USA: Aktivisten spenden Monero zur Rettung von Immigranten in ICE-Haft

Bail Bloc

Bail Bloc, eine US-amerikanische Wohltätigkeitsorganisation, benutzt Blockchain-Technologie, um Flüchtlingen zu helfen, frühzeitig aus der Inhaftierung durch die Einwanderungs- und Zollbehörde (ICE) entlassen zu werden. Jetzt geht die Organisation einen Schritt weiter und bietet auf der offiziellen Seite einen Web-Miner sowie ein Miningprogramm zum Download an. Dadurch können Nutzer ihre Computer-Ressourcen freiwillig zur Verfügung stellen, um Monero (XMR) zu generieren. Dies ging aus einem Tweet hervor, den Bail Bloc-Mitgründerin Maya Binyam am 15. November gepostet hat.

ICE ist die amerikanische Einwanderungsbehörde, deren Aufgabe es ist, grenzüberschreitende Kriminalität sowie illegale Einwanderung zu überwachen. Jedoch führen die Vorgehensweisen von ICE bei der Durchsetzung der Einwanderungspolitik in den USA immerwieder zu heftigen Kontroversen. Im Mai dieses Jahres machte die US-Einwanderungsbehörde Schlagzeilen, als sie den Überblick über fast 1.500 Flüchtlingskinder verloren hatten, da die Eltern wegen illegaler Einwanderung verhaftet wurden und nur wieder auf Kaution wieder freigelassen werden.

Die Aktivisten von Bali Bloc haben es sich daher zum Ziel gesetzt, genau diesen benachteiligten Menschen zu helfen, indem sie mit den Spenden bzw. Miningerträgen von XMR für die Kautionen aufkommen. Neben dem bereits erwähnten Web-Miner gibt es auch das Programm, welches man herunterladen und ganz nebenbei laufen lassen kann. Man kann im Programm sogar einstellen, wieviel Hardware-Power man fürs Mining zur Verfügung stellen will.

Werbung

Man habe sich, laut Website, bewusst für eine ASIC-resistente Kryptocoin wie Monero entschieden, weil man fürs Minen nur einen handelsüblichen PC benötigt, der nicht soviele Ressourcen verbraucht wie ein ASIC-Miner. Dadurch ist auch der Preis meist stabiler als bei anderen großen Kryptowährungen.

Laut Website werden alle Einnahmen bzw. Miningerträge in US-Dollar konvertiert, und diese dann dem Immigrant Bail Fund in Connecticut, New Haven, gespendet. Des weiteren wurden angeblich schon 44,34 XMR abgebaut, was 7.356,36 US-Dollar entspricht. Dieser Betrag reiche aus, um 12 Immigranten aus der Haft zu befreien.


Möchtest du Monero kaufen? Klick hier für weitere Infos.

Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden.

Dragan

Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe ich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit digitalen Währungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

1 Trackback / Pingback

  1. USA: Aktivisten spenden Monero zur Rettung von Immigranten in ICE-Haft – Krypto Log

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.