Zalando: Unerwartete Gewinnankündigung lässt Aktie kräftig steigen

Das kam überraschend: Der Onlinehändler Zalando kündigt für das erste Quartal des Jahres einen Gewinn an. Anleger hatten eigentlich mit einem operativen Verlust gerechnet.

Die guten Nachrichten des digitalen Modehändlers ließen die Aktie von Zalando zwischenzeitlich um über zehn Prozent klettern. Derzeit notiert das Papier bei 41,39 Euro. Höher stand die Zalando-Aktie zuletzt im September 2018.

Zalando-Wert verdoppelt

Sollte Zalando an der Börse den Trend fortsetzen können, steuert der Versandhändler langsam auf sein 52-Wochen-Hoch zu. Das datiert aus dem Juli 2018. Damals kletterte Zalando in den Bereich von 50 Euro je Aktie.

Das stellt zugleich die historische Bestmarke seit dem Börsenstart dar. Im Herbst 2014 feierte Zalando seine Premiere. Anleger, die gleich zu Beginn eingestiegen sind, können sich bis heute über einen Wertzuwachs von über 100 Prozent freuen.


Dagegen konnte sich das Unternehmen weit von seinem 52-Wochen-Tief distanzieren. Ende 2018 ging es runter bis auf 21,41 Euro. Seitdem hat Zalando eine Verdoppelung seines Aktienwertes verbucht. Die Marktkapitalisierung von Zalando beträgt 9,47 Milliarden Euro.

Millionengewinn im 1. Quartal

Das Management von Zalando rechnet für die ersten drei Monate 2019 mit einem operativen Gewinn im einstelligen Millionenbereich. Der Umsatz soll im 1. Quartal um über 15 Prozent steigen. Für das ganze Geschäftsjahr rechnet Zalando sogar mit einem Umsatzwachstum von über 20 Prozent. Das operative Ergebnis könnte sich 2019 um etwa 15 Prozent verbessern. Der Konzern rechnet mit einem bereinigten Gewinn von 175 bis 225 Millionen Euro. Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von 5,388 Milliarden Euro generiert.

Nach anfänglichen Verlustjahren schreibt Zalando seit 2014 Gewinne. Dieser erreichte 2018 seine bisherige Höchstmarke von 173 Millionen Euro.

Der Versandhändler mit Sitz in Berlin wurde 2008 gegründet und hat inzwischen weltweit Ableger, die von Rocket Internet aufgebaut wurden.

___________________________________________________________________________________________________________________________________

Bildquelle: Photo von marcoverch

Please follow and like us:

Über Steffen

> 107 Artikels
Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.