Terra Classic
Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Terra Classic und Helium hatten in diesem Jahr beide mit einer erheblichen Kursabfahrt zu kämpfen. Diese scheinen beide Coins in den letzten Tagen zu brechen. Terra sorgt sogar für Rekorde und lässt Altcoins im Schatten stehen.

Doch wie nachhaltig sind diese Kursanstiege und stehen bald Korrekturen bevor? Einer der beiden Coins steht laut Prognosen eine bessere Zukunft bevor, welcher das ist und wie nachhaltig die aktuellen Wege der Coins sind, darauf gehen wir in diesem Artikel ein.

Terra Classic explodiert in den letzten 7 Tagen

Terra Classic, der bis vor kurzem noch unter dem Namen LUNA bekannt war, erlebte in den letzten Monaten einen 99,9 % Crash. Doch diesen Verlust holte der Coin seit diesem Montag wieder teilweise auf, und zwar drastisch. Innerhalb von 7 Tagen pumpte er ganze 111%.

Der Coin galt nach seinem Totalverlust im Mai dieses Jahres als totgesagt. Doch nun liefert er unter seiner neuen Version Terra Classic eine herausragende Performance und übertrifft mit der Kursexplosion der letzten Tage alle anderen Kryptowährungen sowie neue Kryptowährungen.

Der Kurs war bis gestern absolut bullish, am Mittwoch legte er satte 57 % zu. Gestern lag das 24-stündige Handelsvolumen bei über 3,3 Milliarden USD und überholte damit standhafte Coins wie den Binance Coin und Ethereum.

Der Grund für den erheblichen Kursanstieg bei Terra Classic ist unter anderem das bevorstehende Update, welches eine 1,2 % Burn Steuer einführt. Doch auch der angekündigte Airdrop der 19,5 Millionen LUNA-Token auf Terra Classic Besitzer verteilen soll, ist vermutlich ein Kurstreiber.

Laut dem Analysten Miles Deutscher könnte jedoch schon die angekündigte Burn Steuer allein für die Kursexplosion verantwortlich sein.

Doch nach diesen sprunghaften Entwicklungen bleibt die Frage, wie nachhaltig sie sind, denn heute sinkt der Kurs wieder um 3,25 % und liegt aktuell bei 0,0005211 Euro. Auch die Marktkapitalisierung fällt um 2,47 %.

Berechnungen zeigen, dass der Kursanstieg bei Terra Classic nur kurzfristiger Natur sein dürfte. Demnach würden diese schon kurzfristig korrigiert werden. Denn der RSI (Relativen-Stärken-Index) wurde gestern, am 8. September überschritten. Nach einem solchen überkauften Niveau folgen üblicherweise Preiskorrekturen.

Des Weiteren sollten Investoren beobachtet haben, dass die Kursanstiege von einem niedrigen Handelsvolumen begleitet werden. Das könnte ebenfalls ein Zeichen dafür sein, dass die positive Preisanalyse nicht langlebig sein wird.

Helium (HNT) Kursanstieg folgt mit 15 % Kursplus 

Auch Helium erfreute sich in den letzten Tagen an einem erheblichen Kursanstieg. Mittwoch lag der HNT Preis noch bei 3,36 Euro, heute sind es wieder 4,78 Euro. Das 24-stündige Handelsvolumen liegt heute bei 59 Millionen Euro. Bis gestern Nachmittag machte der Kurs ein Plus von 15 %. Mit den heutigen Zahlen liegt Helium jedoch immer noch rund 90 % von seinem Allzeithoch entfernt.

Die Entwickler von Helium überraschten Tokeninhaber mit der Idee, auf die Solana Blockchain umzusteigen. In einem Blogbeitrag schreiben sie darüber, dass die Netzwerkgeschwindigkeit und die Skalierbarkeit der Token mit diesem Schritt besser werden sollen. Die offizielle Abstimmung steht zwar noch aus, doch die veröffentlichten Pläne wirkten sich Ende August deutlich auf den Kurs aus.

Die Abstimmung über die Netzwerk Migration wird vom 12. Bis zum 18. September laufen. Die Anstiege der letzten Tage, lassen Anleger jedoch hoffen, dass die Unterstützung der Community trotzdem gegeben ist.

Den gesamten August war der Kurs allerdings damit beschäftigt zu sinken, seit Mittwoch steigt er jedoch wieder an. Die Langzeitprognosen stehen für Helium im Vergleich zu den Terra Classic Prognosen etwas besser. Laut Prognosen von Gov.capital könnte sich der Kurs bis zum Jahr 2027 auf einen Preis von 481 USD zubewegen. Die künftigen Kursbewegungen bei Helium sind davon abhängig, wie die Abstimmungen der Netzwerk Migration von Solana ausfällt und vor allem, wie die Anleger und Tokeninhaber darauf reagieren.

Sollten die Anleger Helium trotzdem treu bleiben, bleibt dennoch abzuwarten, wie sich die Pläne entwickeln und ob die Ziele, die die Entwickler mit den Veränderungen ihres Netzwerks haben, wie gewünscht eintreten. Doch die Prognosen und die heutigen Entwicklungen machen Hoffnung für einen positiven Verlauf des Helium Kurses.

So kann man Terra Classic Token kaufen

Schritt 1: Einen Broker finden und anmelden

Wer Kryptowährungen kaufen möchte, muss zunächst einen Broker finden, bei dem die gewünschte Währung gehandelt wird. eToro ist ein besonders beliebter Broker und bietet Käufern eine Vielzahl an Kryptowährungen und Zahlungsmöglichkeiten. Melden Sie sich zunächst über den Reiter „Anmelden“ oder „Beitreten“ an. Bei der Anmeldung wird Ihr Name, Nachname, ihre Adresse, E-Mail-Adresse sowie ihr Geburtsdatum benötigt.

eToro Startseite new

Nach der Anmeldung erfolgt die Verifizierung Ihrer Daten, dafür werden Sie aufgefordert eine Rechnung, auf der sich Ihre Adresse befindet und ein Bild Ihres Personalausweises hochzuladen. Innerhalb weniger Minuten wird die Verifizierung abgeschlossen sein und ihr Konto ist einsatzbereit.

Schritt 2: Geld einzahlen

Nachdem Ihr Konto nun bereit für den Handel ist, können Sie sich einloggen und Geld einzahlen. Mit einem Klick auf Ihr Benutzerkonto öffnet sich auf der linken Bildschirmleiste eine Übersicht der Funktionen, die Sie ausführen können.

eToro Einzahlung

Benutzen Sie die Schaltfläche „Geld einzahlen“ und wählen Sie die gewünschte Zahlungsart, sowie den Betrag aus, den Sie einzahlen möchten. Die Gebühren werden bereits vor der Einzahlung angezeigt, dadurch sehen Sie, wie viel Geld nach Abzug der Kosten auf ihrem Benutzerkonto landen wird.

Schritt 3: Token kaufen

Nun steht dem Handeln mit Token nichts mehr im Weg. Suchen Sie in der Suchleiste nach Terra Classic und wählen sie den Token unter „Traden“ aus. Geben Sie nun die gewünschte Anzahl an Token, bzw. den Geldwert in Währung ein, die Sie Handeln möchten und schließen Sie den Kauf ab.

eToro Ethereum suchen

Danach sollten Sie ihre neuen Token auf eine verknüpfe Wallet schicken. Wallets lassen sich innerhalb weniger Minuten auf dem Browser einrichten und mit der Website des Brokers verknüpfen.

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.