Werbung
Luckyblock banner

Im November wurden in Deutschland 28.965 reine Elektroautos neu zugelassen. Dies sind 522,8 Prozent mehr, als im Vorjahresmonat. Noch nie wurden innerhalb eines Monats mehr Fahrzeuge dieser Art zugelassen. Die geht aus einer neuen Infografik von Kryptoszene.de hervor. 

Vom Januar bis November des Corona-Krisenjahres wurden bereits 137,8 Prozent mehr Elektroautos zugelassen, als im gesamten Jahr – einschließlich dem Dezember – 2019. Dies zeigen Daten des Kraftfahrt-Bundesamtes.

Der Wert könnte künftig noch weiter ansteigen. Dies legen Umfragedaten aus dem Hause EON nahe. Demnach können sich 64 Prozent der Deutschen prinzipiell vorstellen, sich ein Elektroauto zu kaufen wie die von NIO. In Rheinland-Pfalz sind es sogar 74 Prozent. Am anderen Ende der Skala befindet sich Mecklenburg-Vorpommern. Hier kommt ein solcher Kauf nur für 42 Prozent der Bürger infrage.

 

Elektroauto-Boom

Die mit Abstand meisten Neuanmeldungen fallen im November auf den Renault ZOE. Hiervon wurden 4.287 angemeldet. An zweiter Stelle landet der Hyundai Kona Elektric, gefolgt von dem Smart fortwo. Erst an vierter Stelle rangiert das Tesla Model 3.

Ein Blick auf die Börsenkurse der Automobilhersteller führt vor Augen, dass auch die Börsianer viel von der Elektromobilität erwarten. Binnen eines Jahres kletterte der Preis der Tesla Aktien um 671 Prozent nach oben, auch Mitbewerber BYD verzeichnet einen Zugewinn in Höhe von 349 Prozent. Zwar stiegen auch zahlreiche Wasserstoff Aktien beträchtlich an Wert, allerdings bedeutend geringfügiger, als die Wertpapiere der E-Hersteller.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Aktien

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Aktien ohne Kommission
  • CySEC Lizenz
  • Paypal vorhanden
5/5

eToro Reviews
  • CySEC Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Raphael Rombacher

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

elf + 2 =