Kryptoszene.de

Binance bietet seine Visa-Krypto-Card jetzt im gesamten Europäischen Wirtschaftsraum an

Die weltweit größte Kryptowährungsbörse Binance erweitert den Wirkungsraum der firmeneigenen Krypto-Debitkarte. Ab sofort können Kunden im gesamten Europäischen Wirtschaftsraum auf die Karte zurückgreifen. Erst kürzlich hatte Binance einen Binance.UK Ableger in Großbritannien eröffnet und Bitcoin-Werbung an Londoner Bushaltestellen platziert.

Werbung

Binance breitet sich in Europa aus

Selbst die Visa Aktie könnte profitieren, nachdem der Kreditkarten-Gigant allen Staatsbürgern im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) die Binance Card ermöglichen wird. Um diesen Schritt gebührend zu feiern, erstattet Binance sieben Prozent auf jeden Einkauf mit der Debitkarte. Das Cashback-Angebot gilt allerdings nicht nur für den EWR, sondern auf dem gesamten Markt.

In einem Blogbeitrag erklärt Binance mehr zu dem Neuzugang: „Mit der Binance Visa Card können Sie die Krypto-Assets in Ihrem Binance-Konto verwenden, um an mehr als 60 Millionen Standorten weltweit Geld auszugeben und Transaktionen durchzuführen, unabhängig davon, wo Visa akzeptiert wird. Außerdem können Sie Ihre Binance Card jetzt virtuell mit Google Pay und Samsung Pay verknüpfen.“

Binance lässt sich nicht aufhalten

Zunächst kündigte Binance die hauseigene Karte bereits im April an. Im Juli konnten dann bereits die Bürger der Europäischen Union auf die Bezahlkarte zurückgreifen. Nun zieht also der gesamte Europäische Wirtschaftsraum nach. Trotz offiziellem Verbot soll das Angebot sogar in Russland auf den Markt kommen.

Zur Funktion erklärt Binance: „Die von Swipe betriebene Binance-Karte funktioniert wie Ihre herkömmliche Debitkarte. Anstelle von Fiat verfügen Sie jedoch über digitale Assets wie BTC, BNB, SXP und BUSD.“ Um die Karte mit Kryptowährungen aufzuladen, müssen die Kunden zunächst einmal Coins kaufen. Da sich Bitcoin sogar via PayPal kaufen lässt, sollte die Einstiegshürde jedoch nicht allzu groß sein.

 

Bildquelle: Photo von wuestenigel

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

Visit Site
Krypto-Assets sind hoch volatile, nicht regulierte Anlageprodukte. Es besteht kein EU-Anlegerschutz.
eToro Reviews

    eToro Reviews

    https://kryptoszene.de/visit/etoro-kryptonewsCreate your account
    Hide eToro Reviews
    • Mehr als 200 handelbare Finanzwerte
    • Zahlreiche Auszeichnungen
    • Eines der renommiertesten Broker
    4.8/5

    Visit Site
    Ihr Kapital ist im Risiko - andere Gebühren können anfallen
    Libertex Reviews

      Libertex Reviews

      https://kryptoszene.de/visit/libertex/Create your account
      Hide Libertex Reviews
      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

      Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

      Ersten kommentar schreiben

      Antworten

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.