Das befeuert den Bitcoin Kurs aktuell

Neben den Gerüchten um Bitcoin ETFs ist der aktuelle Kursanstieg auch auf japanische Händler zurückzuführen. Die Mehrheit des Bitcoin Handelsvolumens kommt aktuell aus Japan.

Innerhalb der letzten 2 Tage ist der Bitcoin Kurs um über 1.000 US Dollar angestiegen. Zwischenzeitlich stand er auch schon bei 8.500 US Dollar. Zunächst haben viele vermutet, dass der Grund für den Kursanstieg die Bitcoin ETFs sind. Denn in den USA werden die Stimmen immer lauter, dass es innerhalb dieses Jahres erste Bitcoin und Krypto ETFs in den USA geben könnte. Dies würde dafür sorgen, dass viel neues Geld in den Markt gespült wird. Denn einen ETF zu kaufen ist für viele Anleger leichter als Kryptowährungen zu erwerben.

Die Spekulationen um ETFs sind aber nicht der alleinige Grund für den Kursanstieg. Wer sich die Bitcoin Handelsdaten der letzten 24 Stunden anschaut der wird feststellen, dass über 50% des Bitcoin Handels gegen japanische YEN stattgefunden hat. Es sind also vor allem die Japaner, die aktuell Bitcoins kaufen.

Bitcoin Handelsvolumen nach Währung

Auch die Ursache dafür, dass vor allem Japaner aktuell Bitcoin kaufen ist schnell gefunden. Denn die japanischen Anleihenrenditen sind seit dem 21. Juli sprunghaft angestiegen (blau). Genau zur gleichen Zeit begann auch der Bitcoin Kursanstieg (grün).

Bitcoin Kurs (grün) und japanische Anleihenrenditen (blau)

Was wir also aktuell sehen ist, dass japanische Anleger in andere Investmentklassen investieren da sie Angst haben, dass die japanische Zentralbank mit ihren Aktionen den YEN abwerten wird. Das gute daran ist, dass nicht davon auszugehen ist, dass die Händler und Anleger zeitnahe zurück in den YEN gehen. Es kann also gut möglich sein, dass die Bitcoin Kursrally noch eine Zeit lang anhält.

Das nächste Resistance Level bei Bitcoin liegt aktuell bei 8.500 US Dollar. Wenn dieses durchbrochen wird kann der Kurs sogar wieder bis an die 10.000 US Dollar ansteigen.


Wer noch kein Bitcoin besitzt kann die Kryptowährung bei Coinbase (10$ Startguthaben Gratis) kaufen. Alternativ könnt ihr auch Bitcoins und andere Kryptowährungen bei eToro erwerben. Für erfahrene Anleger gibt es mittlerweile auch die Möglichkeit Kryptowährungen bei Plus500 mit einem Hebel von maximal 1:300 zu handeln.

Kryptoszene Admin

2 Kommentare

  1. Dem kann ich mich anschließen. Ich lese die News immer sehr gerne. Diese sind unaufgeregt, sachlich und informativ. Die Zukunft kann Guido aber leider auch nicht vorhersagen :-)

1 Trackback / Pingback

  1. Bitcoin fällt auf unter 8.000 US Dollar nach Winkelvoss ETF Absage - Kryptoszene.de

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.