Kryptoszene.de

EOS Token Swap – Was ist zu tun?

Die Kryptowährung EOS basiert derzeit noch auf einen Ethereum ERC-20 Token, nach Abschluss der ICO am 1. Juni 2018 (22:59:59 Uhr UTC) werden diese dann aber nicht mehr transferiert werden können. Anleger haben dann aber die Möglichkeit, diese gegen die offziellen EOS Token zu tauschen, die dann auf der EOS Plattform basieren. Wir verraten euch was ihr dafür tun müsst.

Die Plattform EOS veranstaltet den vermutlich längsten ICO der Geschichte. Etwa 1 Jahr geht der Sale, bei dem alle 23h neue EOS Token ausgegeben und per Versteigerung (Dutch Auction) verkauft werden. Am 1. Juni 2018 um 22:59:59 Uhr (UTC) endet dann die Versteigerung. Alle bis dahin erworbenen Token werden anschließend nicht mehr transferiert werden können. Der Hintergrund dafür ist, dass die bei der ICO ausgegeben Token ERC-20 Token sind, die auf der Ethereum Blockchain basieren. EOS entwickelt aber seine eigene Plattform, die auch eigene Tokens besitzt. Diese war allerdings zum Start der ICO noch nicht fertig, daher wurde beschlossen ERC-20 Tokens auszugeben.

Mit dem Ende der ICO werden aber auch die neuen EOS Tokens verfügbar sein. Diese können dann einfach gegen die ERC-20 Tokens von der ICO getauscht werden. Bei dem ganzen Vorgang kommt es stark darauf an, wo ihr eure Tokens derzeit aufbewahrt. Wir verraten euch hier wie ihr Vorgehen müsst, wenn eure Tokens auf den folgenden Plattformen oder Wallets liegen:

Binance:
Wenn eure EOS Tokens derzeit bei Binance liegen müsst ihr nichts machen, denn die Plattform hat angekündigt den Token Swap automatisch für euch durchzuführen.

Bitfinex:
Wer seine EOS Tokens bei Bitfinex hat muss auch nichts machen, auch hier wird der Token Swap automatisch von Bitfinex für euch durchgeführt.

Myetherwallet:
Wenn ihr MEW nutzt müsst ihr die EOS Tokens registrieren. Hier steht wie ihr es macht.

Exodus Wallet:
Wenn ihr das Exodus Wallet nutzt müsst ihr die Tokens registrieren, wie das funktioniert erklärt euch Exodus hier.

Wenn ihr andere Wallets nutzt müsst ihr euch UNBEDINGT darüber informieren was ihr machen müsst für den EOS Token Swap. Auf jeden Fall müsst ihr aber die ERC-Tokens registrieren.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

14 Kommentare

  1. Hallo Was passiert mit den EOS ERC-20 Tokens nach dem Swap? Sind diese dann nichts mehr wert? Können diese noch gehandelt werden? Falls ja, wäre es dann am besten gleich nach dem Swap alle Tokens zu verkaufen da der Wert dann schnell sinken wird bis auf 0? Danke schon mal für eine Antwort.
  2. Wie gehts jetzt weiter ? Habe jetzt auf myetherwallet die registrierten coins liegen die ja nicht transferierbar sind. Wie komme ich jetzt an die EOS um sie zb an eine börse zu transferieren ?
  3. Hallo Leute, kann mir einer vielleicht sagen wie es weiter geht, wenn ich die EOS-ERC20 Token erfolgreich in Exodus registriert habe. Was muss ich jetzt tun um die richtigen EOS Token zu bekommen?
  4. Ich frage mich auch wie es jetzt weitergeht, nachdem ich die Registrierung der Token via MEW vorgenommen habe. Wie kann ich jetzt darüber verfügen?

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.