selective focus photography of GEFORCE RTX graphics card

Der Bärenmarkt spitzte sich in der vergangenen Woche weiter zu. Zahlreiche Coins befinden sich somit nach wie vor in einem klaren Abwärtstrend. Die Kurse unterschreiten dabei wichtige Unterstützungsmarken, wodurch die Händler nur sehr vorsichtig investieren. Dadurch schaffen es die Krypto-Preise nicht, sich zu stabilisieren. Dennoch schaffte es der Chip-Hersteller Nvidia seine Nutzer zu überzeugen und erzielt erfreuliche Zahlen.

Werbung
Dash 2 Trade kaufen

Nvidia mit starkem Quartalsbericht

Das Nvidia Corp. (NVDA) Unternehmen veröffentlichte am 16. November inmitten des Bärenmarktes seinen Quartalsbericht für das dritte Quartal 2022. Aus den Berichten geht hervor, dass sich die Zahlen trotz dramatischer Krypto-Kurse stabil halten. Damit übertrifft es die Erwartungen der Krypto-Händler und Experten.

Nach den Ereignissen rund um die Ethereum Merge war zu erwarten, dass auch die Nachfrage nach Nvidia Produkten zurückgeht. Im September hatte der zweitgrößte Coin, Ethereum seinen Mining-Prozess auf das Proof of Stake Verfahren umgestellt. Damit wurde die Kryptowährung deutlich umweltfreundlicher, stellte seine Miner jedoch vor einer Herausforderung.


Für das Mining werden leistungsstarke Grafikkarten benötigt, die Nvidia-Modelle sind dabei sehr beliebt. Nachdem ETH nun auf ein Verfahren umstellt hat, bei dem diese Hardware nicht mehr benötigt wird, ging die Nachfrage nach den Nvidia Produkten deutlich zurück. Auch Bitcoin, Ethereum und Co. stellen derzeit keine rentablen Geschäfte für die Anleger und Miner dar. Deshalb hätte man davon ausgehen können, dass die Nachfrage erneut sinkt. Davon gingen auch die Experten aus. Doch aus dem Quartalbericht gehen andere Zahlen hervor.

Stabile Werte in den Nvidia Finanzergebnissen

Das Unternehmen berichtet in den Finanzergebnissen aus dem dritten Quartal über folgende Ergebnisse. Das dritte Quartal schließt Nvidia mit einem Gesamtumsatz von 5,93 Milliarden USD ab. Die Nvidia Rechenzentren machten einen Umsatz von 3,83 Milliarden USD und nahm damit ein Plus von 31 % gegenüber dem Vorjahr ein. Für das Quartal liegen die Renditen aus den Aktien bei 2,75 Milliarden USD.

Den Gewinn pro Nvidia Aktie gibt das Unternehmen in diesem Quartal mit 0,27 USD an. Damit entstand ein Rückgang von 72 % zum Vorjahr. Auch der Gesamtumsatz ist im Vergleich zum vergangenen Jahr um 12 % gesunken. Dennoch weisen die Zahlen im laufenden Bärenmarkt einen verhältnismäßig stabilen Wert auf.

Auch der Nvidia Gründer und CEO sieht für das Unternehmen eine positive Anpassung im Markt. „Wir passen uns schnell an die Makroumgebung an, korrigieren die Lagerbestände und ebnen den Weg für neue Produkte.“ Mit diesen soliden Werten unterscheidet sich Nvidia deutlich von anderen Unternehmen und zahlreichen Kryptos, die aktuell schwer mit den Preisstürzen zu kämpfen haben.

Nvidia Zahlen übertreffen die Erwartungen

Nvidia Logo Analysten von Investopedia gingen davon aus, dass sich der Umsatz in dem dritten Quartal für Nvidia um 18 verschlechtern würde. Mit einer Differenz von 6 % liegen die Zahlen des Unternehmens damit deutlich über der Vorhersage der Experten.

Durch das starke Wachstum der Chipverkäufe für Rechenzentrum konnte Nvidia diese prognostizierten Zahlen abwenden. Die Nachfrage nach den Nvidia Produkten scheint trotz des aktuellen Preis-Crashs innerhalb der Kryptoszene hoch. Das Unternehmen selbst gibt an, dass es den Beitrag der Krypto-Miner nicht schätzen kann. Dennoch ist davon auszugehen, dass sich Krypto-Ereignisse auf die Nachfrage und den Wert von Nvidia auswirken. Laut einer Schätzung der Ethereum-Entwickler wurden im Mai 2022, 97 % der Mining-Einnahmen durch Nvidia Produkte generiert.

