Square sucht Krypto-Entwickler, Gehalt wird in Bitcoin bezahlt

Die US-amerikanische Zahlungsplattform ist auf der Suche nach Kryptowährungsentwicklern und bietet eine Vergütung in Bitcoin (BTC) an. Dies geht aus einem Tweet des CEO von Square, Jack Dorsey, vom 20. März hervor.

In dem Tweet kündigte Dorsey an, dass das Unternehmen “3-4 Krypto-Entwickler” sowie einen Designer suche, die in einer Vollzeitanstellung an Open-Source-Beiträgen zum Bitcoin/Krypto-Ökosystem arbeiten:

“Arbeiten Sie von überall aus, melden Sie sich direkt bei mir und wir können Sie sogar in Bitcoin bezahlen!”

Mit diesem Schritt wolle Dorsey “das gesamte Krypto-Ökosystem verbessern” und damit einen wertvollen Beitrag für die BTC-Community leisten. Zudem erklärte er, dass die Open-Source-Initiative die erste sei, die nichts mit den Geschäftszielen zu tun haben würde. Die zukünftigen Mitarbeiter würden sich demnach voll und ganz auf “das Beste für die Krypto-Community sowie auf individuelle wirtschaftliche Verbesserungen konzentrieren, nicht auf die kommerziellen Interessen von Square“.

Letzten Monat bekräftigte der BTC-Enthusiast erneut, dass er glaube, Bitcoin sei die angestammte Währung des Internets.

 

Bildquelle:Photo von wuestenigel


Möchtest du Bitcoin kaufen? Klick hier für weitere Infos.

Dragan

Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe ich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit digitalen Währungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.