Kryptoszene.de

Ethereum Kurs Prognose: ETH/USD stagniert unter $370 – warten auf den Crash?

In der zurückliegenden Handelswoche hat sich unter dem Strich wenig bewegt bei Bitcoin und den Top-Altcoins. Nachdem BTC/USD in der Vorwoche noch einen bullischen Trend zeigte und der Kurs erneut die 11.000 Dollar-Marke durchbrechen konnte, ist ein weiterer Anstieg Richtung 12.000 Dollar bislang ausgeblieben.

Werbung

Auch Anleger von Ethereum sehen aktuell eine Seitwärtsbewegung ihres Investments. ETH/USD notiert aktuell bei rund 366 Dollar und notiert gegenüber der Vorwoche unverändert. Dabei sah es zu Beginn der Woche noch durchaus vielversprechend aus. ETH/USD kletterte bis auf 392 Dollar und kam damit in Reichweite der 400-Dollar-Marke. Doch hier setzte eine deutliche Korrektur ein, die den Altcoin-Kurs wieder um rund 7 Prozent nach unten drückte.

Die wichtigsten Fakten zur ETH/USD-Kursentwicklung

Betrachten wir die wichtigsten Fakten zur Kursentwicklung von ETH/USD in der zurückliegenden Handelswoche:

  • Das Kursmaximum in der vergangenen Woche lag bei 392,26 Dollar am 13. September um 01:02 MEZ.
  • Das Kursminium der Handelswoche erreichte ETH/USD am 17. Oktober um 01:52 MEZ bei 364,42 Dollar.
  • Das Kursmittel der vergangenen Woche liegt bei 378,34 Dollar.

Die Marktkapitalisierung von Ethereum ist binnen des Handelstages um mehr als 147 Millionen Dollar gesunken und beziffert sich nun auf insgesamt 41,43 Milliarden Dollar. Ethereum kommt auf einen Marktanteil von 12 Prozent am gesamten Kryptomarkt. Bitcoin liegt indes bei einer Dominanz von 58 Prozent.


ETH/USD: Warum bleibt der Bull Run aus?

Die Hoffnungen von Anlegern, dass Ethereum bald wieder in Richtung seines Jahreshochs und damit die Nähe von 500 Dollar klettern könnte, haben sich zunächst zerstreut. Die aktuelle Seitwärtsbewegung ist ein Ausdruck von Unsicherheit im Markt. Dies betrifft nicht nur den Kryptomarkt, sondern auch andere Finanzmärkte – sei es der deutsche Aktienindex Dax oder auch die US-Börsen wie der S&P 500. Bitcoin und auch Ethereum zeigen derzeit eine sehr starke Korrelation zu den Entwicklungen der Aktienmärkte. Vergleicht man die Charts der vergangenen Wochen, verlaufen diese fast im Gleichschritt. Steigt der S&P 500, steigt auch Bitcoin und in seiner Kopplung Ethereum. Umgekehrt folgen die Top-Kryptowährungen auch den zeitweise sinkenden Kursen an den US-Börsen, wie in den vergangenen Tagen.

Die Verunsicherung ist zurückzuführen auf die sich wieder zuspitzende weltweite Corona-Krise. Nicht nur in Deutschland haben die Fallzahlen neue Höchststände erreicht. Fast ganz Europa kämpft mit der Pandemie und auch in den USA hat sich die Situation keineswegs entspannt. Anleger sind deshalb sehr vorsichtig, weil die Wahrscheinlichkeit nicht so gering ist, dass es zu einem erneuten Lockdown kommt. Die Folgen einer „Schließung“ der Wirtschaft haben sich im vergangenen März gezeigt. Börsen und Kryptomarkt legten einen einmaligen Crash hin.

Ethereum: Warten auf den Dip oder jetzt einsteigen?

Sollten die Kurse erneut stark fallen, könnte dies natürlich auch eine Chance bieten, günstig Ethereum zu kaufen. Den die Erfahrung zeigt, dass sich die Märkte nach einem Crash meist schnell wieder erholen. Ethereum stürzte im März auf 110 Dollar ab und konnte seinen Wert in wenigen Monaten vervierfachen.

Aber es ist nicht weniger realistisch, dass es keinen zweiten Crash geben wird. Womöglich steigen die Kurse sogar bald. Dafür könnten unter anderem die Präsidentenwahl in den USA sorgen. Eine Jahresendrallye nach US-Wahlen gab es in der Vergangenheit häufig. Es bleibt spannend.

Die Kursangaben im Artikel beruhen auf den Kryptowährungscharts von CoinMarketCap zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung.

________________________________________________________________________________________________

 

Bildquelle: Photo von BeatingBetting

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

Visit Site
Krypto-Assets sind hoch volatile, nicht regulierte Anlageprodukte. Es besteht kein EU-Anlegerschutz.
eToro Reviews

    eToro Reviews

    https://kryptoszene.de/visit/etoro-kryptonewsCreate your account
    Hide eToro Reviews
    • Mehr als 200 handelbare Finanzwerte
    • Zahlreiche Auszeichnungen
    • Eines der renommiertesten Broker
    4.8/5

    Visit Site
    Ihr Kapital ist im Risiko - andere Gebühren können anfallen
    Libertex Reviews

      Libertex Reviews

      https://kryptoszene.de/visit/libertex/Create your account
      Hide Libertex Reviews
      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

      Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

      Ersten kommentar schreiben

      Antworten

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.