STEPN (GMT) +59%! Beim Joggen Geld verdienen – dieser Coin macht's möglich!
Werbung
Luckyblock Banner

Wird diese Kryptowährung zum Überraschungshit 2022? STEPN Coin (GMT) kam aus dem Nichts, ist dann mehr als 25.000% explodiert. Auch innerhalb der letzten 48 Stunden geht das vielversprechende Asset durch die Decke – aktuell kommt STEPN Coin auf ein Tagesplus von mehr als 50%. Was muss man über STEPN wissen?

Was ist STEPN Coin (GMT)?

STEPN (GMT) ist eine Lifestyle-App mit Play-2-Earn-Funktion – bzw., wie es bei STEPN heißt: „Move to earn“. Das bedeutet: Du kannst durchs Joggen oder Spaziergehen Geld verdienen! STEPN nutzt die menschliche Psychologie, um uns süchtig nach Bewegung zu machen.

Ziel der App: die Menschen zu motivieren, sich zu bewegen und die Gesundheit von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu verbessern. Hierfür hat das Projekt untersucht, wie Anreize bei sportlicher Betätigung wirken. Insbesondere wurde geprüft, wie monetäre Belohnungen uns dabei helfen können, Gewohnheiten zu entwickeln oder ein Trainingsprogramm durchzuhalten.

Die Ergebnisse sprechen eine deutliche Sprache: Ein Programm, das die Teilnehmer dafür belohnte, dass sie nach einem verpassten Training ins Fitnessstudio zurückkehrten, führte zu einem Anstieg der Fitnessstudiobesuche um 16%. In einer anderen klinischen Studie, die Teilnehmern 2 Dollar abzog, wenn sie ein Schrittziel nicht erreichten (Verlustaversion), wurden mehr Schritte als in der Kontrollgruppe registriert.

So funktioniert STEPN

Wichtig ist allerdings die Art der Umsetzung – nicht jede in Aussicht gestellte Belohnung erzeugt die gleiche Motivation. Hier setzt die STEPN-App an. Nutzer sollen mit folgenden Features zur Bewegung motiviert werden:

  • Jeden Tag füllt sich die Energiemenge, mit der man Krypto verdienen kann. Das ist ein natürlicher Anreiz für die Nutzer, nach draußen zu gehen und sich zu bewegen, um ihre Energie nicht zu vergeuden. Die App zeigt deutlich an, dass man seine gesamte Energie aufbrauchen sollte, um so viel wie möglich zu verdienen. Damit wird auch die Psychologie der Verlustaversion heraufbeschworen, die sich als sehr wirksam erwiesen hat, um Menschen zum Training zu motivieren.
  • Viele Menschen würden es als langweilig empfinden, nach draußen zu gehen, zu joggen oder zu laufen, schreiben das STEPN-Team. Eine Runde um den Block sei zwar gut für die Gesundheit, könne aber nicht mit den Dopaminschüben von TikTok, Twitter und Instagram mithalten, die auf Knopfdruck zur Verfügung stehen. Aus diesem Grund hat STEPN Gamification-Aspekte und ein ansprechendes Design eingebaut, um den Spaßfaktor zu erhöhen. Hinzu kommt der zusätzliche Reiz, sich in der web3-Welt zu engagieren und seine NFTs zu trainieren. „Wenn du deine farbenfrohen NFT-Sneaker-Portfolios sehen kannst, werden Emotionen und Aufregung in den Mix eingebaut“, so die Entwickler.
  • Gehen und Laufen ist zum Glück für die meisten körperlich gesunden Menschen recht unkompliziert – einfach nach draußen gehen und ein paar Runden um den Block drehen. Mit STEPN bist du einmal im Ökosystem – und dann bereit. Man muss nicht erst zum Fahrradstudio fahren, sich anmelden, umziehen und aufs Rad steigen.

STEPN explodiert: +59%!

Nach den Rallyes der letzten Tage ist STEPN nun über Nacht erneut explodiert: von 1,88 Dollar aus trieben die Käufer die neue Kryptowährung auf bis zu 2,99 Dollar – ein Zuwachs von 59% innerhalb von 24 Stunden.

STEPN-Kurs. Bild: Coinmarketcap.com

Bullish für den Coin: Gerade hat die weltgrößte Kryptobörse Binance STEPN (GMT) für den Kauf mit Euro zugelassen!

Was bringt Move-to-Earn?

Während Play-2-Earn durch Hits wie Axie Infinity (AXS) bereits in aller Munde ist, dürften viele von „Move-to-Earn“ nun zum ersten Mal hören. Dabei zeigt das Konzept offenbar bereits starke Wirkung: Dem STEPN-Team zufolge würden „Tausende von Menschen“ bereits gesündere Gewohnheiten entwickeln und ein konsequentes Trainingsprogramm in ihr tägliches Leben integrieren. Zu berücksichtigen ist allerdings: Die App steckt noch in den Kinderschuhen. Kryptoszene.de-Tipp: Deutlich weiter vorangeschritten ist die App-Entwicklung der neuen Kryptowährung Lucky Block Coin (LBLOCK). Die wurde gerade mit großem Erfolg im Google Play Store veröffentlicht – das hat den Preis des Coins umgehend durch die Decke gehen lassen. Hinzu kommt: Die Veröffentlichung im Apple-AppStore steht offenbar kurz bevor, wie das Team kommentiert. Gut möglich, dass der Kurs in dem Fall erneut explodiert. Wer sich für LBLOCK interessiert, könnte jetzt folglich vor einer möglichen Preissteigerung einsteigen!

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Jannis Grunewald

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.