Terra auf dem Weg zum Allzeithoch! Trader rechnet bei LUNA mit neuer Mega-Rallye
Werbung
Luckyblock Banner

Während der Bitcoin-Kurs weiter kaum vom Fleck kommt, haben sich ein paar Altcoins bereits in den nächsten Bull Run aufgemacht. Die Kryptowährungen Waves, Luna (Terra) und Rune (Thor Chain) zeigen im März 2022 bisher den besten Trend aller Top 100 Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung.

Extrem gestiegen ist jedoch auch die Empfehlung von Kryptoszene.de. Der Lucky Block Token stieg seit dem ICO mehr als 26o Prozent.

Die Analyse der Charts zeigt, ob sich der Kauf der Altcoins jetzt lohnen könnte. Zudem ein Blick auf die Prognosen von Analysten für den weiteren Trend von Waves, Luna und Rune in diesem Jahr und darüber hinaus.

Waves-Kurs steigt um 250 Prozent

Die sich am besten entwickelnde Kryptowährung der Top 100 in diesem Monat ist ohne Zweifel Waves. Innerhalb von nur 30 Tagen ist der Altcoin-Kurs um fast 250 Prozent explodiert. Nachdem der Token im Februar noch für weniger als 8,50 Dollar zu haben war, kostet der Kauf von Waves-Token jetzt bereits knapp 32 Dollar. Auch die Marktkapitalisierung ist auf inzwischen fast 3,5 Milliarden Dollar angewachsen, so dass Waves nun zu den 40 wertvollsten Coins der Welt zählt.

Tradingview
Tradingview

Dank der Rallye ist Waves nun bereits bis auf 26 Prozent an sein Allzeithoch vom 4. Mai 2021 herangerückt. Derweil liegen viele andere Top-Coins teilweise noch 50 Prozent und mehr unter ihren Rekorden aus dem vergangenen Jahr. Die Frage ist allerdings, ob dieser Bullenlauf fortgesetzt werden kann oder die große Korrektur für den Waves-Kurs vielleicht unmittelbar bevorsteht?

Auf dem Tageschart von Waves/USDT ist zu erkennen, dass der Altcoin sich seit Ende Februar in einem parabolischen Anstieg befindet. Getragen wird der Kurs dabei von der Unterstützungslinie eines aufsteigenden Keils. Bislang konnte Waves von der Support-Zone mehrmals weiter nach oben steigen und erreichte in der Spitze knapp 35 Dollar.

Warnsignal im Waves-Chart: Korrektur könnte jetzt starten

Doch nun ist Vorsicht geboten.  Denn zum Zeitpunkt der Veröffentlichung testet Waves erneut den Support und könnte das Muster nach unten verlassen. Warnzeichen sind auch, dass die Formation langsam ihr Ende erreicht und in der technischen Analyse die Regel gilt, dass eine Unterstützung immer anfälliger wird, je häufiger sie getestet wird. Zudem gilt der aufsteigende Keil als bärisches Muster, so dass auch aus diesem Grund eine Korrektur wahrscheinlicher ist als ein weiterer Anstieg.

Sollte Waves also jetzt die Korrektur einleiten und den bisherigen Support als neuen Widerstand bestätigen, droht dem Altcoin-Kurs ein Rücksetzer auf unter 10 Dollar. Denn das technische Preisziel dieser Formation ist immer ihr Ausgangspunkt.

Wallet Investor

Betrachtet man den Waves-Chart in einem größeren Zeitfenster spricht für eine mögliche Korrektur weiterhin, dass Waves bei 35 Dollar einen extrem wichtigen Widerstand aus dem Jahr 2021 angetestet hat. Sowohl im September wie Oktober 2021 scheiterte der Altcoin zweimal an dem Versuch dieses Niveau zu durchbrechen. Nur im vergangenen Mai gelang es Waves kurzzeitig diese Marke zu durchbrechen.

Auch wenn beim Kauf von Waves aktuell Vorsicht geboten ist, könnte sich das Investment auf lange Sicht lohnen. Die Analysten von Wallet Investor rechnen in den nächsten 5 Jahren mit weiterhin steigenden Preisen. Nach einem Anstieg von knapp 40 Prozent in den nächsten zwölf Monaten, wird bis 2027 ein Kurszuwachs von immerhin fast 200 Prozent erwartet.

