Lucky Block
Werbung
Luckyblock Banner

Die Krypto-Lotterie-Plattform Lucky Block Coin (LBLOCK) hat den Start ihrer ersten NFT-Kollektion verschoben – unter anderem aufgrund von Sicherheitsbedenken. Nachzügler erhalten jetzt aber eine zweite Chance.

Lucky Block: Start der NFT-Kollektion verschoben

Lucky Block Coin gilt als schnellste Kryptowährung, die jemals eine Bewertung von 1 Milliarde Dollar erreichen konnte. Jetzt kommt es allerdings zu einer kleinen Verzögerung: Das Projekt hat die Einführung seiner ersten NFT-Kollektion verschoben.

Die auf 10.000 Stück limitierte NFT-Kollektion „Platinum Rollers Club“ sollte eigentlich letzten Freitag (11. März) zum Kauf angeboten werden. Der Start wurde jedoch auf Eis gelegt – aufgrund von Problemen mit der Integration des Metamask-Wallets auf dem NFT-Marktplatz, auf dem die Kollektion geprägt wird.

Ein neues Datum für den Launch der Kollektion wurde zwar noch nicht genannt. Laut einem Lucky-Block-Sprecher soll der Release aber „so bald wie möglich nach strengen Tests“ erfolgen. Gleichzeitig konzentriert sich das Team jetzt auf die Bereitstellung seiner Kernprodukte für die Lotterie – den Desktop-Client und die Smartphone-App.

Lucky Block Logo

Branchenbeobachter gehen davon aus, dass die Nachfrage nach den NFTs (Preis: 1.500 Dollar pro Stück) sehr groß sein wird. Unter anderem, weil das zugehörige Lucky-Block-Projekt bereits einen erfolgreichen Start hinter sich hat.

Ein positiver Aspekt der verschobenen Markteinführung: Diejenigen, die noch nichts vom Lucky-Block-NFT gehört haben, bekommen jetzt eine zweite Chance zum Kauf.

Denn: Viele Kaufinteressenten äußern sich enttäuscht über die Verzögerung der Markteinführung. Einige Mitglieder der Lucky Block-Community berichteten beispielsweise, dass sie auf den Beginn der Präge-Party (eigentlicher Start: 19 Uhr GMT) bis 4 Uhr morgens gewartet hätten.

In einer Erklärung an die Lucky Block-Community betont das Team zudem, wie wichtig es sei, das Kapital der Anleger zu schützen und einen reibungslosen Kaufvorgang zu gewährleisten.

MetaMask-Integration sorgt für Probleme

Das Lucky-Block-Team in einer Erklärung:

„Leider sind wir gezwungen, den Start der Platinum Rollers Club NFT Collection zu verschieben.  Unser Partner hatte eine Reihe von technischen Problemen, wie z.B. die mobile Konnektivität, die zu einer unzureichenden Desktop-Erfahrung über Metamask führte, ein Sicherheitsproblem mit der Entsperrung der NFTs bis zum Kauf, was die Fairness der NFT-Lotterie beeinträchtigt hätte, und vieles mehr.“

Um zu gewährleisten, dass der Kauf von NFTs für alle reibungslos verläuft, werde man den Kauf verzögern, bis die Probleme behoben sind. Kaufinteressenten sollen nun mindestens 24 Stunden im Voraus über die Einzelheiten des verschobenen Starttermins informiert werden.

„Ihre Investition in dieses Projekt nehmen wir nicht auf die leichte Schulter. Sie bedeutet uns sehr viel, und deshalb sind wir weder jetzt noch jemals bereit, sie aufs Spiel zu setzen.“

Man sei sich bewusst, dass diese Verzögerung für viele eine Enttäuschung ist, aber ein reibungsloser Ablauf beim Kauf sei wichtig. Darüber hinaus sei die Sicherheit der Investition von größter Bedeutung, und die Probleme mit MetaMask Mobile würden „eine erhebliche potenzielle Bedrohung“ darstellen.

Mehr Zeit fürs Marketing

Zuvor hatte das Team für den Start der Kollektion einen sorgfältigen Plan vorbereitet. Unter anderem, um das Risiko zu minimieren, dass Betrüger Käufer mit gefälschten NFTs betrügen. Tatsächlich werden Berichten zufolge bereits gefälschte Platinum Rollers Club NFTs zum Verkauf angeboten.

Als Begründung für die Verschiebung in letzter Minute ergänzt das Team auf Telegram: Die Probleme hängen mit dem Code des Drittanbieter-Marktplatzes zusammen, auf dem die NFT-Kollektion veröffentlicht werden sollte.

Immerhin hat die Verzögerung wie erwähnt auch einen Vorteil. Potenzielle NFT-Käufer und solche, die sich noch nicht sicher sind, ob sie kaufen sollen, haben jetzt mehr Zeit, um sich vorzubereiten oder eine Entscheidung zu treffen.

Und dem Lucky-Block-Team hingegen bleibt mehr Zeit für Marketingmaßnahmen. So können noch mehr Menschen in der Kryptowelt auf die kommende NFT-Kollektion aufmerksam gemacht werden. Falls du dich jetzt fragst, was die Lucky Block Platinum Rollers Club NFT Kollektion für viele so attraktiv macht, hier eine Übersicht:

  • Käufer eines NFTs der Sammlung erhalten das Recht zur lebenslangen Teilnahme an der speziell eingerichteten NFT-Lotterie. Die bietet NFT-Besitzern eine 1:10.000-Chance auf den Gewinn des täglichen Jackpots von etwa 10.000 Dollar.
  • Die NFTs sind mit einer Limitierung auf 10.000 Stück sehr selten. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit einer massiven Preissteigerung.
  • Gleichzeitig nimmst du mit dem Kauf des NFTs an einer Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es einen waschechten und nagelneuen Lamborghini Aventador teil (Kaufpreis: mehr als 320.000 Euro).

Weitere Informationen über die kommende NFT-Kollektion von Lucky Block Coin bekommst du z.B. in der gut besuchten Telegram-Gruppe des Projekts.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Jannis Grunewald

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.