Security Token Pionier Marvin Steinberg: “STOs erfordern Berater, ICOs nicht!”

Wenn du diesen Artikel liest, bist du entweder an Security Token Offerings (STOs) interessiert oder du nimmst gerade selbst an Einem teil. Möglicherweise bist du ein Unternehmer, der nach innovativen Finanzierungsmethoden Ausschau hält. Du möchtest mit deinem Projekt das nächste Level erreichen oder du hast schlichtweg die Schnauze voll von all dem Stress und den Problemen, die mit dem traditionellen Lobbying bei Investoren nun mal unvermeidbar sind.

Vielleicht bist du auch nur ein geborener Wegbereiter, der schon früh erkannt hat, dass die Blockchain Technologie und ihre STOs die Zukunft des Fundraisings sind. Egal, welche Aussage am meisten auf dich zutrifft…

…es gibt gute und schlechte Nachrichten!

Die gute Nachricht zuerst: STOs ermöglichen es dir, mehr Gelder in Rekordzeit einzuholen, ohne die Unsicherheit von traditionellem Fundraising. Außerdem erhältst du sofortigen Zugang zu einem weltweiten Pool an Investoren mit theoretisch unbegrenzten Finanzierungspotential.

Werbung

Aber Vorsicht, die schlechte Nachricht lautet: Es tummeln sich zahlreiche Fehlinformationen im Markt.

Marvin Steinberg, führender STO Experte und Gründer von CPI Technologies, sagt: “Heutzutage versuchen Hunderte von Anbietern unterdurchschnittliche Lösungen zu verkaufen, die auf falschen Annahmen beruhen. Sie versprechen zu viel und liefern zu wenig. Da die Nachfrage nach STOs in einer unglaublichen Geschwindigkeit zunimmt, stolpern viele Unternehmen in diese Falle. Nur, weil sie die Action nicht verpassen wollen.”

Ein Security Token Offering geht mit einigen Risiken einher: technisch, werblich und natürlich juristisch.

Dies bedeutet: Unternehmen müssen nicht nur eine äußerst stabile Plattform mit extrem hoher Verlässlichkeit aufbauen, sie müssen ihr STO zudem erfolgreich vermarkten und bewerben, während Hunderte von strengen Regularien eingehalten werden müssen.

Unternehmen müssen beispielsweise dazu fähig sein,

  • den perfekten STO Typ auszuwählen und eine Struktur für das Projekt zu definieren
  • eine geeignete Rechtssprechung zu finden (und sogar wichtiger, zu wissen, welche zu vermeiden sind)
  • alle legalen Aspekte zu berücksichtigen, um Strafen zu vermeiden
  • eine 3-teilige Crowdfunding Kampagne zu konstruieren, um schnell STO Investoren zu gewinnen

…und all das, auf jeder einzelnen Stufe des STO-Prozesses.

Die 7 Stufen zum Launch eines erfolgreichen STOs

Auch, wenn der gesamte Prozess eines STOs sehr umfassend ist, hat Marvin Steinberg einen konzentrierten 7-Schritte-Plan auf die Beine gestellt, der dir dabei helfen wird, sofort mit deinen STO Anstrengungen zu starten, unabhängig davon, ob du damit Neuland betrittst oder dich schon ein wenig auskennst.

Stufe 1: Wähle einen STO Typus und eine Rechtssprechung

Für Marvin Steinberg ist dieser erste Schritt kritisch und hat einen enormen Einfluss auf alles, was danach kommen wird.

Schließlich wird der Security Token Type die Rechte der Investoren definieren und wichtige Details festlegen, wie Dividendenzahlungen, Eigentumsverhältnisse, Unternehmensanteile, Zugang zu Dienstleistungen des Konzerns und andere Aspekte.

 

Stufe 2: Lege eine Unternehmensstruktur fest, sowie Modelle und Ziele

Nachdem der STO Typ beschlossen wurde und die rechtliche Zuständigkeit für die Base Company (das Unternehmen, welches Einkünfte für deine Investoren generiert) geklärt ist, ist es an der Zeit, ein Special Purpose Vehicle (SPV) zu kreieren.

