Bitcoin ETFs beflügeln den Bitcoin Preis – Altcoins leiden

Der Bitcoin Preis ist innerhalb der letzten 14 Tage um 2.000 US Dollar gestiegen. Davon profitiert haben allerdings nicht die Altcoins. Grund für den starken Kursanstieg ist die Erwartung, dass es dieses Jahr noch einen Bitcoin ETF in den USA geben wird.

Wer im Dezember 2017 Bitcoins gekauft hat und bis heute gehalten hat, der hat zwischenzeitlich über 70% an Wert eingebüßt. Seit 14 Tagen scheint sich der Kurs aber wieder zu erholen. Während der Bitcoin Preis am 12. Juli noch bei knapp über 6.000 US Dollar stand steht er aktuell wieder bei über 8.000 US Dollar. Wer also zum damaligen Zeitpunkt Bitcoins gekauft hat, der hat in nur 2 Wochen über 30% Gewinn gemacht damit.

Grund für den aktuellen Kursanstieg dürften die Indizien sein, dass es dieses Jahr in den USA noch Bitcoin und Krypto ETFs geben wird. Diese würden es auch normalen Anlegern ermöglichen über ihre bisherigen Plattformen einfach vom Kryptoboom zu profitieren. Anleger müssten sich also nicht erst bei Plattformen wie Coinbase anmelden um Kryptowährungen zu kaufen. Darüber hinaus verunsichert viele die Tatsache, dass sie für ihr eigenes Wallet verantwortlich sein sollen. Ein ETF ist daher wesentlich einfacher zu Händeln für die meisten Anleger.

Durch die ETFs wird erwartet, dass noch einmal massiv neues Kapital in den Kryptomarkt kommt. Zwar kaufen die ETF Anleger nicht direkt Kryptowährungen allerdings müssen die ETF Betreiber natürlich die Kryptowährungen kaufen. Dies könnte zu einem neuen Bull Run führen wie wir ihn bereits im 2. Halbjahr 2017 gesehen haben.

Bisher nicht profitiert von dem Kursanstieg bei Bitcoin haben die Altcoins. Ethereum scheint es derzeit nicht zu schaffen die 500 US Dollar Marke dauerhaft zu durchbrechen. IOTA steht aktuell wieder bei unter 1 US Dollar. Von den Top 15 Kryptowährungen hat es nur Monero geschafft in den letzten 24 Stunden stärker zuzulegen als Bitcoin.

Kursentwicklung der Top 15 Coins innerhalb der letzten 24 Stunden

Noch deutlicher wird es, wenn wir uns die Bitcoin Dominanz anschauen. Im Vergleich zu allen anderen Kryptowährungen ist die Marktkapitalisierung von Bitcoin aktuell bei knapp 47%. So hoch war sie bisher dieses Jahr noch nie. Bitcoin holt sich aktuell also einen immer größeren Marktanteil.

Bitcoin Marktanteil innerhalb der letzten 12 Monate

Es ist davon auszugehen, dass die ETF Gerüchte den Bitcoin Kurs auch noch weiter beflügeln werden. Ebenfalls ist zu erwarten, dass dadurch der Bitcoin Marktanteil noch weiter steigen wird. Es ist also empfehlenswert einen signifikanten Anteil an Bitcoin im Krypto Portfolio zu haben.


Wer noch kein Bitcoin besitzt kann die Kryptowährung bei Coinbase (10$ Startguthaben Gratis) kaufen. Alternativ könnt ihr auch Bitcoins und andere Kryptowährungen bei eToro erwerben. Für erfahrene Anleger gibt es mittlerweile auch die Möglichkeit Kryptowährungen bei Plus500 mit einem Hebel von maximal 1:300 zu handeln.

Kryptoszene Admin

1 Trackback / Pingback

  1. Das befeuert den Bitcoin Kurs aktuell - Kryptoszene.de

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.