Der Tesla-Konzern will eine Gigafactory in Grünheide bauen. Dies äußerte Elon Musk am Dienstagabend während der Verleihung des „Goldenen Lenkrads“. Das Werk in der Nähe von Berlin wäre somit die erste Fabrik von Tesla in Europa. Nach Angaben des Unternehmens soll das Werk voraussichtlich Ende 2021 in Betrieb gehen.

Werbung
IMPT Token Presale

Tesla drückt aufs Gaspedal

Die Fabrik soll in der Nähe des Berliner Flughafens BER gebaut werden, was der Konzernchef auch nicht unkommentiert lies : „Wir werden definitiv ein höheres Tempo vorlegen müssen als der Flughafen“. Ursprünglich war der Standort für BMW vorgesehen, zumindest zog der deutsche Autobauer den Standort in Erwägung.
Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) sei bereits länger im Austausch mit Tesla gewesen und habe sogar im Geheimen mit dem Konzern verhandelt.

Insgesamt würden bis zu 10.000 neue Jobs entstehen. In dem Werk sollen zunächst Batterien und das SUV-Modell Y produziert werden. Elon Musk nennt als Grund für die Standort-Wahl unter anderem die „außergewöhnliche Qualität deutscher Ingenieure“. Zudem lobte er die Qualität deutscher Autos. Neben der Fabrik ist es das Bestreben des Konzerns, ein Ingenieur- und Designzentrum in Berlin zu eröffnen.

Die Tesla News wird von einigen, unter anderem von Dietmar Woidke (SPD), wohlwollend zur Kenntnis genommen: es sei eine „hervorragende Nachricht für unser Land“, so der Politiker. Er ist der Auffassung, dass die Fabrik für Brandenburg vorteilhaft sei – nicht zuletzt deshalb, weil viele Arbeitsplätze entstünden. Auch der Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer kommentiert die Tesla Nachricht wohlwollend, wie die „Zeit“ berichtet: Deutschland werde dadurch gestärkt und die Elektromobilität „nimmt mehr Fahrt auf als bei 100 Kanzlergipfeln in Berlin“.

Tesla Aktien Potential im Aufwind?

Die Tesla Aktien reagieren indes mit einem Anstieg. Innerhalb der letzten 7 Tage beträgt der Zugewinn des Börsenwertes satte 9,66 Prozent. Wer die Wertpapiere in seinem Online Aktiendepot hält, scheint das Momentum auf seiner Seite zu haben.

Photo by Blomst (Pixabay)

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Raphael Rombacher

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.