Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Tesla vermeldet zum vierten Mal in Folge einen Quartalsgewinn. Unterm Strich stand ein Überschuss von 104 Millionen US-Dollar, wie der Konzern am Mittwoch nach US-Börsenschluss mitteilte. Im Vorjahresquartal schrieb Tesla hingegen noch rote Zahlen. Trotz Corona-Krise hält das Unternehmen an dem Ziel fest, bis Jahresende mindestens eine halbe Million Fahrzeuge auszuliefern.

Experten erwarteten im Angesicht der Pandemie einen stärkeren Umsatzrückgang. Im nachbörslichen Handel legte die Aktie um sechs Prozent zu. Inzwischen notieren die Tesla Aktien bei 1.414 Euro. Seit dem Börsencrash am 19. Februar erhöhte sich der Kurs um 64,8 Prozent. Und dies wohlgemerkt in einem Zeitraum, in dem Konkurrenten wie VW, BMW & Co. hohe Einbußen zu beklagen haben. Tesla wird derzeit höher gehandelt als alle anderen Autobauer.

Tesla Prognose positiv

Zwar gibt sich der US-Konzern per se optimistisch. So seien hohe Produktionskapazitäten vorhanden. Allerdings sei es aufgrund der ungewissen Corona-Lage schwer absehbar, ob es noch zu weiteren Produktionsstörungen kommt. Nötigenfalls werde Tesla die Jahresprognose noch anpassen.

Bei der Bilanzvorlage bestätigte Firmenlenker Elon Musk während einer Konferenzschalte, dass eine weitere Autofabrik nahe dem Stammwerk im kalifornischen Fremont entstehen wird. Das Investitionsvolumen belaufe sich auf rund eine Milliarde Dollar. Insgesamt sollen 5.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Neben dem Model 3 und Model Y soll im neuen Werk der Elektro-Pick-up Cybertruck entstehen.

Tesla Meilenstein

Zum ersten Mal seit der Firmengründung im Jahr 2003 schreibt Tesla über 12 Monate hinweg schwarze Zahlen. Das ist ein Kriterium für die Aufnahme in den S&P 500. Über die Aufnahme entscheidet wiederum ein Komitee, noch gibt es hierzu keine Stellungnahme. Die Erlöse sanken im Jahresvergleich um rund 5 Prozent auf 6 Milliarden Dollar.

Photo by Blomst (Pixabay)

Top Broker zum Kauf und Handeln von Aktien

Mehr Filter
Sortiere
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Raphael Rombacher

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.