Luna: 100 Dollar-Marke ist starker Widerstand

Eindeutig bullisch verlief der März 2022 bislang auch für Käufer von Luna. Der Altcoin-Kurs schoss um mehr als 80 Prozent nach oben und brachte LUNA/USD erneut an die wichtige Widerstandsmarke von 100 Dollar. Allerdings versucht der Kurs in den letzten Tagen bislang vergeblich über dieses Niveau weiter nach oben auszubrechen. Ist der Bullenlauf also an dieser Stelle beendet?

Auf dem Tageschart zeigt der Kurs ein sehr kritisches Szenario für alle Käufer von Luna. So formiert sich aktuell ein mögliches Double-Top-Muster was in der technischen Analyse ein eindeutig bärisches Muster ist und eine Trendwende ankündigt.

So hat der Kurs Ende 2021 und vor wenigen Tagen zwei ähnliche und zeitlich voneinander entfernte Hochpunkte im Bereich von 104 Dollar ausgebildet. Dazwischen liegt ein Tiefpunkt rund 43 Dollar. Deshalb erfüllt das Muster alle charakteristischen Merkmale der Double-Top-Formation, die auch M-Pattern bezeichnet wird.

Tradingview

Prognose: Luna-Kurs steigt über 500 Dollar

Allerdings gibt es noch Hoffnung für die Bullen. Gelingt es dem Altcoin über das bisherige Widerstandsniveau auszubrechen und diesen als neuen Support zu bestätigen, wäre dies sehr bullisch für den Luna-Kurs.

Doch auch wenn dies nicht gelingt, können die Bären noch nicht sicher sein, dass die Double-Top-Formation eintritt. Hierfür müsste der Kurs auch die Unterstützungslinie bei rund 43 Dollar nach unten durchbrechen. Bis hierhin ist es noch ein weiter Weg bei dem der Luna-Kurs um mehr als 50 Prozent abstürzen müssten.

Kann der Luna-Kurs indes diese wichtige Support-Marke halten, gibt es spätestens hier gute Chancen auf eine Trendumkehr bei der möglicherweise ein bullischer doppelter Boden Terra in den nächsten Monaten auf neue Allzeitrekorde führen könnte.

Die Vorhersage der Analysten von Wallet Investor geht davon aus, dass Luna noch enormes Potenzial besitzt. So rechnen sie in den nächsten zwölf Monaten etwa mit einer Verdoppelung des Luna-Preises. Und bis 2027 könnte sich der Token sogar auf mehr als 500 Dollar verteuern, so die Prognose.

Rune: Kurs mehr als verdoppelt

In nur 4 Wochen ist der Kurs von Rune/USD um mehr als 120 Prozent explodiert. Damit zählt auch Rune zu den Top 3 Trendings Coins im März 2022. War der Token im Februar noch für gut 3 Dollar zu haben, kostet er jetzt bereits mehr als 8 Dollar. Allerdings haben Käufer von Rune auch eine heftige Korrektur hinter sich. So notierte der Kurs im vergangenen Jahr noch über 20 Dollar und steht trotz der massiven Gewinne immer noch 60 Prozent unter seinem Allzeithoch.

Tradingview

Der Tageschart von Rune zeigt, dass der Altcoin Ende Februar 2022 aus einem fallenden Keil erfolgreich nach oben ausgebrochen ist. Allerdings hat Rune das technische Preisziel – den Ausgangspunkt der Formation bei knapp 17 Dollar noch lange nicht erreicht. Hier ist noch viel Luft nach oben, aber aktuell scheint es so als habe Rune Probleme dabei weiter zu steigen. Denn im Kursbereich von 9 bis 10 Dollar findet sich starkes Handelsvolumen, dass die Bullen derzeit bremst.

Eine klare Richtung für den Rune-Kurs ist damit aktuell nicht zu sehen, so dass Trader auf Kryptobörsen hier vorsichtig sein sollten. Die Prognose für den weiteren Trend in diesem Jahr ist jedoch positiv. So rechnet Wallet Investor mit einem Kursanstieg von rund 65 Prozent in den nächsten 12 Monaten. Wer langfristig in Rune investiert, könnte laut der Einschätzung bis 2027 sogar mit einem Token-Preis von knapp 35 Dollar belohnt werden. Das wäre ein neues All Time High.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.