Solana gehackt! Angreifer stehlen Coins für 320 Millionen Dollar – das Ende für SOL?

Der nächste große Hack erschüttert die Kryptoszene: Getroffen hat es Ethereum-Konkurrent Solana (SOL) – es geht um Verluste von mehr als 320 Millionen Dollar.

Solana: Hack über 120.000 ETH

Das Jahr ist noch jung, doch die Krypto-Branche erlebt bereits ihren ersten großen Hack: Smart-Contract-Plattform Solana (SOL) wurde angegriffen, Hacker konnten 120.000 ETH entwenden! Die Coins sind umgerechnet zu aktuellen Preisen mehr als 320 Millionen Dollar wert.

Werbung
$BTCMTX jetzt kaufen

Wie konnte das passieren? Und was bedeutet der schwerwiegende Hack für Solana? Ist der Coin am Ende – oder kann er sich davon nochmal erholen?

  • solana
  • Solana
    (SOL)
  • Preis
    $129.21
  • Marktkapitalisierung
    $57.22 B

Konkret wurde Solanas populäre Wormhole-Brücke gehackt. Hierbei handelt es sich um eine sogenannte Cross-Chain-Brückenlösung.

Hintergrund: Diese blockchainübergreifenden Brücken ermöglichen es verschiedenen Blockchains, Token, Assets, Smart-Contract-Anweisungen oder Daten zu übertragen. Blockchains sind in der Regel sehr unterschiedlich, nutzen verschiedene Protokolle, Regeln und Governance-Modelle. Eine Cross-Chain-Brückenlösung verbindet diese unterschiedlichen Blockchains miteinander und lässt sie kommunizieren.

Es gibt zwar großen Bedarf an solchen Cross-Chain-Bridging-Lösungen – sie bergen allerdings auch zahlreiche Sicherheitsrisiken. Das zeigt sich nun am jüngsten Solana-Hack.

Laut Wormhole konnten die Hacker 120.000 Wrapped ETH (WETH) in ihren Wallet transferieren. Die Webseite wurde deaktiviert, der offizielle Twitter-Account der Cross-Chain-Bridge schreibt:

„Das Wormhole-Netzwerk wurde für 120k wETH ausgebeutet.

[…]

Wir arbeiten daran, das Netzwerk schnell wieder in Gang zu bringen. Vielen Dank für Ihre Geduld.“

Solana-Hack: Die Krypto-Community reagiert

Wie geht es jetzt weiter? Aktuell verhandeln die Entwickler offenbar mit den Hackern. Sie fordern eine Rückgabe der Gelder, stellen dafür 10 Millionen Dollar in Aussicht:

„Hier spricht der Wormhole Deployer: Wir haben bemerkt, dass es Ihnen gelungen ist, die Solana VAA-Verifikation auszunutzen und Token zu prägen. Wir möchten Ihnen eine Whitehat-Vereinbarung anbieten und Ihnen ein Bug Bounty von 10 Millionen Dollar für die Details des Exploits und die Rückgabe der von Ihnen geprägten WETH anbieten.“

Die Krypto-Community reagiert auf den schwerwiegenden Sicherheitsvorfall besorgt. Da die weiteren Auswirkungen noch unklar sind, fürchten viele einen Verlust ihrer Gelder.

Analyst El Crypto Chapo beispielsweise kommentiert:

„Das Solana-Ökosystem ist im Moment stark gefährdet – dieser @wormholecrypto Exploit hat gerade eine Schwachstelle aufgedeckt, die höchstwahrscheinlich nicht nur auf diese spezielle Brücke beschränkt ist.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihre Mittel zu sichern, bis die Dinge klarer sind – ich würde vorschlagen, es zu tun.“

Vitalik Buterin warnt vor Sicherheitslücken

Sollte Ethereum-Gründer Vitalik Buterin Recht behalten? Der sprach bereits vor einigen Wochen in einem Tweet von den „grundlegenden Beschränkungen“ bei der Sicherheit solcher Cross-Chain-Brücken. Seiner Einschätzung nach werde es in Zukunft keine solcher Bridges geben – eben weil sie nicht sicher genug seien.

„Mein Argument, warum die Zukunft *multi-chain* sein wird, aber nicht *cross-chain*: Es gibt grundlegende Grenzen für die Sicherheit von Brücken, die über mehrere “Souveränitätszonen” führen.“

Es bleibt abzuwarten, ob und wie schnell sich Solana (zu kaufen bei eToro oder Libertex) von dem Hack erholen kann.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • SMOG ist die einzige Meme-Münze, die sie alle beherrscht
  • Der größte SOL-Airdrop aller Zeiten mit Zealy Airdrop-Integration
  • Kein Vorverkauf! Fairer Starttoken und gleicher Einstiegspunkt für alle
  • Voraussichtlich die größte Sol-Meme-Münze des Jahres 2024
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Smog
  • Das zweite Erscheinen von $SPONGE, der 100X-Community-Meme-Münze 2023
  • Neues P2E-Dienstprogramm und deutlich größere Marketingkampagne
  • $SPONGEV2 kann nur durch den Einsatz von $SPONGE verdient werden
  • Stake Sponge V1 für 40 % APY-Einsatzprämien für 4 Jahre
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Der erste Stake-to-Mine ERC-20-Token
  • Passives Einkommen durch Staking und Mining
  • Cloud-Mining - eine umweltfreundlichere Version des Minings
  • Mining-Credits erhalten, ohne hohe Hardwarekosten oder Betrugsrisiken
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Bitcoin Minetrix
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Neuer Utility Token mit Meme Coin Battle Arena
  • Vielfältige Wettmöglichkeiten
  • Ein innovatives Blockchain Projekt
  • Automatisches Staking während des Vorverkaufs
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Meme Kombat
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Jannis Grunewald

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Business2Community oder Coincierge.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.