Kryptoszene.de

Die besten Cardano Wallets 2020 – der große Vergleich

Autor: Franziska

Im großen Cardano Wallet Vergleich 2019 gibt es die besten Angebote für das Verwalten, Versenden und Empfangen von ADA auf einen Blick. Kryptoszene kürt den Testsieger der besten Cardano Wallets.

Inhalt

    In Eile? So eröffnest du ein Krypto Wallet in drei Schritten

    Schritt 1: Wähle ein Krypto Wallet

    Entdecke die besten Krypto Wallets über unseren Vergleich auf dieser Seite und wähle deinen Favoriten

    Schritt 2: Melde dich an

    Trage deine Daten in das Anmeldeformular, bestätige & klicke auf den Link in der Bestätigungs-Mail

    Schritt 3: Transferiere deinen ersten Coin

    Nutze deine neue Adresse, um Tokens auf dein Wallet zu zahlen. Manche Anbieter erlauben gar den direkten Kauf von Kryptowährungen

     

    Disclaimer : 62% der privaten CFD Konten verlieren Geld

     

    Unser Testsieger des Cardano Wallets Vergleichs

    Unsere Krypto Wallet Empfehlung

    Bewertung

    • Kryptos direkt im Wallet Verwalten, Kaufen und Verkaufen
    • Gratis App für Android und iOS
    • Anfängerfreundlich
    • Hohe Usability
    • EU-Lizenz
    Disclaimer : 62% der privaten CFD Konten verlieren Geld

    Was ist ein Cardano Wallet?

    Cardano ist die Heimat der Krypto Währung ADA, die vor allem für direkte Transfers von digitalem Guthaben zwischen Nutzern verwendet wird. Die 2015 gegründete mehrschichtige Tech-Plattform managt auch mehrere dezentralisierte Finanz-Apps. Das Smart Contract-Hub ist komplett Blockchain-basiert und wird z.B. auch im Bankensektor eingesetzt.

    Obwohl das Handeln von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ripple und ADA theoretisch auch ohne Geldbörse funktioniert, ist zur Nutzung einer solchen auf jeden Fall zu raten. Vor allem ermöglicht die digitale Geldbörse Kontrolle und einen Überblick über jede Transaktion und kann den Trade somit erleichtern und in gewisser Weise sicherer machen. Im Folgenden wird ein Wallet Vergleich von Cardano (ADA) näher darauf eingehen, auf welchen Geräten, mit welchen Betriebssystemen und natürlich mit welchen Wallets die Benutzung am empfehlenswertesten ist.

    Die besten Cardano Wallets 2020

    Der große ADA Wallet Vergleich 2020

    Das eToro Wallet darf sich über den Sonderpreis aller Cardano Wallets freuen. ADA lässt sich hier zwar nicht vollständig abspeichern und verwalten, für den einfachen Anleger ist dies aber auch gar nicht notwendig. Schließlich geht es im Normalfall vor allem um den Kauf und Verkauf der Kryptowährung. Womöglich wird der Broker Cardano bald gar in das hauseigene Mobile Wallet aufnehmen.

     

    Platz 1: Daedalus Cardano WalletPlatz 2: Guarda WalletPlatz 3: ADA Infinito WalletPlatz 4: ADA Atomic WalletPlatz 5: Cardano Wallet im Ledger Nano SPlatz 6: Trezor Model T

    Platz 1: Daedalus Cardano Wallet

    Der Daedalus Cardano Wallet ist aus mehreren Gründen ein hervorragendes Wallet, besonders für Mac. Zum Einen ist es das offizielle Wallet der ADA Krypto Währung, das für Windows und MacOS zur Verfügung steht. Zum Anderen sind der Download, das Set-up und die Benutzung sehr einfach. Man kann sein Cardano Wallet leicht erstellen und auch ADA schicken und empfangen sowie die Transaktionen nachverfolgen.

    Sicher ist das Tool z.B. aufgrund der Benutzung des Hierarchical Deterministic (HD) Verfahrens und das Cardano-Protokoll läuft darauf. Zudem behält man komplett die Kontrolle über die wichtigen privaten Schlüssel.

