Binance investiert in Blockchain basierte Esports Plattform

Wie die Esports Plattform chiliZ mittgeteilt hat, wird die weltgrößte Krypto Exchange Binance in das Unternehmen investieren. Die chiliZ Plattform können Sportteams dafür nutzen um Tokens an Fans auszugeben.

Bereits 27 Millionen US Dollar konnte chiliZ bisher für seine Plattform an Risikokapital einsammeln. Jetzt wird diese Summe durch das Binance Investment noch einmal deutlich erhöht. Wieviel Geld Binance investiert ist allerdings noch nicht bekannt.

Mit chiliZ wird es Sportteams einfach gemacht Blockchain basierte Tokens auszugeben. Die Tokens können zum Beispiel an Fans ausgegeben werden und stellvertretend für Stimmrechte stehen, die Fans an dem Verein haben.

Zwischen Binance und chiliZ soll es zukünftig viele Synergien geben, welche die Zusammenarbeit befruchten sollen. Immerhin werden beide Unternehmen zukünftig ihren Sitz in Malta haben und nur wenige Meter voneinander entfernt sitzen. Derzeit beschäftigt chiliZ bereits 25 Leute in Malta.

Binance ist aktuell die größte Krypto Exchange der Welt mit einem täglichen Handelsvolumen von über 1,5 Milliarden US Dollar. Laut Schätzungen soll Binance täglich mehr als 1 Million US Dollar an Handelsgebühren einnehmen. Darüber hinaus kommen noch die Listungsgebühren dazu, die Binance für Listungen von neuen Coins verlangt. Laut Insidern sollen diese zur Zeit knapp 5 Millionen US Dollar betragen.

Damit ist Binance zur Zeit wohl hochprofitabel und hat mehr als genug Geld zu Verfügung um dieses in Startups zu investieren.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*