Werbung
Luckyblock Banner

Das Ripple Potential gilt zwar gemeinhin als groß. Nichts desto trotz musste sich das Unternehmen in der letzten Zeit reichlich Kritik gefallen lassen. Es machten Ripple News die Runde, dass das Unternehmen willentlich den XRP Kurs verwässere, nur um sich selbst zu bereichern.

CEO Brad Garlinghouse wies diese Vorwürfe markant zurück. Seine Erklärung scheint alles andere als aus der Luft gegriffen zu sein: Ripple sei „der größte Eigentümer“ und deshalb auch „am meisten daran interessiert […] dass das XRP-Ökosystem ein Erfolg wird.“ Es sei schlichtweg nicht im Interesse von Ripple, Dumping zu betreiben. Dies würde das XRP und Ripple Potential konterkarieren, was nicht im Sinne des Erfinders ist.

Ripple Kursentwicklung stimmt optimistisch

Es ist nicht immer leicht, Chartentwicklungen von Kryptowährungen auf einzelne Ereignisse zurückzuführen. Fest steht jedenfalls, dass die Worte des CEO’s dem Kurs von XRP definitiv nicht geschadet haben. Alleine in den letzten 24 Stunden ging es um 1,1 Prozent bergauf. Und dies interessanter Weise zu einem Zeitpunkt, als Bitcoin in einer Seitwärtsbewegung gefangen ist. Im Wochenrückblick hat sich der Bitcoin Wert sogar verringert – ganz anders bei Ripple bzw XRP!

Ripple Prognosen nach wie vor positiv

Garlinghouse äußerte weiterhin, dass er sowohl an Bitcoin (BTC), als auch an Ripple (XRP) glaube. Diese stünden zudem nicht in Konkurrenz zueinander. Bitcoin sei ein idealer Wertspeicher, XRP wiederum sei in einer „extrem guten Position“, um Zahlungsprobleme zu lösen.

Folgt man der Ripple Vorhersage von Investinghaven, dann ist momentan sogar ein perfekter Zeitpunkt, um in die digitale Währung zu investieren und diese in der Ripple Wallet aufzubewahren. Diese sorgen mit der Ripple Prognose für Furore, dass bis zum Jahresende 2019 sogar ein Kurs von 20 US-Dollar möglich sei. Coinswitch wiederum erachtet es für realistisch, dass der Jahresschluss bei XRP etwa 1,20 US-Dollar markiert. Auch dies hätte noch eine Vervielfachung des eingesetzten Kapitals zur Folge!

Photo by WorldSpectrum (Pixabay)

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Raphael Rombacher

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.