Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Volkswagen-Kunden können ab sofort ID.3-Modelle bestellen. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervor. Alle Modelle des Elektrofahrzeugs erfüllen die Fördervoraussetzungen. Käufer können eine Prämie von bis zu 9.480 Euro erhalten. Volkswagen plant, den US-Pionier Tesla einzuholen.

Bis zum Jahr 2024 werde Volkswagen 33 Milliarden Euro in die Elektromobilität investieren. Jährlich sollen 1,5 Millionen Elektrofahrzeuge allein bei der Kernmarke VW vom Band laufen. Der Konzern spricht davon, „emissionsfreie Mobilität für alle“ ermöglichen zu wollen. Durch den Einsatz erneuerbarer Energien in der Fertigung von Fahrzeug und Batterie sowie weiteren Maßnahmen sei der ID.3 klimaneutral. Insgesamt stehen 7 unterschiedliche ID.3-Modelle zur Verfügung.

Volkswagen Ladestation

Ferner äußert der DAX-Konzern, dass ein breites Portfolio an Chargern bestellbar sei. Deutsche Kunden können fortan einen Vertrag über die Belieferung mit Volkswagen Naturstrom abschließen.

Indes bestreiten die Wolfsburger, den Elektro-Trend zu lange verschlafen zu haben. So sei Volkswagen neben Tesla einer der ersten Autobauer mit einer eigenständigen Plattform. „Je mehr Autos auf der Plattform basieren, desto günstiger werden sie„, so Konzernchef Diess. Bereits in Bälde werden die E-Mobilität massentauglich. Seiner Meinung nach gebe es keine Alternative zur Elektromobilität. Nur so sei es möglich, gegen den Klimawandel anzukämpfen und die Vorgaben des Pariser Klimaabkommens zu erfüllen. Die Neuzulassungen von Elektrofahrzeugen müsse „massiv ansteigen„.

Volkswagen Aktien Kursentwicklung im Überblick

Im Wochenrückblick erhöhte sich der Kurs der Volkswagen Aktien um 5,6 Prozent. Auch innerhalb des letzten Monats erhöhte sich der Börsenwert. Hier schlägt der Zugewinn wiederum mit rund 11 Prozent zu Buche. Nichtsdestotrotz notiert das Wertpapier noch niedriger, als vor dem Börsencrash am 19. Februar. Ob und inwiefern sich die Elektro-Offensive auf den Konzern auswirkt, wird sich indes noch zeigen müssen.

Photo by Photomat (Pixabay)

Top Broker zum Kauf und Handeln von Aktien

Mehr Filter
Sortiere
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Raphael Rombacher

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.