white and clear plastic tube
Werbung
Luckyblock Banner

Über Twitter ließ Polygon vor zwei Tagen die Bombe platzen. Die Wahnsinnssumme von 450.000.000 US-Dollar wird dem Netzwerk von Sequoia Capital India, SoftBank, Galaxy, Tiger und Republic Capital zur Verfügung gestellt. Die Investmentrunde soll den Weg zur aktiven Entwicklung einer nachhaltigen Web3 Plattform ebnen.

Die Nachricht sorgte für eine kurze, aber deutliche Preisexplosion. Innerhalb nur eines Tages schoss der Preis von rund 1,80 USD auf über 2 USD. Kurzfristige Gewinnmitnahmen sorgten inzwischen wieder für Abkühlung. Der MATIC Preis steht aktuell bei etwa 1,90 USD.

MATIC Kurs – Aufschwung voraus?

Der MATIC Token, zugehörig zum Polygon Netzwerk, konnte bereits in der Vergangenheit mit einer durchaus beeindruckenden Kursentwicklung auf sich aufmerksam machen. Der rasante Preisanstieg wird nicht selten mit dem eines Memecoins verglichen. Im Gegensatz zu den Hype getriebenen Tokens steht aber hinter Polygon ein ehrgeiziges Projekt mit potenziell realem Wert.

Anfang Februar 2021 also, durchbrach MATIC erstmals den Kurs bei 0,10 US-Dollar. Im Mai des gleichen Jahres war ein MATIC Token dann erstmalig mehr als 1 US-Dollar wert. Und im Verlauf des Bullenmarktes stieg der Wert sogar auf zunächst über 2 US-Dollar und im Oktober auf über 2,80 US-Dollar an. Genau an diese Höchstwerte scheint sich der Coin aktuell wieder heran robben zu können.  Gemessen an der Marktkapitalisierung gehört Polygons MATIC nun somit wieder zu den 15 wertvollsten Kryptowährungen am Markt.

Polygon Preis in positivem Kanal und günstigem Dreieck

Quelle: Tradingview

Die jüngsten Nachrichten könnten dafür sorgen, dass MATIC einen Trendkanal, der sich in den vergangenen Wochen angedeutet hat, nun bestätigen kann. Zwar fiel der Kurs zurück zu seiner unteren Trendlinie, konsolidierte jedoch und prallte deutlich ab. Die im Chart dargestellte Trendlinie 1 konnte schon früher durchbrochen werden.

Darüber hinaus befindet sich Polygon trotz der aktuellen Korrektur nun offenbar in einem massiven aufsteigenden Dreiecksmuster auf dem 1-Tages-Chart. Ein aufsteigendes Dreiecksmuster wird potenziell als bullishes Fortsetzungsmuster gesehen. Der APEX dieses Dreiecksmusters liegt etwa im Juli 2022.

So steht der MATIC Kurs nun über seinen Bollinger Bändern (Middle Band Basis 20 Period SMA) für diesen 1-Tages-Zeitraum. Da das obere und das untere Band nach innen konvergieren, kann interpretiert werden, dass sich die Volatilität im Moment verlangsamt.

Aber auch andere Trading Signale deuten auf einen Anstieg hin: So liegt Polygon kurzfristig immer noch über seinem Gleitenden Durchschnitt (LSMA). Damit die nachhaltige Aufwärtsdynamik nun anhält, benötigen müssen weitere Impulse her. Die scheinen auch trotz der günstigen Voraussetzungen und der positiven Nachrichtenlage notwendig, um MATIC zu alten Hochs zu pushen.Wenn wir uns die sogenannte Convergence Divergence der Gleitenden Durchschnitte ( MACD ) ansehen, können wir sehen, dass das Momentum im Moment nach oben zeigt und die MACD-Linie  immer noch über ihrer Signallinie liegt. Allerdings hat es diese MACD-Linie seit dem 7. Januar 2022 in diesem 1-Tages-Zeitrahmen nicht einmal über die 0,0-Basislinie in der positiven Zone geschafft. Sollte sie dazu imstande sein, diese zu kreuzen wird ein Kaufsignal ausgelöst.

