Kryptoszene.de

IOTA Stiftung legt Roadmap zur Abschaffung seines Tangle-Koordinators vor

Am 22. Juli legte die IOTA (MIOTA) Foundation eine Roadmap für die geplante Abschaffung ihres sogenannten “Koordinators” vor. Das von der Stiftung genannte “Coordicide“-Vorhaben soll die komplette Dezentralität des Tangles ermöglichen, welcher der Koordinator als Verifizierungsstelle bisher im Weg stand. Nun will IOTA den Coordicide in drei Stufen umsetzen.

In der ersten Phase, der Analysephase, sollen noch offene Fragen geklärt sowie umfangreiche technische Spezifikationen geschaffen werden, damit ein erster Coordicide-Prototyp namens “Go-Shimmer” entstehen kann. So soll Go-Shimmer in einem Netzwerk im Alpha-Status einen neuen Konsens-Algorithmus sowie weitere Module testen. Zudem soll in der ersten Phase auch die Arbeit an einer neuen Node-Software namens Bee starten.

In der zweiten Phase sollen die Testergebnisse von Go-Shimmer in einem seperaten Testnet aus “Release Candidate” getestet werden, um die Zuverlässigkeit der neuen Node-Software sicherzustellen. Dabei will IOTA darauf achten, dass das Testnet das derzeitige IOTA-Netzwerk so genau wie möglich emuliert. Dabei müsse man dementsprechend Teilnehmer als normale vertrauenswürdige User sowie jene in Form von “schlechten Akteuren” finden, die Fehler und Schwachstellen entdecken sollen.

In der dritten und letzten Phase ist die Übertragung der Ledger-Salden aus dem aktuellen IOTA-Netz auf das neue Netz geplant.

Wie IOTA schreibt, sei bei dem Wechsel ebenso von einem Wechsel der Hash-Funktion, des Signatur-Modells sowie der Wallet-Adressen auszugehen. Beispielsweise soll das Trinity Wallet um einen automatischen Migrationsmechanismus erweitert werden, bei dem neue Nutzer der Trinity Wallet ihr Guthaben automatisch auf neuen Adressen vorfinden. An alte Adressen versandte Kryptowährungen sollen ebenfalls automatisch an die neue Adresse weitergeleitet werden.

 

Bildquelle: Photo von trendingtopics


Möchtest du IOTA kaufen? Klick hier für weitere Infos.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Broker
  • Eu-reguliert
  • Paypal akzeptiert
  • Geringe Gebühren
4.9/5

Plus500 Reviews

    Plus500 Reviews

    https://kryptoszene.de/visit/plus500-kryptonewsCreate your account
    Hide Plus500 Reviews
    • Paypal akzeptiert
    • EU-reguliert
    • Echte Kryptowährungen kaufen
    4.7/5

    eToro Reviews

      eToro Reviews

      https://kryptoszene.de/visit/etoro-kryptonewsCreate your account
      Hide eToro Reviews
      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

      Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe ich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit digitalen Währungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

      Ersten kommentar schreiben

      Antworten

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.