Kryptoszene.de

ZCash: Wie geht die Finanzierung weiter?

Die Kryptowährung ZCash erblickte das Licht der Krypto-Welt im Jahr 2016 mit einer Gründerprämie im Gepäck. Von dieser entfielen 80 Prozent auf die Miner und 15 Prozent auf die Investoren. Etwa 5 Prozent entfielen für die Finanzierung der Kernfunktionen. Nun läuft die Gründerprämie im Jahr 2020 aus und die Frage nach der weitergehenden Finanzierung stellt sich.

Werbung

Die Gründerprämie läuft im November 2020 aus

Die Verantwortlichen hinter der digitalen Währung haben die ZCash-Community über formelle und informelle Kanäle zum weiteren Vorgehen befragt. Unter anderem fanden die Befragungen im Zcash-Forum, Telegramm, Twitter, im Zcash-Community-Chat und in anonymen Petitionen zur Zcash-Blockchain statt. Durch die Befragung konnte die ZCash Foundation die Meinung der Community zu den eingereichten Vorschlägen erkennen. In einer Mitteilung vom 28. Januar heißt es: „Die Zcash Foundation hat die Initiative ergriffen, um die Community zu eingereichten Vorschlägen zu befragen, und es wurde ein klarer Konsens erzielt. […] Bei der Umfrage der Zcash Foundation stimmte die Community für die Einrichtung eines neuen Entwicklungsfonds mit 20 Prozent der Miningprämien, während die Miner ab Block 1046400 80 Prozent erhalten.“

Noch ist die neue Finanzierung aber keine beschlossene Sache. Sollte dieser Vorschlag tatsächlich durchgehen, startet die Umsetzung im November diesen Jahres. Das Datum zur Umsetzung fällt mit der ersten geplanten Zcash-Halbierung zusammen. Dann wenn ZCash die Gesamtblockbelohnungen auf die Hälfte der ZEC pro Block reduziert.

Wer erhält was vom ZCash Kuchen?

Der Entwicklungsfonds sieht auch einen zusätzlichen Fonds zur Unterstützung von Drittanbieter-Zcash-Bemühungen vor. Damit sollen vor allem Experten finanzielle Unterstützung erhalten, die sich dem Ausbau der Dezentralisierung dieser virtuellen Coin widmen. Es wurden auch Bestimmungen für die formelle Rechenschaftspflicht und Berichtspflicht jedes Teilnehmers eingeführt. Zu den weiteren Plänen gibt es in der Mitteilung folgenden Hinweis: „Es muss eine Vereinbarung zwischen beiden Parteien geben, und keine Partei kann den Willen der Gemeinschaft einseitig außer Kraft setzen. Nach Vereinbarung beider Parteien umfassen die nächsten Schritte: ECC und die Zcash Foundation vereinbaren eine endgültige ZIP-Datei (Zcash Improvement Proposal), die den Willen der Community widerspiegelt. Die ZIP-Datei wird in Network Upgrade 4 (zu benennen) codiert, das im November 2020 aktiviert werden soll.“

Mit den Änderungen hält ZCash daran fest das großangelegte Ziel zu erreichen: Wirtschaftliche Freiheit und Chancen für die gesamte Menschheit zu erschaffen.

 

Bildquelle: Photo von BeatingBetting

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Nur $10 Min. Einzahlung
  • 32 Kryptowährungen
  • 1:500 Hebel
5/5

Reviews

    Reviews

    https://kryptoszene.de/visit/eagle-fx/Create your account
    Hide Reviews
    • Paypal akzeptiert
    • EU-reguliert
    • Echte Kryptowährungen kaufen
    4.9/5

    Visit Site
    Krypto-Assets sind hoch volatile, nicht regulierte Anlageprodukte. Es besteht kein EU-Anlegerschutz.
    eToro Reviews

      eToro Reviews

      https://kryptoszene.de/visit/etoro-kryptonewsCreate your account
      Hide eToro Reviews
      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

      Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

      Ersten kommentar schreiben

      Antworten

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.