    Das Entwicklungsteam behauptet zudem, dass in künftigen Versionen externe Entwickler ihre eigenen Apps einbringen können, um die Funktionalität zu steigern, z.B., um wiederkehrende Zahlungstransfers einzurichten oder eine Krypto Währung mit einer anderen zu tauschen.

    • Open Source
    • einfaches Set-up
    • benutzerfreundliche Benutzeroberfläche
    • Hierarchical Deterministic (HD) Verfahren
    • unterstützt keine anderen Krypto Währungen

     

     

    Platz 2: Cardano Wallet Yoroi

    Yoroi ist nach dem Daedalus Wallet das zweite offizielle Wallet von Cardano. Das ADA Light Wallet wurde von IOHK entwickelt und ist sozusagen für das „Tagesgeschäft“ im Krypto Handel geeignet. Die privaten Schlüssel sind verschlüsselt und die Sicherheit unterliegt ständigen Überprüfungen.

    Der ADA Light Wallet wurde erst im Oktober 2018 ins Leben gerufen und funktioniert für Android und iOS. Die Chrome Erweiterung des Web Wallets bietet eine schnelle, einfache und sichere Art und Weise, sein ADA Guthaben zu managen. Da es sich um ein Light Wallet handelt, muss man nicht die gesamte Blockchain herunterladen, sondern kann sofort damit beginnen, Transaktionen durchzuführen. Laut dem Yoroi-Team werden die privaten Schlüssel nie mit den Servern geteilt oder Dritten geteilt.

    • Open Source
    • schnelle und einfache Benutzung
    • benutzerfreundliches Interface
    • viele Sprachen verfügbar
    • bietet noch wenige Erfahrungswerte

     

    Platz 3: ADA Infinito Wallet

    Das ADA Infinito Wallet gehört nicht ohne Grund auf die oberen Ränge im Cardano Wallet Vergleich. Der für iOS und Android kompatible Anbieter bietet nicht nur eine große Vielzahl an Krypto Währungen an wie z.B. Bitcoin, Litecoin, Bitcoin Cash, NEO, Dash, ADA, Ethereum und alle ERC-20 Tokens.

    Er bietet durch sein intuitives User-Interface und Support rund um die Uhr und in 12 Sprachen auch einen praktischen Einstieg für Krypto Neustarter. Auch aufgrund der Möglichkeit, oft verwendete Adressen aufzulisten und bisherige Transaktionen nachzuverfolgen, wurde der ADA Infinito Wallet von der Community sehr gut angenommen. Um die Sicherheit bei der Benutzung zu gewährleisten, bleiben die privaten Schlüssel auf dem eigenen Gerät.

    Das Infinito Wallet zielt darauf ab, ein Ökosystem aus Blockchain Services inklusive Börsen, ID/KYC und andere mit Blockchain verwandte wirtschaftliche Dienstleistungen aufzubauen.

    • viele Münzen vorhanden
    • Touch ID für mehr Sicherheit
    • intuitives Interface
    • 24 h Support in vielen Sprachen
    • nur mobiles Wallet

     

    Platz 4: ADA Atomic Wallet

    Die digitale Geldbörse von Atomic ist ein inzwischen sehr beliebtes dezentralisiertes ADA Wallet, ein so genanntes Desktop Wallet. Es kann mehr als 300 verschiedene Online Tokens verwalten und funktioniert mit allen gängigen Betriebssystemen: Windows, Mac OS, Linux, Ubuntu, Debian und Fedora. Diese digitale Geldbörse benutzt die BitTorrent-Technologie und die zwei „Instant Exchange“ Optionen Changelly und ShapeShift. Private Sicherheitsschlüssel werden hier von den Usern selbst aufbewahrt und können in verschiedenen Formaten exportiert werden. Bei dem besonderen Feature der „Atomic Swaps” handelt es sich um eine relative neue dezentralisierte Austauschtechnologie, die auf Timelock Verträgen basiert.

