Frankreich: Finanzmarktaufsicht verzeichnet Zunahme von Krypto-Beschwerden

Wie aus einem Risikobericht der frazözischen Finanzmarktaufsicht (AMF) vom 2. Juli hervorgeht, reichen Anleger seit dem Krypto-Boom des Jahres 2017 vermehrt Beschwerden über Kryptowährungen ein.

Relativer Anteil der Beschwerden hinsichtlich digitaler Währungen, Quelle: AMF

In dem Bericht werden jedes Jahr die bedeutenden Einflussfaktoren auf die Finanzmärkte bewertet sowie die damit zusammenhängenden Risiken betrachtet. Heuer hat die Anzahl der Beschwerden über digitale Währungen zugenommen, gleichzeitig wurden die Informationsfragen zu dem Thema etwas weniger.

Werbung

Weiters erklärt der Bericht, dass Investoren jedoch weiterhin großes Interesse an spekulativen Fiannzprodukten haben, wie beispielsweise Fremdwährungen, Optionsscheine, Differenzkontrakte sowie Kryptowährungen. Allerdings möchte die AMF diesem Trend entgegenwirken.

In einem seperaten Bericht vom Mai diesen Jahres gab die AMF bekannt, dass sie zwischen 2016 und 2018 einen Anstieg von 14.000 Prozent bei Betrugsfällen in Zusammenhang mit Kryptos festgestellt hat. Waren es im Jahr 2016 nur 18 Fälle, wuchs vergangenes Jahr die Anzahl der Betrugsfälle auf mehr als 2.600 an.

 

Bildquelle: Photo von paquierjacques

Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden.

Dragan

Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe ich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit digitalen Währungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.