Es scheint, als wäre durch die Ethereum Merge eine Verschiebung der Nachfrage nach Grafikkarten entstanden. Diese These unterstützt auch das Unternehmen selbst.

„Wir glauben, dass der jüngste Übergang bei der Überprüfung von Ethereum-Kryptowährungstransaktionen vom Proof-of-Work zum Proof-of-Stake den Nutzen von GPUs für das Kryptowährungs-Mining reduziert hat. Dies könnte zu einem erhöhten Aftermarket-Verkauf unserer GPUs in bestimmten Märkten beigetragen haben, was sich möglicherweise auf die Nachfrage nach einigen unserer Produkte ausgewirkt hat, insbesondere im Low-End““

Nach der Umstellung und damit dem Ende von Ethereum Mining auf das neue Verfahren, hat ETH dafür gesorgt, dass der Markt mit GPUs überflutet wurde. Inwiefern diese Entwicklungen anhalten, bleibt abzuwarten. Doch zum jetzigen Zeitpunkt scheint die Nachfrage weiter stabil zu bleiben. Neue Produkte aus der Nvidia Reihe wurden schnell von den Kunden angenommen und verkauft.

Vor kurzem veröffentlichte Nvidia die neue GeForce RTX 4080. Diese Premium-Grafikkarte ist zu Preisen zwischen von 1.199 und 1.599 USD zu erhalten. Die Produkte waren an zahlreichen Standorten innerhalb weniger Tage ausverkauft. Auch bei der GeForce RTX 4090 zeigten sich ähnliche Entwicklungen.

Im ersten Moment mag es einen Zusammenhang zwischen dem Verkauf der Grafikkarten und den Ereignissen innerhalb der Kryptoszene zu geben. Doch das Unternehmen geht nicht davon aus, dass die Kryptoszene einen erheblichen Einfluss auf die Einnahmen hat. Der Beginn der Arbeiten an Ada, würde laut Nvidia einen deutlich größeren Teil der Zahlen ausmachen.

Doch auch die Zahlen aus dem Umsatz für das Rechenzentrum sprechen für sich. Der Umsatz, der mit dieser Hardware aktuell erzielt wird, nimmt einen großen Teil des Gesamtumsatzes ein.

Im Vergleich zum vergangenen Jahr stieg dieser Teil des Gesamtumsatzes um 31 %. Damit nahm das Rechenzentrum mehr als das Doppelte ein, als es der Gaming-Bereich in diesem Quartal tat. Mit diesem Ausgleich kann sich Nvidia über eine stabile Gesamtlage des Unternehmens freuen. Und das, trotz dem anhaltenden Bärenmarkt.

Angebot, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter Filter schließen
  • Alle Angebote
Angebot, die Ihren Kriterien entsprechen...
Sortiere
Zu RobotEra
  • Attraktive Kombination aus Metaverse, NFT und Blockchain Gaming
  • Zahlreiche Belohnungen und Rewards in RobotEra Krypto Token (TARO) für das Erkunden neuer Gegenden
  • Gaming-Nische mit hohem ROI
5.0
ZU RobotEra
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Im Zentrum des Ökosystems von Dash 2 Trade steht der D2T-Token.
  • Erhalten Sie frühzeitig Zugang zum Vorverkauf von Dash 2 Trade. Kaufen Sie jetzt den D2T-Token.
  • Ziel von Dash 2 Trade ist es, eine erstklassige Social-Trading-Plattform zu sein.
5
ZU Dash 2 Trade
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Jetzt günstig im Presale erwerben!
  • IMPT Token als nachhaltiger Treibstoff für die IMPT.io Plattform
  • IMPT Token Holder profitieren von vielen “Goodies” der IMPT Plattform und haben Stimmrechte durch die Utility Token
5
ZU IMPT
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • $RIA- und $eRIA-Token sind ERC-20-Token, die die Hauptwährungen von Calvaria: DoE darstellen.
  • RIA Token sind im Vorverkauf günstig zu erhalten.
  • Calvaria vereint Play to Earn, NFT und ein Kartenspiel miteinander.
5
ZU Calvaria
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5
ZU Tamadoge
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
ZU Battle Infinity
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
ZU Lucky Block
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.