    • verlässlich und transparent
    • angenehmes Interface
    • guter Kundensupport
    • diverse Online Münzen im Angebot
    • Windows-Version langsam auf mobilen Geräten
    • einige einschlägige Münzen wie IOTA und Nano nicht im Angebot

    Platz 5: Cardano Wallet im Ledger Nano S

    Noch bis vor Kurzem galt das Ripple Wallet Ledger Nano S als eines der besten verfügbaren Hard Wallets. Diese gelten als besonders sicher und zusätzlich bietet der ADA Ledger Wallet Features wie 2 Fakoren Authentifizierung.

    Viele verschiedene Krypto Währungen, von Bitcoin über Dash bis hin zu Ether können auf dem per PIN-Code entriegelbaren Wallet offline gespeichert werden und die Nutzung ist sehr simpel. Abgeschreckt hat Nutzer höchstens der beachtliche Preis – ca. 79 € muss man auf den Tisch legen, wenn man sich den Ledger Ripple Wallet gönnen will. Zusätzlich sind erhöhte Wartezeiten weiterhin nicht auszuschließen, da die Geldbörse immer noch sehr beliebt ist. In letzter Zeit sind zudem Sicherheitsprobleme aufgetreten, die das Angebot etwas zweifelhaft erscheinen lassen.

    • Hardware bzw. offline Wallet
    • smarter Look im USB Stick Design
    • viele Münzen speicherbar
    • O-LED Support
    • hohe Anschaffungskosten
    • teils langwierige Lieferzeiten
    • festgestellte Sicherheitsmängel

     

    Platz 6: Trezor Model T

    Auch der zweite große Hardware Wallet-Player, Trezor, spielt eine Rolle für Cardano Wallets. Er bietet inzwischen ebenso die verschiedensten Krypto Währungen an. Es ist allerdings zu beachten, dass Trezor bis jetzt mit dem AdaLite Wallet kompatibel ist. Über diese Konstellation gibt es sogar einen eigenen Wiki-Eintrag. Bei Kombinationswünschen mit Hot ADA Wallets sollte man sich vor der Benutzung also noch einmal eingehend informieren.

    Mit seinem einzigartigem Design und der Tatsache, dass er sogar einen kleinen Bildschirm besitzt, sticht dieser Anbieter unter der Konkurrenz hervor. Mit USB Kabel lässt sich das Gerät mit dem Computer verbinden und über die privaten Schlüssel haben User selbst alle Kontrolle. Entscheidend ist auch, dass man kann mit seinem persönlichen Konto sogar ein Backup erstellen kann. Fast ebenso offensichtlich sind allerdings die Schwachpunkte: Während diese Features einerseits einen hohen Preis (von 89 €) einfordern, sind andererseits in letzter Zeit problematische Sicherheitslücken aufgetreten, die das System anfällig für Hacks machen.

    • Hardware bzw. offline Wallet
    • Device mit Display
    • Backup Möglichkeiten
    • teures Wallet
    • Sicherheitslücken
    • Verbindung mit PC nur via Kabel

    ADA Wallet Check Liste

     

    • Usability

      Gerade für Neueinsteiger im Krypto Handel ist die Benutzerfreundlichkeit eines des Hauptthemen. Anfänger haben es nicht nur schwer, sich im Dschungel der zahlreichen Walletangebote zurechtzufinden, sondern auch, alle Funktionsweisen der digitalen Geldbörsen zu erörten. Deshalb suchen sie meist nach welchen, die möglichst leicht zu bedienen sind. Kann man ein Wallet nämlich nicht leicht bedienen, wird wird man bestimmt bald die Nutzung aufgeben und sich ein intuitiveres suchen. Komplexe Wallets schließen somit schon mal einen weiten Nutzerkreis aus. Usability könnte bei ADA also als Schlüssel beim Wallet Erstellen gesehen werden. Das gilt auch für mobile Geräte, also sollten auch ADA Wallets für Android und iOS leicht zu installieren und handzuhaben sein.

