Ethereum legt deutlich zu und kann trotzdem nicht mit Bitcoin Schritt halten

Um mehr als zehn Prozent ist der Kurs von Ethereum in den vergangenen sieben Tagen gestiegen. Das ist durchaus beachtlich und dürfte bei Anlegern von Ethereum für gute Laune und gute Gewinne sorgen.

Doch trotz des starken Kursanstiegs kann die zweitwertvollste Kryptowährung nach Marktkapitalisierung nicht mit dem Wachstum von Marktführer Bitcoin mithalten. Der BTC-Kurs stieg im selben Zeitraum um mehr als 23 Prozent und hat damit seinen ohnehin schon überaus üppigen Vorsprung auf Ethereum noch ausgebaut.

So kommt Ethereum nun auf eine Marktkapitalisierung von rund 25 Milliarden Dollar. Bitcoin hat derweil wieder die Marke von 200 Milliarden Dollar passiert und liegt aktuell bereits bei rund 209 Milliarden Dollar.

Werbung

Großes Polster auf Ripple

Anleger von Ethereum sollte ihren Blick deshalb lieber auf Verfolger Ripple auf Platz drei im Krypto-Ranking richten. Gegenüber XRP konnte ETH seinen Vorsprung in der zurückliegenden Woche weiter ausbauen. So legte der Ripple-Kurs in den vergangenen sieben Tagen um gut vier Prozent zu. Das ist ordentlich aber weit entfernt von Ethereum. Ripple liegt mit einer Marktkapitalisierung von 14 Milliarden Dollar etwa 11 Milliarden Dollar hinter Ethereum zurück.

Der Kurs von Ethereum notiert aktuell bei rund 232 Dollar. Das ist der höchste Stand seit dem 20. Juli. Betrachtet man allerdings die vergangenen 30 Tage, stand ETH schon deutlich besser da. Am 9. Juli ging es bis auf über 315 US-Dollar. Im Vergleich dazu hat Ethereum mehr als 26 Prozent eingebüßt.

Gegenüber dem Jahresbestwert von 337 Dollar am 26. Juni hat Ethereum sogar mehr als 30 Prozent verloren.

Trotzdem hat es sich für Anleger gelohnt 2019 auf dieses Investment zu setzen und an der Kryptobörse ETH zu kaufen. Seit dem 1. Januar ist der Ethereum-Kurs um knapp 70 Prozent gestiegen.

Die Kursangaben im Artikel beruhen auf den Kryptowährungscharts von CoinMarketCap zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung.

_____________________________________________________________________

Photo by vjkombajn (Pixabay)

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Steffen

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.