Breez bringt Lightning App für iOS raus

Der Krypto Wallet Anbieter Breez bringt seine erste Lightning App für iOS auf den Markt. So können in Zukunft auch Breez Kunden ihre Bitcoin Payments über ihr iPhone abwickeln. Aber wie sicher und benutzerfreundlich ist das Angebot?

Lightning Payment App Release für iOS Kunden

Die Lightning Payment App für Android User schlug mit großem Erfolg ein. Also warum nicht einen Schritt weiter gehen und den Service auch für iOS Kunden zugänglich machen? Im Breez Blogpost zur Lightning Payment iOS App heißt es: „Wenn Menschen über “Visionen” in der Wirtschaft sprechen, sehen sie normalerweise nicht viel weiter als ihr eigenes Unternehmen – wie sie in ihrer eigenen kleinen Nische erfolgreich sein können und wie ihr eigener Erfolg aussieht. Unsere Vision ist breiter. Es umfasst unser Geschäft, unseren Markt, unsere Gesellschaft, unsere Welt.Wir sehen die Lightning Wirtschaft voraus.“

Um den Service für die iPhone User nutzbar zu machen, laufen die Payment Transaktionen über einen Breez Hub. Dieser ist wiederum mit Lightning Nodes verbunden. Für die notwendige Sicherheit sorgen die Balance Sheets. Das sind Peer-to-Peer-Wiederherstellungpunkte. Die Beta-Version wird zunächst auf der Test Plattform TestFlight laufen.

Werbung

Bei Lightning geht es um die Bitcoin Vision

In dem Blogpost führt Breez weiter aus, was für eine Vision hinter der Lightning App steht: „Bitcoin hatte immer die besten Organisationsprinzipien und die beste Architektur, aber es hat darauf gewartet, dass die Technologie aufholt. Wie das Gold, mit dem Bitcoin oft verglichen wird, war Bitcoin bis vor kurzem einfach zu lagern, aber teuer, umständlich und schwer zu bewegen. Je mobiler Bitcoin wird, desto nützlicher wird es und desto mehr Menschen werden es nutzen. Diese Wirtschaft hängt von der Mobilität von Bitcoin ab. Wie machen wir Bitcoin mobil?“

Um dieses Ökosystem benutzerfreundlich zu machen, sind die Transaktionen gebührenfrei. Für Sicherheit auf beiden Seiten der Transaktionen sorgt die Blockchain Technologie. Wie lange es noch dauert, bis die iPhone User die App tatsächlich nutzen können, bleibt abzuwarten. Bis dahin lohnt sich ein Vergleich der besten Trading Apps 2019.

 

Photo by JESHOOTS-com (Pixabay)

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.
Alex
Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.