Kryptoszene.de

Oliver Welke Bitcoin Gerüchte: Was ist dran?

Autor: Alex Kanz

Was hat Oliver Welke mit Bitcoin zu tun? Lesen Sie hier mehr zu den aktuellen Gerüchten rund um den TV-Moderator

Inhalt

    daily show photo
    Bildquelle: Photo von spablab

    Wer sich auf den Sozialen Medien aufhält, dem begegnet früher oder später sicherlich eine Werbung aus dem Krypto-Sektor, die einen prominenten Menschen zeigt. Nun ist es so, dass der geringste Teil dieser promibezogenen Werbung auch tatsächlich von den gezeigten Personen freigegeben wurde. Das heißt, dass ein Großteil dieser Werbung für die verschiedensten Kryptoprodukte die interessierten Kunden zu einem Scam leitet. Das schadet natürlich nicht nur dem Image einer ganzen Branche, sondern auch ein wenig den bekannten Persönlichkeiten, die dafür herhalten müssen.

    So ist es auch Oliver Welke geschehen. Oliver Welke erlangte seine Bekanntheit in Deutschland vor allem als Moderator und Komiker. Besonders bekannt wurde er durch seinen Einsatz als Moderator bei der Heute Show im ZDF (rechts im Bild die originale „Daily Show“). Satirisch, gewitzt und mit viel Charme erheitert er dort seit einigen Jahren das Publikum. Einige bekannte Personen nutzen ihre Reichweite, um Werbung für verschiedene Unternehmen zu betreiben. Es ist also gar nicht mal so abwegig, dass Oliver Welke genau das für den ein oder anderen Krypto-Anbieter gemacht hat. Doch stimmt das wirklich? Wir haben genau hingeschaut und klären auf, in wieweit Oliver Welke und der Bitcoin in Zusammenhang stehen. Auch möchten wir wissen, ob Bitcoin Profit mit Oliver Welke geworben hat und was es mit den Gerüchten rund um das Oliver Welke Bitcoin Interview zu tun hat. Und: War Oliver Welke bei Late Night Berlin mit Bitcoin? Einer der betreffenden Bots nennt sich Bitcoin Era.

    • Robot
    • Rating
    • Eigenschaften
    • Handel
    1
     
    Gratis Nutzung
    • 88% Rendite versprochen
    • €250 Min Deposit
    • Akzeptiert Kreditkarte
    Der Handel ist riskant

    Ist Oliver Welke ein Bitcoin Trader?

    Im Internet kursieren die wildesten Fake News im Bezug auf Oliver Welke und den Bitcoin. Wenn wir uns ein wenig tiefer in die Details graben, merken wir aber schnell, dass hier nicht alles der Wahrheit entspricht.

    Beim Bitcoin Trader handelt es sich um einen klassischen Krypto Roboter. Diese automatische Handelssoftware ist unter den Krypto-Händlern äußerst beliebt. Und nun sind immer wieder Werbungen zu sehen, die genau diesen Bot mit Oliver Welkes Gesicht als Werbeikone zeigen. Eigentlich ist Bitcoin Trader dafür bekannt eine seriöse Plattform zu sein. Allerdings hat Oliver Welke keinerlei offizielle Verbindung zu Bitcoin Trader. Oliver Welke ist in keiner Form mit diesem Finanzprodukt verbunden.

    Schaut man sich diese angebliche Bitcoin Trader Werbung nun einmal genauer an, dann gibt es Auffälligkeiten, die nicht ins Bild passen. Klickt man nämlich auf die angeführten Links, dann landet man nicht auf der originalen Plattform von Bitcoin Trader. Sondern einfach auf einer Fälschung des bekannten Krypto Traders. Es handelt sich bei einem Großteil dieser unautorisierten Werbung um Betreiber, die doppelt unseriös arbeiten. Zum einen ist die Werbung unerlaubterweise mit Oliver Welke. Und zum anderen fälschen die Betreiber einen gut laufenden Bot. Ein guter Grund, um noch ein wenig tiefer in diese Materie einzutauchen und mit einigen weiteren Falschinformationen aufzuräumen. Es gibt nämlich einen Blog, der sich sehr ausgiebig mit Oliver Welke und dem Bitcoin befasst. Obwohl längst klar ist, dass zwischen Oliver Welke und der ältesten Kryptowährung keinerlei Investmentliebe besteht.

