red car on gray asphalt road during daytime
Werbung
Luckyblock Banner

Es war eine der großen Nachrichten, die den Kryptowährungen im vergangenen Jahr zu einem enormen Anstieg verholfen. Tesla investierte seinerzeit einen Milliardenbetrag in Bitcoin. Nun wurden 10 % dieser Anteile veräußert.

101 Millionen USD zur Aufschönerung der Bilanz

Der Verkauf soll auch mit der Veröffentlichung der Tesla-Quartalszahlen zusammenhängen, die am 26. April publik wurden. 101 Millionen $ soll das Automobil-Unternehmen durch Verkäufe im ersten Quartal eingenommen haben.

Die Krypto-Community reagierte mit Unverständnis, sodass sich Tesla-Boss Musk über Twitter rechtfertigen musste. Der bekannte Sport-Blogger David Portnoy mit 2,4 Millionen Forderungen fragte über das Netzwerk: „Verstehe ich das also richtig? @elonmusk kauft #Bitcoin. Dann pumpt er ihn. Er steigt. Dann dumpt er ihn und macht ein Vermögen. So, ich besitze #Bitcoin aber #Bitcoin ist genau das, was wir dachten, das es war. Sei einfach nicht der letzte #HODLer.“

„Ich habe keinen meiner Bitcoin verkauft“

Damit erneuert Portnoy eine Kritik, mit der die Kryptowährung schon mehrfach konfrontiert war. Nicht wenige warfen dem digitalen Token schon vor, dass es sich lediglich um eine Art Pyramiden-Scheme handele. Musk reagierte mit klaren Worten: „Nein, hast du nicht. Ich habe keinen meiner Bitcoin verkauft. Tesla 10 % seiner Bestände verkauft, im Wesentlichen, um die Liquidität von Bitcoin als Alternative zum Falten von Bargeld in der Bilanz zu beweisen.“

Damit trennt der Tesla-CEO private Trades klar von denen seiner Unternehmen. Ob dies bei ihm allerdings tatsächlich so einfach möglich sei, sei einmal dahingestellt. Bislang konnten Tesla Aktien in jedem Fall von der Anlage profitieren.

Foto von Aditya Chinchure

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.