Kryptoszene.de

Wasserstoff Aktien Nachfrage verzehnfacht sich in einem Jahr – Durchbruch der Technologie?

Noch fristet die Wasserstoff-Technologie ein Nischendasein, auch und gerade im automobilen Bereich, so waren im vergangenen Jahr 392 Fahrzeuge in der BRD mit Wasserstoffantrieb registriert. Die Infografik von Kryptoszene.de zeigt jedoch, dass gerade ein fundamentaler Wandel stattfindet: Das Suchvolumen auf Google zu Wasserstoff Aktien steigt explosiv, die Infrastruktur wird stetig ausgebaut, und Wissenschaftler prognostizieren gar den Siegeszug der Wasserstoff-Technologie.

Werbung

Die Nachfrage auf Google nach Wasserstoff sowie Wasserstoff Aktien befindet sich auf einem Höchstpunkt. Der Score für das Suchvolumen befindet sich auf 100, dem größtmöglichen Wert. Innerhalb von einem Jahr verzehnfachte sich das relative Suchvolumen, wie aus der Infografik hervorgeht. Ein Großteil des Zuwachses fällt auf das noch junge Jahr 2020 zurück.

Stetiger Ausbau der Wasserstoff Infrastruktur

Im Jahr 2017 gab es an 56 deutschen Tankstellen die Möglichkeit, Wasserstoff-Fahrzeuge zu betanken. Zwei Jahre später, 2019, waren es 60 Stück. Doch auch hier zeigt sich jüngst ein gewaltiger Anstieg: Inzwischen gibt es bereits 107 Wasserstoff Tankstellen in der Bundesrepublik Deutschland. Alleine seit dem vergangenen Jahr nahm die Anzahl um rund 78 Prozent zu.

Von 57,3 Millionen zugelassenen Fahrzeugen wurden im vergangenen Jahr lediglich 319 Stück mit Wasserstoff betrieben, wie Zahlen des Kraftfahr-Bundesamtes zeigen. Nach Wasserstoff Prognosen von „GermanHy“ könnte dieses Nischendasein jedoch schon rasch ein Relikt aus der Vergangenheit sein: bis zum Jahr 2050 sei es möglich, dass bereits knapp drei von vier PKWs durch Wasserstoff betrieben werden.

Wasserstoff Aktien die Sieger der Stunde

Eine hohe Nachfrage, der Ausbau der Infrastruktur und bullishe Studien – vor diesem Hintergrund überrascht es wenig, dass sich zahlreiche Wasserstoff Aktien im Aufwind befinden. Alleine im Jahr 2020 erhöhte sich der Nel ASA Börsenkurs um 37 Prozent. Stärker fällt der Zugewinn bei Ballard Power aus, hier schlägt der Anstieg im selben Zeitraum mit 63 Prozent zu Buche. Die Powercell Sweden Aktien kletterten in den zweieinhalb Monaten sogar um 83 Prozent nach oben.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Aktien

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • CySEC Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

    Reviews

    https://kryptoszene.de/visit/skilling-news/Create your account
    Hide Reviews
    • Aktien ohne Kommission
    • CySEC Lizenz
    • Paypal vorhanden
    5/5

    Visit Site
    Ihr Kapital ist im Risiko - andere Gebühren können anfallen
    eToro Reviews

      eToro Reviews

      https://kryptoszene.de/visit/etoro-aktiennewsCreate your account
      Hide eToro Reviews
      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

      Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen. [email protected]

      2 Kommentare

      1. Ich verfolge das Thema Wasserstoff seit Jahren und eine solch gut gemachte visuelle Darstellung hat gefehlt, Danke! Die Prognosen scheinen mir durchaus realistisch. Noch ist das Wachstum der Branche zwar noch auf geringem Niveau. Aber die Anzeichen, dass wir hier in ein exponentiellen Wachstum bekommen, sind klar. Etwas fehlt mir im Artikel ein stärkerer Fokus aufs Ausland, vor allem Asien, denn da werden heute die Trends gemacht – nicht im verschlafenen Deutschland. Aber vielleicht ist das das Thema für einen nächsten Artikel?
        • Hallo Sebastian, vielen Dank für die Rückmeldung! In der Tat liegt der Fokus in diesem Artikel eher auf Deutschland. Den Vorschlag werde ich gerne beherzigen und das nächste Mal die asiatische Entwicklung miteinbeziehen. Zwar stimme ich dir bzgl. der Trends durchaus etwas zu, sehe die Sache aber einen Hauch weniger pessimistisch. In diesem Artikel habe ich mich mit einer ähnlichen Thematik auseinandergesetzt: https://kryptoszene.de/deutsche-auto-konzerne-verlieren-internationalen-anschluss-in-zukunftstechnologien/ Zwar ist auch hier der Tenor kritisch, allerdings wird doch deutlich, dass die deutschen Konzerne vielleicht weniger abgeschlagen sind, als manche vermuten. Wollen wir das Beste hoffen ;) Cheers, Raphael

      Antworten

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.