    • Robot
    • Rating
    • Eigenschaften
    • Handel
    1
     
    Gratis Nutzung
    • 88% Rendite versprochen
    • €250 Min Deposit
    • Akzeptiert Kreditkarte
    Der Handel ist riskant

    Der Betrug kennt keine Grenzen auch mit Bitcoin Superstar

    Es gibt einen Blog, der sich gänzlich dem Thema Oliver Welke und seinem angeblichen Bitcoin Investment widmet. Dort heißt es:

    „Letzte Woche erschien Oliver Welke im Late Night Berlin und kündigte eine neue“Kapital-Gesetzeslücke“ an, von der sie sagt, dass sie jeden innerhalb von 3-4 Monaten in einen Millionär verwandeln kann. Oliver forderte alle Deutsche auf, diese großartige Gelegenheit zu nutzen, bevor die Großbanken sie für immer schließen. Und tatsächlich, kurz nachdem das Interview beendet war, rief ein Vertreter der Deutschen Bundesbank an, um das Interview von Oliver zu stoppen – es war aber bereits zu spät.“

    Dies allein dürfte aufmerksamen Investoren schon die Haare zu Berge stehen lassen. Aber die Gerüchteküche wird weiter angeheizt. Angeblich soll Oliver Welke mit der Trading Software unglaubliche Gewinne erzielt haben. Die Betreiber des Blogs stützen ihre Behauptungen mit gefakten Charts über Gewinne und Auszahlungen. Nun werden die Kunden aufgefordert auch in diese Software zu investieren, um sich ebenfalls ein solches Vermögen aufzubauen.

    Der Blog legt Oliver Welke folgende Worte in den Mund:

    „Ich bin froh, dass ich es ausprobiert habe, weil ich in kürzester Zeit ganz leicht und einfach unglaublich viel Geld verdient habe. Ich spreche hier von täglich mehreren Zehntausend Euro, die man dank des automatisierten Roboter-System täglich verdienen kann. Es ist tatsächlich der schnellste und einfachste Weg um Geld zu verdienen. Und es wird leider nicht mehr lange dauern, bis es nicht mehr verfügbar sein wird. Entweder wegen zu vielen „Usern“ oder weil Banken es für immer vom Netz nehmen werden.“

    Den Druck, den die Blogschreiber bei den neugierigen Lesern aufbauen, soll diese zu einem schnellen Investment bewegen. Natürlich kann es kurzfristige Investmentchancen geben. Aber bei den Krypto Robotern handelt es sich grundlegend um eine langfristige interessante Software. Grund zur Eile gibt es nicht.

    • Robot
    • Rating
    • Eigenschaften
    • Handel
    1
     
    Gratis Nutzung
    • 88% Rendite versprochen
    • €250 Min Deposit
    • Akzeptiert Kreditkarte
    Der Handel ist riskant

    Bitcoin Profit mit Oliver Welke?

    Zunächst einmal sollten wir klären, was Bitcoin Profit eigentlich ist. Bei Bitcoin Profit handelt es sich um eine automatische Handelssoftware. Diese ist auf die digitalen Währungen wie eben den Bitcoin spezialisiert. Diese Trading Roboter analysieren den ganzen Tag den Krypto-Markt und die Kurse der virtuellen Währungen. Auf der Grundlage von Algorithmen berechnet die Trading Software, wie wahrscheinlich die Entwicklung eines bestimmten Währungskurses ist. Basierend auf diesen Berechnungen wird der Bot dann aktiv. Er kauft oder verkauft die gefragten Coins dann zu einem möglichst gewinnbringenden Preis. So versucht die Software für den Investor Gewinne einzufahren.

    Ist Bitcoin Profit ein seriöser Trading Bot? Es ist nicht zu leugnen, dass genau dieser Krypto Roboter auch Werbung mit Oliver Welkes Gesicht im Internet verbreitet. Und das ganz ohne Legitimation durch Oliver Welke selbst. Klar ist, dass Oliver Welke sich längst von einer Verbindung zu diesen Trading Bot distanziert hat. Hier stecken also Medienprofis dahinter, die es scheinbar mit diesem Aspekt nicht so genau nehmen.

    Auch wenn Oliver Welke sich jetzt nicht als Fan des Bitcoins oder der Altcoins gezeigt hat, muss man nicht auf sein Investment in diesem Bereich verzichten. Vielmehr gilt es schlau nachzuforschen und kluge Entscheidungen zu treffen. Nicht immer muss es einen prominenten Fürsprecher geben, um ein Investment empfehlenswert zu machen. Außerdem gibt es ausreichend Influencer in der Welt der digitalen Währungen, die genau diese Aufgabe übernehmen.

