisieren.

Chia Network widmet sich umweltfreundlichen Verfahren des Minings

Das Technologieunternehmen aus San Francisco möchte das Schöpfen von Kryptowährungen im Einklang mit der Umwelt ermöglichen. Dazu setzt Chia nicht mehr auf den Proof of Work, sondern auf den Proof of Space. Das Network beschränkt sich dabei nicht nur auf die eigenen unternehmerischen Ideen, sondern hat einen Wettbewerb ausgeschrieben. So können auch andere Krypto Enthusiasten an dieser Idee mitwirken und ihr Können einbringen. Entsprechend berichtet Bitcoin News auf Twitter:

“Chia Network startet einen $ 100.000-Wettbewerb mit Preisen für Entwickler, die mithilfe der Proof of Space-Methode effizientere Kryptowährungen ermöglichen.”

Werbung

Chia hat das Problem des energieintensiven Minings erkannt und möchte einen Schritt weiter als der Bitcoin gehen. So äußerte sich Chia:

Bitcoin sollte ein dezentrales Netzwerk sein und wird heute von einer kleinen Anzahl von Akteuren kontrolliert. Chia wurde gebaut, um das Pooling-Problem zu lösen.”

Die Chia Blockchain sorgt für grüne Coins

Durch den Proof of Space entstehen überprüfbare Verzögerungsfunktionen und entsprechend auch eine dem Bitcoin ähnliche Kette. So wird es zumindest in Chias Green Paper beschrieben. Dieser Aufbau könnte langfristig auch Probleme mit der Zentralisierung lösen. Das Konzept des Zeitnachweises könnte die virtuelle Währung des Unternehmens deutlich umweltfreundlicher machen. Während das Mining anderer Kryptowährungen jährliche CO2-Emissionen von Kleinstädten haben, könnte der Proof of Space das bargeldlose Finanzsystem auch ohne erneuerbare Energien revolutionieren.

Wer sich nicht nur für den klassischen Bitcoin oder Ethereum begeistert, der kann sich bei den anderen interessanten Altcoins umsehen. Auch dort gibt es immer wieder interessante Entwicklungen, die sich im eigenen Portfolio als digitale Anlage gut machen. Wer in IOTA investieren möchte, der trifft gar auf eine Alternative zur Blockchain an sich. Hier kommt das sogenannte Tangle Netzwerk zum Einsatz.

 

Photo by jplenio (Pixabay)

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Alex

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.