Werbung
Luckyblock Banner

Kryptowährungen bieten eine andere Welt als die unflexible, zentralisierte Welt des traditionellen Bankwesens. Das ist einer der Hauptgründe, warum wir sie überhaupt erst lieben gelernt haben.

Aber bislang ist es schwer, mit den Vorteilen der Zinserträge zu argumentieren. Angesichts dessen haben Kryptowährungs-Kreditplattformen die Eröffnung von Sparkonten eingeführt. Während die Zinssätze auf traditionellen Bankkonten oft unter 0,5 % liegen, kann ein Krypto-Sparkonto einen Jahreszins von bis zu 12 % bieten.

Wie können Sie also Ihr passives Einkommen maximieren, ohne unnötige Risiken mit Ihrem Bitcoin einzugehen? Lesen Sie weiter, und wir erklären Ihnen die Vorteile und Fallstricke von Bitcoin-Zinsen.

Die Suche nach dem richtigen Bitcoin-Sparkonto

Ihr erster Schritt besteht darin, einen Kryptowährungs-Lending-Service zu finden und ein Konto zu eröffnen. Die meisten Krypto-Lending-Dienste verleihen die Währung, die Sie auf ihren Sparkonten anlegen, an externe Investoren. Auf diese Weise kann die von Ihnen investierte Währung im Laufe der Zeit Zinsen erzielen.

Allerdings werden die Kreditzinsen in der gesamten Branche immer niedriger, was die Höhe der Zinsen, die Sie verdienen können, begrenzt. Sie sollten entsprechend einen Dienst in Betracht ziehen, der Ihre Einlagen investiert, anstatt sie zu verleihen. Diese Dienste nutzen oft den Handel mit minimiertem Risiko, um höhere Renditen zu erzielen.

Bitcoin

Vergleichen Sie unbedingt die Zinssätze der Dienste, die Sie in die engere Auswahl nehmen. Bei einigen Diensten haben Sie sogar die Möglichkeit, Zinseszinsen auf Ihre Bitcoin zu erhalten, wodurch Sie die Rendite noch weiter steigern können. Aber wie bei allem, was mit Kryptowährungen zu tun hat, können die Kurse schwanken, daher ist es wichtig, im Auge zu behalten, wie viel Sie im Laufe der Zeit verdienen.

Zinsen auf Bitcoin verdienen

Bitcoin Zinsen 1

Sobald Sie das richtige Konto gefunden haben, müssen Sie es mit Bitcoin aufladen. Bei einigen Plattformen können Sie Bitcoin direkt kaufen, während Sie bei anderen nur eine Einzahlung vornehmen können. Unabhängig von der Einzahlungsform sollten Sie direkt Zinsen erhalten, sobald Sie Ihre Bitcoin auf das Sparkonto eingezahlt haben.

Die Verzinsung von Bitcoin sollte als ein langfristiges Projekt angesehen werden. Wenn Sie eine signifikante Rendite auf Ihre Investition sehen wollen, müssen Sie Ihre Bitcoin also für einige Zeit auf dem Konto behalten.

Wenn Sie Marktschwankungen aushalten wollen, ist es wichtig, dass Sie der von Ihnen genutzten Plattform vertrauen können. Kryptowährungen werden immer mit Risiken verbunden sein. Solange Sie jedoch informierte Entscheidungen treffen, können Sie ein Risiko eingehen, das zu Ihnen passt.

Management Ihrer Risiken

Wenn Sie bei der Suche nach Konten die Antworten auf diese Fragen kennen, können Sie mit Zuversicht investieren:

  • Hat die Plattform eine gute Erfolgsbilanz?
  • Ist die Plattform in irgendeiner Weise akkreditiert?
  • Ergreift die Plattform Maßnahmen (z. B. Zwei-Faktor-Authentifizierung), um Ihre Identität zu überprüfen und Hacker abzuschrecken?
  • Hat die Plattform das Risiko berücksichtigt, dass Kreditnehmer ihre Kredite nicht bedienen können?

Die Dezentralisierung war schon immer ein zentraler Grundsatz der Kryptowährung. Wenn Sie Ihren Bitcoin auf einem Sparkonto deponieren, müssen Sie darauf vertrauen, dass eine zentralisierte Institution gut auf Ihre Investition aufpasst. Nehmen Sie sich Zeit, recherchieren Sie, und finden Sie einen Dienst, der für Sie geeignet ist.

Bitcoin Zinsen 2

Interesse bekunden

Bitcoin-Zinsen bieten eine großartige Möglichkeit, passives Einkommen aus Ihren Kryptowährungswerten zu erzielen. Eröffnen Sie einfach ein Konto, zahlen Sie Ihre Bitcoin ein, und schon können Sie Zinsen auf Bitcoin verdienen – so einfach ist das.

Unser Lieblingsdienst ist Haru Invest, der mit minimiertem Risiko handelt, um Ihnen eine bessere Rendite auf Ihre ursprüngliche Investition zu ermöglichen. Da Haru Invest Ihre Einlagen nicht an Investoren verleiht, sind Sie nicht dem Risiko ausgesetzt, dass ein Kreditnehmer ausfällt. Das bedeutet, dass Sie Ihren Bitcoin vertrauensvoll einzahlen und einige der höchsten Renditen auf dem Markt genießen können.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.