    • Auswahl der Onlinewährungen und Angebot

      Wenn man über nachdenkt, sich ein ADA Wallet zuzulegen, zählt auch die Auswahl an digitalen Währungen. Tatsächlich ist dies für alle diejenigen besonders wichtig, die mit einem eher unbekannten Token oder mit mehreren gleichzeitig handeln wollen. Es gibt sowohl Wallets, die sich auf eine einzige Münze spezialisieren, wie auch welche, die nahezu alle gängigen Tokens im Angebot haben. Natürlich ist dieses bei den meisten Wallets nicht langfristig fest. Der Krypto Markt fluktuiert so sehr, dass viele Anbieter ihr Angebot ständig updaten.

    • Sicherheiten

      Beim Krypto Trading sollte Sicherheit stets die wichtigste Rolle spielen. Besonders, wenn man Neuling und gerade erst in den Handel eingestiegen ist und nicht alle Risiken gut abwägen kann, sollte man auf hohe Securityleistungen beim gewählten Anbieter achten. Zusammen mit der Usability ist die Sicherheit wahrscheinlich der zentrale Punkt bei der Nutzung eines ADA Wallets. Vorhandene Features, die ein gutes Wallet mindestens teilweise besitzen sollte: eine 2 Faktoren Authentifizierung, sichere PINs, fortgeschrittene Verschlüsselungsmethoden und die Möglichkeit für regelmäßige Backups. Anfänger sollten sich zusätzlich über die neuesten Anti-Virus-Softwares informieren.

    • Support & Kontrolle

      Ein weiteres Feature, das besonders für entscheidend ist: Kundensupport, der allen Benutzern möglichst bei jedem Problem und im Falle des Falles rund um die Uhr zur Verfügung steht. Gerade zu Beginn begegnen Neulingen oft Probleme bei der Benutzung oder ihnen sind Vorgänge unbekannt. Dabei kann es natürlich auch um viel Geld gehen. Ein adäquater Kundenservice kann auch mit einem fähigen und motivierten Entwicklerteam zusammenhängen.

      Ein wichtiger Faktor, der auch mit Sicherheit zusammenhängt, ist der „Key“ – der private Zugangsschlüssel. Dabei gilt die Grundregel: Je eigenständiger man über ihn verfügen kann, desto besser. Jede weitere Instanz, die mit dem Schlüssel in Berührung kommt, erhöht das Risiko eines Sicherheitsbruchs.

    • Anonymität

      Auch die Punkte der Anonymität und Privatsphäre können für die Usererfahrung sehr bedeutend sein. In Bezug auf diese beiden Faktoren sollte man nach dem so genannten Hierarchical Deterministic (HD) Verfahren bei einem Anbieter suchen. Mit diesem Feature werden Transaktionen stetig mit neuen Adressen versehen und das Tracking derer somit erheblich erschwert. Wer anonym bleiben möchte, der sollte außerdem Acht geben, welche Daten er bei der Anmeldung eingeben muss. Nicht alle Anbieter stufen die Wahrung der Privatsphäre und den Schutz persönlicher Daten als besonders wichtig ein. Eine eingehende Recherche und Meinungen von Experten vor der Nutzung können hier entscheidend sein.

    Was ist das beste Cardano Wallet für Android und iOS?

    Yoroi Cardano Wallet

    Mobile Wallets liegen voll im Trend. Obwohl sie theoretisch nie so sicher sein können wie Hard Wallets, haben sie den Vorteil, dass man sie via Smartphone oder Tablet stets schnell unterwegs bedienen kann. Und ADA Light Wallets wie das Cardano Wallet von Yoroi können auch noch Synchronisierungszeit und Speicherplatz sparen. Nicht umsonst rangiert letzteres Wallet weit oben auf der Bestenliste von Kryptoszene.

    Welches Cardano Wallet ist für Linux, Windows und Mac am besten?

    Daedalus Cardano Wallet

    Natürlich kann man aber Wallets nicht nur unterwegs benutzen. Es gibt auch mehrere ADA Desktop Wallets, die für die Benutzung am PC ausgerichtet sind. Diese kann man downloaden und auf dem Computer installieren. Sie funktionieren demnach nur auf diesem Gerät und sind auch nur dort verfügbar. Es handelt sich um Softwarelösungen, die das Verwalten der gekauften Währung auf dem PC zulassen. Das Daedalus Cardano Wallet gehört in der Community zu den Favoriten unter den ADA Desktop Wallets.