Marvin Steinberg erklärt, dass SPVs im Grunde genommen Strukturen einer separaten Einheit sind, die ebenfalls zu einem Eigenkapital-Shareholder in der Base Company werden (und als Einkommenseinheit dienen). Dieses “Token Model” ermöglicht den Zugang von Investoren an Equity Shares und Dividenden-Rechten.

 

Stufe 3: Die korrekte Einbindung von rechtlichen Pflichten, Risiken und Chancen

Sobald der Grundstock steht, müssen rechtliche Aspekte zum STO Launch geklärt werden.

Marvin Steinberg erklärt, dass es vorteilhaft ist, die”Small Offering Exemption” der EU auszunutzen. Dies beinhaltet drei Runden:

  • Initiation: die erste “Runde” des Crowdfundings
  • Zweite Runde:  beinhaltet alles von Finden und Aufnehmen von Investoren, Due Diligence des KYC und AML Prozesses und der genauen Investmentprozesse
  • Dritte Runde: diese Runde zielt auf institutionelle und korporative Investoren ab

Stufe 4: Generiere den Security Token Smart Contract auf der Blockchain

Nachdem die rechtlichen Fragen geklärt wurden, können wir endlich technisch werden.

Marvin Steinberg erklärt, dass ein Token abhängig von den Notwendigkeiten des STOs auf der Blockchain kreiert werden muss. Im Normalfall wird dementsprechend aus Ethereum, Stellar oder EOS als Hauptchain gewählt. Hier soll der Token dann ausgegeben werden.

Dann musst du den Token Typus auswählen, sowie das Token Framework und das Tokenomics Model.

 

Stufe 5: Richte das STO Dashboard für den Tokensale ein

Wie du dir sicherlich vorstellen kannst, benötigst du für den STO Launch eine solide Infrastruktur, die sicherstellt, dass die Ausgabe sicher abläuft und sämtlichen rechtlichen Regularien entspricht. Marvin Steinberg rät daher zu einem Dashboard, dass sich ganz den Investor Diensten verschreibt.

Dieser Schritt muss aufmerksam und gut ausgeführt werden.

 

Stufe 6: Launche das STO bei einem Investoren Netzwerk

Ein erfolgreiches STO hängt stark von dem Investoren Netzwerk ab, das es erreichen kann.

Während das Team hinter dem Projekt ein starkes Netzwerk aufweisen kann, sind Gründe oftmals von einem Netzwerk aus Beratern, Advisors, Brokern und Fundraisern abhängig, um die richtigen Menschen zu erreichen.

Diese Stufe ist gerade für STOs von Bedeutung. Für ICOs spielt sie eine untergeordnete Rolle, da ungesicherte Token oftmals Lücken in Regulationen ausnutzen, die sie eigentlich vom öffentlichen Verkauf abhalten würden.

Marvin Steinberg betont, dass der Token Verkauf beginnen kann, sobald das Netzwerk aufgebaut wurde. Der Sale erfolgt in drei Schritten:

  • Private sale
  • Pre-sale
  • Main Sale

 

Stage 7: Führe eine hoch-effektive Marketing Strategie aus, um mehr Investoren anzulocken

Marvin Steinberg führt aus, dass dieser finaler Schritt extrem wichtig ist, wenn du Geld mit deinem STO verdienen willst.

Aufgrund von schwer-regulierten Marketing Regeln großer Werbeunternehmen wie Google und Facebook, ist es für die Krypto Industrie nicht möglich, reguläre PPC Ads zu schalten.

Daher wirst du andere Marketing Strategien für dich nutzen müssen, die von Anfang an ganz auf deine unternehmerischen Anforderungen zugeschnitten sind. Dabei ist es essentiell, die exakten Ziele, Meilensteine, Metriken und KPIs zu berücksichtigen, die dir dabei helfen werden, erfolgreich zu sein (und so bald wie möglich einen ROI zu realisieren)

Aufgrund der Tiefe eines jeden Schrittes des STO Launches, dürfte schnell klar werden, dass ein erfolgreiches STO ein äußerst umfassender Prozess ist.

