Ripple Kunden konnten 40-70% der Kosten sparen bei internationalen Transaktionen

Pilot Kunden von Ripples xRpaid System, bei dem auch XRP zum Einsatz kommt, konnten in ersten Projekten 40-70% der Kosten bei internationalen Transaktionen sparen. Die Transaktionen waren im Schnitt nach 2 Minuten gutgeschrieben und haben keine 2-3 Tage mehr gedauert.

Auch wenn der Großteil der Ripple Kunden nach wie vor xCurrent, Ripples System bei dem kein XRP zum Einsatz kommt, nutzt, gibt es doch mittlerweile etwas mehr als eine Hand voll Kunden, die auch Ripples neueres System xRapid getestet haben. Anders als bei xCurrent kommt bei xRapid XRP, Ripples eigene Kryptowährung, zum Einsatz.

Finanzinstitutionen haben xRpaid für Transaktionen zwischen den USA und Mexiko getestet. Zwischen den 2 Ländern gibt es traditionell sehr viele Finanztransaktionen die stattfinden, da viele mexikanische Einwanderer in den USA Geld zurück in die Heimat schicken.

Bei den xRapid Pilotprojekten könnten die Finanzinstitutionen ihre Kosten um 40-70% senken, im Vergleich zu herkömmlichen Transaktionen. Es dauerte auch nicht mehr 2-3 Tage bis die Gelder gutschrieben waren. Mit Ripples xRapid Technologie waren die Guthaben in der Regel nach 2 Minuten da.

Wenn eine Finanzinstitution Geld von den USA nach Mexiko schicken will mit Ripples xRapid System, dann werden die US Dollar zunächst in XRP getauscht. Die XRP werden dann in Mexiko wieder gegen Mexikanische Pesos getauscht. Das hat den Vorteil, dass die amerikanischen Finanzinstitute keine Pesos mehr in Nostrokonten vorhalten müssen. Dies gibt den Finanzinstituten deutlich mehr Liquidität.

Obwohl Ripples xRapid System bei den Tests so erfolgreich war, entscheiden sich immer noch die meisten der über 100 Ripple Kunden dafür, dass sie zunächst erst einmal xCurrent ausprobieren, bei dem kein XRP zum Einsatz kommt. In der Vergangenheit gab es daher immer wieder Experten, die der Meinung waren, dass die hohe Bewertung von XRP nicht gerechtfertigt ist. Zwar ist XRP derzeit die 3 größte Kryptowährung der Welt, mit einer Marktkapitalisierung von 26 Milliarden US Dollar aber die meisten Ripple Kunden nutzen bisher gar kein XRP. Die Entwicklung von dem Unternehmen Ripple, dass mittlerweile mit den meisten großen Finanzinstituten zusammenarbeitet und der Kryptowährung XRP sollte daher separiert werden.

Ripple Kursentwicklung der letzten 12 Monate

Wer noch kein Ripple besitzt kann die Kryptowährung bei Binance gegen Bitcoins kaufen. Eine Anleitung dazu findet ihr hier. Wem dies zu kompliziert ist kann Ripple auch einfach gegen Euro eToro kaufen.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*