    Sie gehören zu den sichersten Wallets – vorausgesetzt der Computer wird nicht gehackt oder Opfer eines Virusangriffs. Deshalb ist es unerlässlich, den PC vor Viren und Trojanern mit aktuellen und geprüften Anti-Viren-Programmen zu schützen. Man muss sich außerdem darum kümmern, dass sie immer auf dem neuesten Stand sind. Am besten führt man vorher eine gründliche Recherche über die besten Anti-Virus-Programme durch. Sollte man nämlich durch einen Virus das eigene Gerät infizieren, könnten entweder Passwörter oder auch die Schlüssel dem Angriff zum Opfer fallen. Die Folge dessen könnte ein kompletter Verlust des Krypto Guthabens sein.

    ADA Desktop und Online Wallets im Vergleich

    Um in den Krypto Trade einzusteigen, gibt es viele Möglichkeiten und die zwei häufigsten sind sicher Online und Desktop Wallets, auch bei ADA. Während der Download auf den PC meist mehr Sicherheit bedeutet, ist das Nutzen von ADA Online Wallets direkt auf Plattformen von Krypto Exchanges schneller und unkomplizierter. Der Vorteil dabei ist, dass man sich nicht erst bei separaten Dienstleistern anmelden muss, sondern die Münzen schlichtweg im eigenen Konto via Cardano Account verwalten kann. Dort kann man auch direkt mehrere Anbieter für Wallets vorfinden. Diese „Hot Wallets“ erinnern vom System her ein wenig an den Online Zahlungsservice PayPal, der auch digitales Guthaben verwaltet.

    Tatsächlich muss man letztendlich abwägen, ob man ein Programm herunterladen möchte oder eben nicht. Dies kommt vor allem auf das Gerät an, das man nutzen möchte, ob man z.B. unbedingt ein Cardano Wallet für Linux braucht – aber auch, was einem bei Wallets wichtig ist.

    Hier geht es zu anderen Krypto Wallet Reviews & Vergleichen:

    Fazit

    Der ADA Wallet Vergleich und die Vorstellungen der einzelnen ADA Wallets sagen eines aus: Wie das perfekte Wallet aussieht, hängt vor allem von den eigenen Erfahrungen, der Expertise, dem Gerät und den individuellen Wünschen des Nutzers ab. Natürlich bleiben allerdings einige gemeinsame Nenner, die bei jeder Entscheidung eine Rolle spielen sollten.

    Was z.B. nicht oft genug betont werden kann: Der Krypto Handel bleibt ein Risikogeschäft. Wenn man dieses Risiko minimieren möchte, besteht die Notwendigkeit, adäquate Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen. Theoretisch fährt man hier mit einem ADA Hardware Wallet sicherer. Trotzdem lohnt sich vorher eine gründliche Recherche zu den einzelnen Wallets. Wenn man seinen Wallet online verwendet, bedeutet dies die Notwendigkeit einer top Antivirus-Software. Des Weiteren sollte man unbedingt die Punkte aus der ADA Wallet Check Liste beherzigen.

     

    FAQs

    Was sind die Vorteile eines ADA Paper Wallets?

    Um zu wissen, warum ein ADA Paper Wallet eine echte Option für das Aufbewahren der eigenen Coins sein kann, muss man die Wichtigkeit der Schlüssel für Wallets kennen. Für das Handeln mit Tokens braucht man einen öffentlichen sowie einen privaten Schlüssel. Wenn ein Dritter Zugang zum privaten Schlüssel erlangt, kann er ADA vom Konto des Besitzers des Schlüssels auf ein anderes übertragen. Daher ist eine sichere Aufbewahrung des Wallets sehr wichtig. Bei einem Paper Wallet werden die Schlüssel schließlich einfach auf ein Papier gedruckt oder man notiert sie sich handschriftlich. Meist gibt es noch einen QR-Code, den man für Transaktionen einscannen kann.