Quelle: Tradingview

Der Relative Strength Index ( RSI ) kann uns ebenfalls bei der Polygon Prognose behilflich sein. Aktuell zeigt das Momentum leicht nach unten. Trotzdem liegt der Indikator über der 9 Period EMA, was ebenfalls für eine Aufwärtsdynamikstärke sprechen könnte. Trotzdem sollte der RSI im Blick behalten werden. Negative Signale ließen sich erkennen, falls die Linie unter den 9 Period EMA-Indikator fallen würde.

Was ist Polygon MATIC?

Polygon arbeitet an einer Lösung für die Skalierungsprobleme von Ethereum. Schnellere und günstigere Transaktionen sollen über die Schnittstelle erfolgen können. Hierzu verwendet das System sogenannte Sidechains, die parallel zur Ethereum Blockchain laufen. Trotzdem werden sämtliche Veränderungen dann auf der Hauptchain verewigt.

Polygon logo

So entsteht eine Layer-2-Technologie, die andere Netzwerke, insbesondere die Ethereum Blockchain, entlasten soll. In den sogenannten Plasma Chains soll zudem der umweltfreundlichere und effizientere Proof of Stake Algorithmus zum Tragen kommen. Auch hier sollen Krypto-Teams ihre Anwendungen wie DApps oder Smart Contracts in das Polygon-Netzwerk auslagern können.

Wie effektiv dieses System ist, wird durch folgende Statistik deutlich: Statt der lächerlichen 15 Transaktionen pro Sekunde, die Ethereum schafft, kann Polygon über 65.000 Transaktionen pro Sekunde auf einer Sidechain verarbeiten und dabei innerhalb von weniger als zwei Sekunden neue Blöcke bestätigen.

Polygon Kurs Prognose

Wie sieht also nun die Zukunft des Tokens und des Layer-2 Projekts, Polygon aus? Mit Sicherheit lässt sich eine solche Frage nie beantworten. Neben einem allgemeinen Krypto-Crash kann auch sonst einiges unerwartetes passieren, dass sich ohne die Gabe des Hellsehens nicht deuten lässt. Da sich Altcoins wie Ethereum oder MATIC direkt proportional zu Bitcoin verhalten, können jedoch grobe Prognosen gemacht werden, die die Tokens gleichzeitig an den BTC Preis binden.

Eines scheint allerdings schon jetzt festzustehen: Polygon bietet mit seinen Skalierungsmöglichkeiten Lösungen, die Ethereum jetzt benötigt. Damit liefert das Projekt einen immensen Mehrwert, solange die Entwicklung von Ethereum 2.0 mit eher schleichenden Fortschritten vonstattengeht. Das sehen auch die neuen Geldgeber so, die der Kryptowährung nun ein außerordentliches Maß an liquiden Mitteln zur Verfügung stellen.

Die steigende Beliebtheit und die sich ausbreitende Akzeptanz vieler praktischen DeFi-Anwendungen und Hypes wie ICOs und NFTs bleiben ein wichtiger Treiber für die gesamte Kryptowelt und somit für das kommende Web3. Skalierungslösungen wie Polygon (MATIC), besitzen gerade deshalb großes Potenzial, wie die beeindruckende Kursentwicklung des MATIC Tokens deutlich gemacht hat.

Aktuell ist MATIC mit einer Marktkapitalisierung von über 15 Milliarden US-Dollar wieder eine der 15 wertvollsten Kryptowährungen der Welt. Damit befindet sich die Kryptowährung sogar noch vor der etablierten und begehrten Krypto-Projekten wie Chainlink.

Polygon Kursziel

Die eigentliche Frage ist nun, ob Polygon weiterhin noch Luft nach oben hat. Die Preisanalyse zeigt zumindest kurzfristig in die richtige Richtung. Der Trendkanal scheint sich entsprechend zu bestätigen. Für langfristig positive Aussichten sorgt die 450 Millionen Finanzspritze ebenfalls. Das nächste Kursziel bleibt die Marke von 2 USD, die sich im Idealfall von einem Widerstand zu einer Supportzone wandeln sollte. Dann scheint der Weg frei, um auf alte Hochs zu hoffen. Voraussetzung bleibt bei all dem, dass der Gesamtmarkt und insbesondere der Bitcoin Preis mitspielt.

Foto von Markus Spiske

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.