    • Robot
    • Rating
    • Eigenschaften
    • Handel
    1
     
    Gratis Nutzung
    • 88% Rendite versprochen
    • 250€ Min Einzahlung
    • Akzeptiert Kreditkarte, Sofort
    Der Handel ist riskant

    Das Oliver Welke Bitcoin Interview

    Die betrügerischen Betreiber werben nur allzu gerne mit einem angeblich existierenden Oliver Welke Bitcoin Interview. Im Oktober des Jahres 2019 tauchte auf der Social Media Plattform Facebook ein diesbezüglicher Beitrag auf. Die Werbung zeigte Oliver Welke ganz klar in Zusammenhang mit der altbekannten Kryptowährung. Die interessierten Leser wurden über einen Link auf eine externe Seite weitergeleitet: Tercabaikan. Was die Leser dort erwartet, ist aber alles andere als eine seriöse Information zu Oliver Welkes angeblichem Hang zum Bitcoin. Vielmehr landen die Leser auf einer Seite, die das Logo vom ZDF nutzt. Die Webadresse und das Medienlogo passen auf den ersten Blick schonmal nicht zusammen. Sieht man nicht genau hin, muss einem das aber nicht unbedingt auffallen.

    Auf der Seite prangt der Spruch: „Oliver Welke neuste Investition sorgt für Begeisterung bei Fachleuten und Angst bei den Großbanken.“ Die Webseite zeigt Oliver Welke zusammen mit Klaas Heufer-Umlauf bei der Late Night Berlin Show. Angeblich soll Oliver Welke im Gespräch mit Klaas Heufer-Umlauf über eine Kapital-Gesetzeslücke gesprochen haben. In seinem 20-minütigen Auftritt soll er über die Plattform Bitcoin Profit gesprochen haben. Oliver Welkes Agentur hat sich ganz klar von diesen Äußerungen distanziert.

    Klickt man nun aus reiner Neugierde doch auf den verlinkten Krypto Roboter, landet man tatsächlich bei einem Exemplar namens Bitcoin Profit. Dort sollen Anleger innerhalb kürzester Zeit zu großem Reichtum kommen. Hier sind noch mehr Personen zu sehen, die angeblich dort investiert und zu viel Geld gekommen sind. Allerdings findet sich auf der Seite auch der Hinweis, dass genau diese Erfahrungsberichte rein fiktiv sind.

    War Oliver Welke bei Late Night Berlin mit Bitcoin?

    Im Mai 2019 saßen Oliver Welke und Klaas Heufer-Umlauf zusammen in der Sendung Late Night Berlin. Seitdem kursieren die wildesten Gerüchte im Internet, dass Oliver Welke in genau dieser Sendung über seine große Liebe zum Bitcoin gesprochen haben soll. Dem ist aber nicht so. Und das kann natürlich auch jeder nachprüfen, der sich den Mitschnitt der Sendung im Internet ansieht. Dieses Beispiel zeigt uns, wie wichtig es ist etwaige Informationen vor einem möglichen Investment immer genau nachzuprüfen. Denn nicht immer ist es für Neueinsteiger auf dem Gebiet der Kryptowährungen so einfach nachzuvollziehen, welche Werbung auf den ersten Blick ein Fake ist. Deswegen ist es immer hilfreich sich nicht von Werbungen leiten zu lassen, sondern auf eigene Recherche zu setzen.

    Trifft man dann doch einmal auf eine Werbung, die sich als eindeutiger Betrug entpuppt, sollte man um diesen Anbieter einen großen Bogen machen. Denn wer das Gesicht eines Prominenten für seine Zwecke verwendet, ohne dessen Erlaubnis, der hat höchstwahrscheinlich auch für das Geld der Kunden nicht das Beste im Sinn. Es scheint diesen Anbietern rein um den Profit zu gehen, und zwar um ihren eigenen Profit. Deswegen kann man fest davon ausgehen, dass bei einem Investment auf einer solchen Plattform die Gelder direkt in die Tasche der Betreiber wandern. Einen echten Krypto Roboter gibt es meist gar nicht und die Handelsergebnisse auf der Plattform sind gefälscht.

    Möchte man ganz sicher gehen bei der Auswahl des passenden Krypto-Produkts, dann sollte man sich vor allem als Einsteiger an die Empfehlungen von Experten halten. Diese haben schon einiges von der Welt der digitalen Währungen gesehen und entsprechend meist auch einen guten Tipp.

    Alternativ unsere Empfehlung: Kryptos Kaufen bei eToro

    Bewertung

    eToro Logo
    • Inkl. Wallet
    • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
    • Paypal, Kreditkarte und Sofortüberweisung
    • Regulierter Anbieter
    • Echte Kryptos oder CFD Trades
    eToro Logo
    Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.
    Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.