Egal, ob du schon einige Zeit über STOs recherchierst oder, ob dir gerade erst die ersten Gedanken über neue Funding Methoden gekommen sind, es ist von kritischer Bedeutung, Hilfe von einem zertifizierten STO Berater einzuholen. So lassen sich die genannten Stufen nach und nach abarbeiten, ohne Gefahr zu laufen, die Fehler zu machen, über die viele Unternehmen stolpern, wenn sie erstmals ein STO starten.

Finde jemanden mit einem geprüften Track Record in erfolgreichen STOs

Die Nachfrage nach STOs wächst mit einer unglaublichen Geschwindigkeit und Unternehmen reißen sich um das Wissen zu allen komplexen technischen, werblichen und rechtlichen Bedeutungen.

Um erfolgreich zu sein, ist es sehr ratsam, sich Hilfe von großen Players und bewährten Unternehmen im Markt zu holen. Experten wie Marvin Steinberg und sein Unternehmen, CPI Tech. Tatsächlich stammt der Times Square Token, ein ambitioniertes 700 Millionen US-Dollar Projekt, das Teile des Times Square  mithilfe der Blockchain “tokenizen” möchte, aus der Hand von CPI Tech. Jeder soll so in Real Estate (mit all seinen Vorzügen) investieren können, unabhängig von Background, geographischem Standpunkt oder finanzielle Situation.

Das von Tech-Zauberer Maximilian Schmidt mitgegründete CPI Tech ist global führend in der Bereitstellung von Full White-Label STO Dienstleistungen für anspruchsvolle Unternehmen. Es ist der erste Blockchain Growth Promoter und Business Facilitator, das Unternehmen dabei hilft, mehr Produkte mit STO Crowdsales zu verkaufen. Marvin Steinberg und Maximilian Schmidt spezialisieren sich hierfür auf die Erstellung von hoch-skalierbaren, user-freundlichen Blockchain Software-Lösungen, die profitabel arbeiten. Ihre Kunden sehen regelmäßige ROIs, oftmals nicht nach Jahren, sondern schon nach einigen wenigen Monaten (oder sogar kürzerer Zeit). Nun sind sie auf der Suche nach neuen Erfolgsgeschichten.

STOs sind die Zukunft des Fundraisings

Während der ersten Tage des Fundraisings mithilfe von Blockchain Lösungen, war der große Medienfokus oftmals auf ICO News and ICO Listen gerichtet, so Steinberg. Nun sei der große Lärm verfolgen, trotz der großen Beliebtheit der IEO Liste. Gründe dürften in den großen Unsicherheiten für Investoren liegen, da rechtliche Rahmenbedingungen fehlten.

Echte Unternehmen suchen nach Wachstumsmöglichkeiten ohne den teils ambivalenten Jargon traditioneller Kryptowährungen. Gelder mithilfe der Blockchain zu sammeln wird zukünftig vor allem durch STOs möglich werden. Langsam aber sicher dominieren STO Listen Suchanfragen von Investoren.

Um den Security Tokens zu mehr Aufmerksamkeit zu verhalfen, hat Marvin Steinberg einen Guide kreiert, der kritische Punkte abdeckt, die jeder STO berücksichtigen muss, um erfolgreich ausgeführt werden zu können. Wenn du mehr über STOs erfahren möchtest, ist Marvins Guide ein guter Start. Er behandelt alles, was du über STOs wissen musst: Was sind sie, wie funktionieren sie und am wichtigsten, wie kannst du von ihnen profitieren.

Egal, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, der Guide ist ein ausgezeichneter Crash Course in die Welt der STOs, ohne stundenlange Zeitverschwendung für unwichtige Details. Erhalte hier kostenlos deinen ultimativen STO Guide.

 

Photo by TayebMEZAHDIA (Pixabay)

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.