Shiba Inu Coin, Robinhood und ETH-Wale Braut sich etwa eine neue Rallye zusammen?
Werbung
Luckyblock Banner

Dogecoin-Konkurrent Shiba Inu Coin (SHIB) könnte kurz vor einer neuen Rallye stehen. Was hat es mit den Robinhood-Gerüchten auf sich – und warum kauft ein Ethereum-Wal Milliarden SHIB für Millionen von Dollar?

Hat Shiba Inu Coin Zukunft?

Hierzu gibt es zwei vorherrschende Meinungen. Die eine ist die, dass Meme-Coins wie Shiba Inu (SHIB) oder Dogecoin (DOGE) keinen Nutzen aufweisen und deshalb dazu verdammt sind, langfristig an Wert zu verlieren. Die andere hingegen sieht es differenzierter und berücksichtigt auch den Umstand, dass sich Shiba Inu Coin nach wie vor in der Entwicklung befindet und noch einige Überraschungen für Anleger parat haben dürfte.

Beispielsweise arbeitet das Blockchain-Projekt an zwei Shiba-Inu-Computerspielen und einer Layer-2-Lösung namens Shibarium. Auch die kontinuierlichen Token-Burns werden den Preis des Coins weiter nach oben treiben, schätzen Analysten. Hintergrund Token-Burns: Hierbei handelt es sich um einen Vorgang, bei dem eine bestimmte Menge an SHIB-Token vernichtet wird. Das erhöht den Wert der verbleibenden SHIB-Token.

Bisher wurden insgesamt 410.300.770.904.453 SHIB-Token (oder rund 41%) aus dem ursprünglichen Angebot von 1 Quadrillion Coins verbrannt, wie Shibburn auf Twitter bestätigt:

Shiba Inu Coin besitzt zudem eine gigantisch große, sehr motivierte Community – und ein Entwickler-Team, das offiziellen Angaben zufolge noch viel mit dem Coin plant.

Hinzu kommt aktuell ein weiterer Meilenstein, denn: Soeben wurde Shiba Inu Coin auf Bitso gelistet – der größten Krypto-Börse Mexikos. „Wir fangen gerade erst mit dem Jahr 2022 an“, kommentiert der offizielle SHIB-Twitter-Account den Schritt.

Kommt Shiba Inu auf Robinhood?

Damit nicht genug: Angeblich plant auch die große US-Börse Robinhood Shiba Inu zu listen. Zur Erinnerung: Dogecoin hatte 2021 einen phänomenalen Run, und ein großer Teil des Trading-Volumens entfiel seinerzeit auf Robinhood.

Berichten zufolge war Dogecoin zeitweise für 25% des gesamten Robinhood-Umsatzes verantwortlich. Ein Shiba-Inu-Listing könnte ähnlich ablaufen.

Dass es dazu kommen könnte, hat erstmals der vielzitierte „Zerohedge“ seinen mehr als 1,1 Millionen Followern geschrieben. Demnach soll es bereits im Februar soweit sein:

„SHIBA INU ROBINHOOD LISTING SOLL BEREITS IM [FEBRUAR] KOMMEN“

Auch Shiba-Inu-Enthusiast „Nasty Shib“ rechnet mit einem Listing, schreibt seinen fast 30.000 Twitter-Followern:

„Sobald [Robinhood] alle ihre neuen Wallets vollständig getestet und eingesetzt hat, werden sie zweifellos VIELE weitere Kryptowährungen an ihrer Börse anbieten. Daran habe ich keinen Zweifel.

Robinhood baut den Rahmen, die Kodierung und die Architektur auf, um mehr Kryptos aufnehmen zu können. Wartet nur ab.“

Was an den Gerüchten dran ist, bleibt zwar abzuwarten. Ein bekannter Ethereum-Wal könnte aber womöglich mehr wissen: „Light“, so der Name des vermögenden Investors, hat kurz nach Bekanntwerden der Listing-Gerüchte erneut zugeschlagen – und 58,9 Milliarden Shiba Inu Coins gekauft.

Was sich da wohl hinter den Kulissen zusammenbraut?

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Jannis Grunewald

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.