Alibaba Logo
Werbung
Luckyblock Banner

US-Präsident Trump versteht es, durch markante Tweets und öffentlichen Statements die Gemüter in Rage und die Börsen in Bewegung zu setzen. Jeder, der selbst regelmäßig Aktien kaufen möchte, muss derartige News im Blick behalten. Nachdem nämlich „produktive Gespräche“ mit China geführt wurden, entschied sich der Präsident für ein verzögertes Einsetzen der US- Handelszollerhöhung für China. Die Folge war ein Mini-Boom am chinesischen Aktienmarkt.

5 Prozent Plus an der chinesischen Börse

Durch die Tweets von Donald Trump zur Verspätung der Handelszölle setzte ein kleiner Boom am Morgen des 25. Februar ein. Die CSI 300, der die Entwicklung der beiden größten chinesischen Börsen (außer China) abbildet, kletterte am Morgen um 5 Prozent nach oben. Damit war der CSI 300 seit Jahresanfang zu dem Zeitpunkt um ganze 21 Prozent im Plus.

Die positiven Effekte auf die Börse sind vor allem Handelsgiganten wie zum Beispiel Alibaba geschuldet. Das Unternehmen konnte in den vergangenen Monaten weitere Zugewinne im Umsatz und Gewinn machen. Gerade am Aktienmarkt positioniert sich die Firma derzeit stark, was sich auch in der Popularität der Alibaba Aktien widerspiegelt. Grund dafür ist aber nicht nur die Besserung hinsichtlich der diplomatischen Beziehungen. Sondern auch die starken Wirtschaftsdaten, die die Firma im vierten Quartal an den Tag legen konnte.

Weiterer Aufschwung bei E-Commerce-Gigant Alibaba

Vor allem steigende Nutzerzahlen, die aktiv und regelmäßig kaufen, sorgen für einen Aufschwung beim nach eigenen Angaben größten IT-Unternehmen in China. Aber auch die Cloud-Services befinden sich in einem starken Wachstum. Das sorgt für Optimismus. Tatsächlich schaffte die Firma eine Steigerung der Umsätze im Cloud-Sektor von 90 Prozent, was vor allem dem Kundenzuwachs geschuldet ist. Dadurch kann die Firma mehr Umsatz insgesamt verzeichnen. Das Unternehmen profiliert sich damit ihren Aktionären gegenüber aber auch als besonders modern. Derzeit betrachten Aktionäre das Unternehmen besonders deshalb sehr optimistisch, weil die Firma starke Zahlen liefert, gleichzeitig aber am Aktienmarkt noch nicht aufgeholt hat. In Kombination mit einer günstigen Wirtschafts- und Handelslage zwischen China und den USA sind die Bedingungen für einen Aufschwung sehr gut.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Aktien

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.