Thomas Lee: Bitcoin könnte nächste Woche um 70% steigen

Thomas Lee

Aufgrund der Consensus Konferenz, die in den letzten Jahren schon immer zu Kurssteigerungen geführt hat, erwartet Top Analyst Thomas Lee auch dieses Jahr eine deutliche Kurssteigerung von Bitcoin.

Vom 14. Bis 16. Mai findet in die New York die von Coindesk veranstaltete Consensus Konferenz statt. Die Konferenz bei der es hauptsächlich um Kryptowährungen und Blockchain Technologie geht ist die größte Konferenz ihrer Art weltweit.

Bereits in den letzten Jahren gab es während und nach der Konferenz deutliche Kurssteigerungen bei Bitcoin zu beobachten. Während letztes Jahr noch knapp 2.750 Leute an der Konferenz teilgenommen haben werden es in diesem Jahr schon über 7.000 sein.

Thomas Lee, der Mitgründer von Fundstrat Global und früherer Chief Equity Strategist bei J.P. Morgan, glaubt aufgrund der gestiegenen Teilnehmerzahl und dem deutlich größeren Interesse der Öffentlichkeit, dass es auch dieses Jahr zu einem deutlichen Kursanstieg bei Bitcoin kommen kann.

Vorhersage der Bitcoin Kurssteigerung durch Konsens Konferenz

Auf der Konferenz werden auch viele Unternehmen ihre Neuheiten präsentieren, dass sollte den Kurs einzelner Kryptowährungen noch weiter beflügeln. Ob es allerdings tatsächlich 70% werden können wie Thomas Lee vorhersagt bleibt fraglich. Immerhin ist aber das Marktumfeld derzeit sehr günstig, denn nicht nur Goldmann Sachs hat angekündigt in den Bitcoin Handel einzusteigen, sondern auch die Muttergesellschaft der New York Stock Exchange will demnächst eine Plattform für den Bitcoin Handel anbieten.

Abschließend sollte aber auch nicht vergessen werden, dass Analysten mit sehr positiven oder negativen Prognosen auch viel Presse für sich machen können. Der Anreiz ist also sehr hoch eher extreme Vorhersagen zu treffen. Auf der anderen Seite hatte Thomas Lee damit recht, dass Mitte April zunächst einmal die Talsohle erreicht ist und es ab dann wieder aufwärts geht.

Update 20.05.2018: Der von Thomas Lee prognostizierte Kurssprung blieb leider aus. Auf Twitter kommentiert er es wie folgt:


Wer noch kein Bitcoin besitzt kann die Kryptowährung bei Coinbase (10$ Startguthaben Gratis), eToro oder Plus 500 (als CFD) kaufen und auch verkaufen.

Please follow and like us:
loading...

5 Kommentare

  1. Herr „Experte“ Lee mal wieder… hat doch erst im Januar verlauten lassen, man solle beim Bitcoin $9000 als „major low“ betrachten.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*