Stellar Kurs Prognose: XLM/USD hebt ab und steigt 100 Prozent in einer Woche

Nach dem Bitoin-Kurs haben in der letzten Woche auch die Altcoins nachgezogen und die lange erwartete Rallye eingeläutet. Viele der Top-Kryptowährungen verzeichneten Anstiege zwischen 20 und 30 Prozent. Doch diese Werte wurden insbesondere von zwei Altcoins noch in den Schatten gestellt. So verzeichnete XRP einen Anstieg von 150 Prozent im Gesamtmonat. Auf einen ähnlichen Wert kommt auch Stellar. Der XLM/USD Kurs stieg zeitweise sogar noch stärker und konnte sich von gut 0,7 Dollar auf 0,23 Dollar fast verdreifachen.

Werbung

Doch die deutliche Korrektur des Bitcoin-Kurses von mehr als 3.000 Dollar auf einen Tiefstand bei rund 16.200 Dollar hat auch vor den Altcoins nicht halt gemacht und zu heftigen Rücksetzern geführt. Auch XLM/USD brach zwischenzeitlich um etwa 40 Prozent ein, konnte aber mit der Erholung des Bitcoin-Kurses ebenfalls wieder deutliche Zuwächse verzeichnen. Derzeit notiert XLM/USD bei rund 0,2 Dollar was einem Zugewinn von 100 Prozent binnen sieben Tagen entspricht.

Die wichtigsten Fakten zur XLM/USD-Kursentwicklung

Betrachten wir die wichtigsten Fakten zur Kursentwicklung von XLM/USD in der zurückliegenden Handelswoche:

  • Das Kursmaximum in der vergangenen Woche lag bei rund 0,23 Dollar am 25. November.
  • Das Kursminium der Handelswoche erreichte XLM/USD am 26. November bei etwa 0,15 Dollar.
  • Das Kursmittel der vergangenen Woche liegt bei 0.19 Dollar


Wie weit kann Stellar noch steigen?

Anleger von Stellar zählen damit zweifellos zu den großen Gewinnern der vergangenen Handelswoche. Und der Kurs scheint noch viel Potenzial für weitere Anstiege zu haben. So notiert XLM/USD noch meilenweit unterhalb alter Höchststände. Am 4. Januar 2018 notierte XLM/USD bei rund 0,94 Dollar. Davon ist der Kurs aktuell immer noch 370 Prozent entfernt. Höher als derzeit notierte der Altcoin letztmals im November 2018, also vor fast genau zwei Jahren.

Die kurzfristige Kursentwicklung dürfte vom Trend des Bitcoin-Kurses abhängen. Heute legte BTC/USD einen kleinen Spurt nach oben hin und kletterte von unter 17.000 Dollar auf rund 17.700 Dollar zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung. Sollte Bitcoin im nächsten Schritt die 18.000 Dollar-Marke knacken und seine Rallye Richtung Allzeithoch weiter fortsetzen, ist auch mit einem weiteren Anstieg von Stellar zu rechnen. Denn die Preiskorrelation zwischen Bitcoin und Altcoins hat in den zurückliegenden Wochen wieder deutlich zugenommen.

Beflügelt wurde die Kursentwicklung nach Meinung von Analysten aber nicht nur durch das Bitcoin-Wachstum, sondern auch von einem Protokoll-Update seiner Blockchain und der Einfühurung von zwei neuen Features. Die so genannten „Claimable Balances“ ermöglichen es etwa, Zahlungen in zwei Schritten vorzunehmen. So kann eine Transaktion auch ausgeführt werden, bevor ein direkter Empfänger vorhanden ist. In einem zweiten Schritt kann der Empfänger den Erhalt der Zahlung beanspruchen.

Zudem hat Stellar mit dem Update die sogenannten „Sponsored Reserves“ eingeführt. Auf diesem Weg hat der Nutzer die Möglichkeit für ein anderes Konto Rücklagen zu bilden, ohne dass er dabei die Kontrolle über die Rücklagen verlieren.

Die Zeichen für Anleger von Stellar stehen damit derzeit ganz klar auf weiterem Wachstum. Für die nächsten Wochen gilt der Blick am Kryptomarkt aber vor allem dem Bitcoin-Kurs. Alle warten gespannt, ob BTC/USD  noch in 2020 ein neues Allzeithoch erreichen wird.

Die Kursangaben im Artikel beruhen auf den Kryptowährungscharts von CoinMarketCap zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung.

________________________________________________________________________________________________

 

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • Hervorragende Spreads
  • Umfangreiche Analysetools
  • Großes Weiterbildungsangebot
4.8/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × fünf =

Was du als nächstes lesen solltest

Analyse, Beiträge, Bitcoin 6 Stunden Ago

Bitcoin-Kurs fällt unter $43.000 – wi...

Die Leitwährung am Kryptomarkt befindet sich derzeit klar in einem Abwärtstrend. Nachdem BTC/USD zwischen Mitte Juli und...

gold and black round decor
Analyse, Cardano, Krypto 9 Stunden Ago

Nach dem 12-%-Crash: Wie hoch kann Cardano jetzt ste...

Der heutige Kursverlust von aktuell rund...

Solana – bitterer Absturz 14%-Crash innerhalb von 24 Stunden! Wie tief kann SOL jetzt fallen?
Krypto 10 Stunden Ago

Solana – bitterer Absturz: 14%-Crash innerhalb von 2...

Die Krypto-Märkte sehen sich heute Morgen...

Analyse, GALA, Krypto 1 Tag Ago

GALA/USD steigt 480 Prozent in einer Woche – G...

Wer aktuell nach einem Top-Trending Coin...

Bitcoin, Krypto 1 Tag Ago

Bitcoin in El Salvador: Jetzt rückt plötzlich die Re...

Bitcoin findet in El Salvador nicht...

Cosmos Coin (ATOM) Ist die neue Kryptowährung wirklich das „wichtigste Krypto-Projekt“ überhaupt?
Krypto 3 Tagen Ago

Cosmos Coin (ATOM): Ist die neue Kryptowährung wirkl...

Eine neue Kryptowährung könnte bald parabolisch...

Analyse, Beiträge, Krypto 3 Tagen Ago

Neue Kryptowährungen im September 2021: Was taugen d...

Anleger am Kryptomarkt haben weit mehr...