    Bei einem Paper Wallet werden die Schlüssel demnach nicht digital gespeichert. So ist man zwar einerseits vom digitalen Diebstahl gefeit, aber andererseits muss man sich darum kümmern, dass dieser „analoge Schlüssel“ nicht abhanden kommt, entweder durch eigene oder Fremdeinwirkung. Hat man Zugang zu einem Safe, bewahrt man das Papier also am besten dort auf.

    Warum eine Entscheidung für ein ADA Hardware Wallet?

    Obwohl die Paper Wallets – wenn man nicht zu vergesslich oder schusselig ist – am Ende wahrscheinlich die höchste Sicherheitsstufe erfüllen, gibt es auch eine sichere Lösung für technisch Versierte: ADA Hardware Wallets. Diese verbindet man nur während der Benutzung mit dem Netzwerk, was auch ihren „Zweitnamen“ Cold Wallets bedingt. Bei diesen Geldbörsen handelt es sich um leistungsfähige Rechner, die Schlüsselvergabe, Passwörter, Krypto Guthaben und Adressen verwalten. Anders als beim ADA Desktop Wallet verbindet man die Geräte, die vom Aussehen her USB-Sticks gleichen, also gesondert mit dem PC und gibt vor jeder Transaktion die personalisierte PIN ein. Obwohl die Vorteile sehr attraktiv wirken mögen, ist es wichtig, im Hinterkopf zu behalten, dass die Wallets auch ihren Preis haben. Bei Hardware Wallets ist die Cardano Community im Übrigen etwas gespalten, was das beste Modell angeht. Sowohl das Cardano Wallet von Ledger Nano S als auch das Trezor Wallet finden Befürworter.

    Welche ADA Wallets gibt es auf Deutsch?

    Wie bei vielen anderen Wallets, ist die Sprachenvielfalt bei ADA Wallets ein Problem. Meist werden nicht anglophone Personen dabei ausgeschlossen.Lediglich das Cardano Wallet von Yoroi bietet mehrere Sprachen an, neben Englisch und verschiedenen asiatischen Sprachen auch Russisch. Auch das ADA Infinito Wallet bietet neben Englisch Alternativen: japanisch, vietnamesisch und Mandarin.

    Gibt es Alternativen zum ADA Wallet?

    Was aber, wenn man darauf kommt, dass man gar kein ADA Wallet benötigt? Entweder, weil man beschließt, ohne Wallet zu handeln, oder weil man auf die Idee kommt, sich doch einer anderen Krypto Währung zuzuwenden. Bei beiden Szenarien kann beispielsweise eToro weiterhelfen. Dabei handelt es sich einerseits um einen Exchange, auf dem zahlreiche Münzen gehandelt werden können, aber andererseits bietet etoro auch einen Wallet an. Dieser kann auf verschiedenen Geräten bespielt werden und ging im Wallet Vergleich von Kryptoszene für viele Coins wie Bitcoin oder Ripple als Testsieger hervor. Ein vorteilhaftes Feature der digitalen Geldbörse ist zum Beispiel, dass man in sechs unterschiedlichen Währungen darin einzahlen kann.

    Welche Plattform ist geeignet, um mit ADA zu handeln?

    Was haben nun Cardano Wallets mit Bittrex zu tun? Bittrex, das sich selber als “global leader in the blockchain revolution” bezeichnet, war die erste Krypto Börse, die 2017 ADA zum Handel anbot. Es folgte Binance und schließlich auch BitMEX, UPbit und eToro. Bevor man ein Cardano Wallet erstellt, kann man über Bittrex ADA kaufen. Dazu muss man auf der Plattform zuerst einen Account erstellen. Hierfür sollte man sich etwas Zeit nehmen, denn nach dem ersten Sign Up muss man zuerst Sicherheitsmaßnahmen wie die 2 Faktoren Authentifizierung und am besten zusätzlich den Google Authenticator adden. Danach muss man ein ausführliches Formular ausfüllen und kann anschließend Cardano mit Bitcoin oder Ethereum kaufen.Übrigens soll es ADA in absehbarer Zukunft auch an Bankomaten in Japan geben. Wer mehr über Börsen und den Krypto Exchange an sich lernen möchte, kann sich hier informieren.

     

    Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Ersten kommentar schreiben

    Antworten

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.