Zum ersten Mal in der Geschichte übersteigt die Tesla Marktkapitalisierung die von Volkswagen. Der Aufwärtstrend des Unternehmens aus dem Silicon Valley setzt sich unbeirrt fort. Alleine innerhalb der letzten 7 Tage kletterten die Tesla Aktien um 11,78 Prozent nach oben. Der Volkswagen Börsenkurs verringerte sich in diesem Zeitraum wiederum um rund 1,86 Prozent.

Die Tesla Marktkapitalisierung beläuft sich aktuell auf rund 102,5 Milliarden US-Dollar. Noch vor wenigen Monaten notierte das Wertpapier bedeutend niedriger. Der Zugewinn im 6-Monats-Rückblick beträgt etwas mehr als 122 Prozent.

Werbung
Playdoge jetzt kaufen

Tesla News zur Freude der Aktionäre

Nach den jüngsten Anstiegen kann sich Tesla auf die Fahnen schreiben, der zweit-wertvollste Auto-Konzern der Welt zu sein. Eine noch höhere Marktkapitalisierung weist lediglich Toyota auf.

Weshalb der Anstieg der Tesla Aktien derzeit so rasant vonstatten geht, wird kontrovers diskutiert. So berichtete beispielsweise die “Luzerner Zeitung“, dass es für den Höhenflug keine nachvollziehbare Erklärung gebe – selbst wenn Tesla einige Probleme in den Griff bekommen habe. Ein Faktor, der die Stimmung auf dem Börsenparkett womöglich beflügelt habe, seien die China-Pläne von Tesla. Unlängst eröffnete der Konzern dort eine Fabrik. Von der jüngsten Besserung der amerikanisch-chinesischen Handelsbeziehungen könne wiederum Tesla profitieren.

Elon Musk als wichtige Figur für Tesla Börsenkurs

Auch die “Süddeutsche Zeitung” befasst sich mit den Gründen für den jüngsten Anstieg. Weshalb notieren die deutschen Auto-Konzerne im Gegensatz zu Tesla so niedrig? Einem Bericht zufolge spiele Elon Musk hierbei eine zentrale Rolle. Es sei so, dass ihm schlichtweg viele zutrauen, aus der “noch recht kleinen Firma […] etwas ganz Großes zu machen“.

Eines steht fest: hinsichtlich der Absatzzahlen liefern sich Tesla und Volkswagen ein ungleiches Duell. So produzierte Volkswagen im vergangenen Jahr 10,6 Millionen Kraftfahrzeuge. Bei Tesla wiederum rollten 360.000 Fahrzeuge vom Band.

[stock_market_widget type=”comparison” template=”basic” color=”blue” assets=”TL0.DE,VOW.DE” fields=”name,change_abs,change_pct,volume,dividend_yield,eps,shares_outstanding,market_cap,chart” api=”yf” markups=”{name},{name},{name}” urls=”/stocks/{symbol},/stocks/{symbol},/stocks/{symbol}” range=”1mo” interval=”1d”]

Photo by geralt (Pixabay)

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Christian Becker

Christian Becker ist Journalist von Beruf, seit ein paar Jahren ist er aber spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien bei Kryptoszene.de tätig. Er hat hauptberuflich bei IsarGold GmbH als Journalist und Analyst gearbeitet und schrieb auch regelmäßig für Kryptoszene.de, indem er Charts von Kryptowährungen und Aktien analysierte. Im März 2020 entschloss er sich weiterhin freiberuflich aber in Vollzeit bei Kryptoszene.de anzufangen und ist bis jetzt als einer der Hauptautoren und Redakteuren hier tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.